Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Maggie Joe Sport Fishing

Heute geöffnet: 00:00 - 23:59

Maggie Joe Sport Fishing
Buchung auf TripAdvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
154
Alle Fotos (154)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet66 %
  • Sehr gut11 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft5 %
  • Ungenügend15 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 00:00 - 23:59
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Über 3 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
25°
18°
Dez
25°
18°
Jan
25°
18°
Feb
Kontakt
1025 Ala Moana Blvd Slip K, Honolulu, Oahu, HI 96814-4908
Ala Moana - Kakaako
Webseite
+1 808-591-8888
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Honolulu
ab 57,59 $
Weitere Infos
ab 96,75 $
Weitere Infos
ab 115,00 $
Weitere Infos
ab 25,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (185)
Bewertungen filtern
97 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
66
12
4
3
12
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
66
12
4
3
12
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 97 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche

Um 5:30 Uhr traf sich der Captain mit einer Party von 10 Uhr auf dem Dock. Wir stiegen in die Maggie Joe ein, lagerten unsere Vorräte ein, und der Captain unterstand Sicherheitsregeln und Vorsichtsmaßnahmen. Bei Sonnenaufgang verließ das Boot den Hafen. Linien wurden gesetzt und...trollten. 90% der Zeit trollte und genoss wunderschöne Aussichten und 10% der Zeit waren hektisch und hemmten sich in Fisch. 9 Mitglieder unserer Partei haben etwas gefangen. 3 erlebte einen außergewöhnlichen Nervenkitzel, der 1 Hai und 2 Blue Marlin fängt. Die Besatzung und der Kapitän waren informativ, höflich und hilfsbereit. Das Wetter war schön und niemand wurde seekrank. Am Ende der Reise waren wir alle erschöpft.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Wir gingen am 24. November mit der Maggie Joe aus. Wir hatten 11 Leute, von denen 5 Kinder unter 11 waren. Die Crew war großartig. wirklich nett und professionell. Sie haben großartige Arbeit geleistet und alle Beteiligten einbezogen, und alle an Bord des Schiffes fingen...einen Fisch. Meine Kinder hatten eine tolle Zeit. Niemand wurde krank - nimm Dramamine, da es holprig ist und wir an einem ruhigen Tag waren. 2 Marlin, ein Mahi Mahi, ungewollt einen Hai gefangen, viele kleine gelbe Flossen und ein paar Sprungjacken. Ich weiß, dass man leicht rausgehen und Skunk bekommen kann, aber sie haben einen großartigen Job gemacht, indem sie die Kinder die kleine Gelbflosse fangen lassen, bevor wir uns für Marlin entschieden haben. Ich empfehle auf jeden Fall eine Tour, da sie wissen wo die Fische sind und wenn Sie Glück haben, bekommen Sie ein paar. Zum Glück waren wir.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Ich bin nicht zu beeindrucken. Die Deckhand war sehr nett und kenntnisreich sehr freundlich. Der Kapitän schien jedoch etwas mehr für sich. Wir haben nichts gefangen! Ich weiß, dass dies nicht die Schuld der Besatzung ist, aber gleichzeitig zeigte der Kapitän kein Interesse an dem,...was er tat. Er versuchte nicht, einen Fisch zu finden, auch nicht den kleinsten. Seine Antwort war einfach gut, nichts zu beißen leid. Wir fuhren im Kreis und in letzter Minute versuchte er ziemlich viel Taille. Hätte lieber Geld woanders ausgegeben. Wenn jemand den Job nicht zu genießen scheint oder Spaß daran hat, ist dies eine schlechte Erfahrung für die Menschen, die zu dieser Zeit aufgeregt waren. Es hätte viel mehr Mühe in die Erfahrung und Reise geben müssen. Würde es niemandem empfehlen, sorryMehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 28. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Ich möchte der Crew von Sea Hawk für einen wirklich guten Tag beim Angeln für uns danken. Etwas Thunfisch und Mahi Mahi. Daryl und Mike waren gute Gastgeber für uns und wir waren gesegnet mit sehr viel Fisch! ! Ich würde sie auf jeden Fall...empfehlen!Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 24. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Wir buchten einen ganztägigen Angelausflug mit großen Hoffnungen, die See- und Mitfahrergesellschaft zu genießen. Mein Ehepartner ist ein staatlicher Wildhüter und wir verstehen, dass Angeln ein Glücksspiel ist. . . . Manchmal gehst du mit etwas nach Hause, manchmal nicht. Wir wollten einfach nur Spaß...haben. Als wir anfingen, verbrachten wir die erste Stunde damit, Köder zu fangen. Sie waren extrem unvorbereitet. Wir hatten immer noch eine positive Einstellung und waren sehr aufgeregt, einen Tag zusammen zu haben. Die nächste Überraschung war, als sie uns mitteilten, dass die Klimaanlage, der Kühlschrank und andere verpasste Sachen draußen waren, weil eine andere Person das Boot geliehen und es mit einem kaputten Generator zurückgebracht hatte. Unser Sandwich und Essen ging in eine Kühlbox, was alles nass und matschig machte. Der letzte Strohhalm war, als wir einen Haken bekamen und ihn verloren, der Co - Captain begann zu schreien und zu fluchen. . . . Es war sehr beunruhigend und beängstigend. Das ging Stunden weiter. Als er versuchte, seine Wut zu erklären, erzählte er uns, dass sie einen Teil des Fangs verkauft hätten und dass sie extrem langsam seien. Andere auf dem Boot waren besorgt über dieses Verhalten und sehr unangenehm. Ich verstehe die Fahrt finanziell, aber ich weiß auch, dass die Art, wie er gehandelt hat, extrem unprofessionell war. Ich würde doppelt bezahlen, um mit einem anderen Charter zu gehen. Es war ein schrecklicher Tag auf einer schönen Insel. Wir haben angerufen und eine Beschwerde bei der Firma eingereicht. Wir haben ihnen sogar mitgeteilt, dass Teile davon vor der Kamera aufgefangen wurden, sie schienen uninteressiert zu sein. Wir haben nie einen Rückruf vom Besitzer oder sogar eine Bestätigung erhalten. Das einzige, was uns gesagt wurde, war, dass es eine sehr stressige Zeit war. Ich würde die Buchung mit dieser Firma wirklich überdenken. Wenn ich eine Nullbewertung geben könnte, würde ich.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet am 23. Oktober 2018

Ich bin in Honolulu aufgewachsen und habe einige Male mit dieser Firma gefischt. Ich bin auch mit anderen Firmen in der Gegend gegangen, und ich habe auch an einigen privaten Booten gearbeitet. In diesem Bericht geht es um das Unternehmen, aber auch um Hochseefischerei in...Hawaii im Allgemeinen. Hoffentlich wird es sowohl Kunden als auch Unternehmen helfen. Zunächst einmal, für den Kunden - Offshore-Angeln Hawaii ist anders als Angeln an anderen Orten in der Welt (Ich sehe eine Menge Leute, die ihre Bewertung mit etwas wie beginnen, "Ich fische die ganze Zeit in [Stelle hier einfügen]"), Also werden die Techniken und MO anders sein.Auch die Art der Charter, die Sie nehmen, wird Ihre Erfahrung beeinflussen (geteilte Charter funktionieren anders als private Charter, halber Tag ist anders als ganzer Tag, etc) .Unter der Linie - stellen Sie sicher, dass Sie fragen Fragen: Verstehen Sie, worauf Sie sich einlassen werden. Fragen Sie nach Fangtechniken usw. Das hilft Ihnen, die Erwartungen zu erfüllen (niemand möchte enttäuscht sein.) Stellen Sie auch während der Reise Fragen. Verstehen Sie, was passiert Letztes - es gibt nie eine Garantie, Fische zu fangen, besonders im Hochseefischen, wo man auf der Suche nach Fisch um einen großen Ozean herumstreift.Natürlich will jeder Fisch fangen, aber solange die Crew versucht und witzig zu interagieren h Kunden, alles andere (das Angeln, das Wetter, etc.) ist niemandem zugänglich. Für die Firma: Ich hatte eine gute Reise, eine schlechte Reise und okay, Reise. Ich vermesse Erfolg nicht nur durch gefangenen Fisch, aber ich erkenne Anstrengung und Kundendienst an. Ich hatte Crews, die enthusiastisch und aufmerksam waren, und Crews, denen das offensichtlich egal war. Ich würde empfehlen, dass jemand in der Crew den Kundenservice zur Priorität erklärt. Verstanden, dass der Kapitän oben auf der Brücke auf der Suche nach Fisch sein kann, mit anderen Kapitänen sprechen kann, um zu versuchen, Fisch zu finden, usw., aber den Deckhandschuh mit Kunden interagieren lassen. Der Kapitän und die Crew wissen vielleicht, was sie tun, aber nicht jeder andere, also kann der Mangel an Interaktion als unhöflich abschneiden oder den Eindruck erwecken, dass es der Crew egal ist, selbst wenn sie versucht. Erklären Sie dem Kunden, was vor sich geht. Erklären Sie Trolling. Erklären Sie die Köder und warum Sie mit ihnen fischen. Erklären Sie Arbeitsleisten, aktuelle Linien, etc. Die meisten Leute, die Fische aus Kewalo chartern, haben nicht viel Erfahrung mit Hochseefischerei in Hawaii, also hilft ihnen das Lernen ist eine gute Sache. Und Einstellung geht einen langen Weg. Ich weiß, dass manchmal ein guter Fischer nicht immer ein guter Mensch ist, aber jemand auf dem Boot sollte sich anstrengen. Kunden möchten spüren, dass der Kapitän und die Crew wissen, was sie tun und dass ihnen die Kundenerfahrung wichtig ist. Im Laufe der Jahre hatte ich einige großartige Kapitäne und Crewmitglieder, und einige, denen es offensichtlich egal war, und ich kann Ihnen sagen, dass der erste, ungeachtet des Fangs, viel dazu beiträgt, den Tag für den Kunden besser zu machen. Letzte Sache - Crew sollte Kunden nicht für Tipps belästigen. Ich habe das schon früher erlebt, und normalerweise sind es die Crews, die sich nicht viel Mühe geben. Ich weiß, dass die Crew einen Teil ihres Einkommens aus Trinkgeldern bezieht, aber es sollten Trinkgelder verdient werden. Wenn sich Crews bemühen, kommen in der Regel Tipps. Endergebnis - Unternehmen sollte sicherstellen, dass Kunde eine große Erfahrung hat, unabhängig davon, wie viele Fische gefangen werden, und Kunde sollte einige gebührende Sorgfalt und sicherzustellen, dass sie verstehen, was sie bekommen, was sie tun, einmal auf dem Boot, und was zu tun erwarte, sobald sie abreisen. Zu FYI in Bezug auf gefangenen Fisch, ich hatte einen Tag, an dem wir eine Menge Fische gefangen haben, einen Tag, an dem wir 1 Fisch gefangen haben, und einen Tag, an dem wir keinen Fisch gefangen haben.Mehr

Erlebnisdatum: November 2017
Bewertet am 16. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Captain Daryl und Kumpel Mikey haben uns bei einem privaten Sportfischer-Charter an Bord der Sea Hawk hervorragend begleitet. Ein 205 Pfund Blue Marlin war das Ergebnis. Ein fabelhafter Tag an Bord der gut ausgestatteten und geräumigen Sea Hawk. Das Wissen und die Hilfe von Captain...Daryl und Mate Mikey war erstklassig. Beide Männer machten die Reise angenehm und sehr produktiv.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 9. August 2018

Wir gingen 80 Meilen auf einem 9 Stunde Bootsfahrt auf den Seahawk. Captain Eric hat ein paar Jahrzehnte Erfahrung und es zeigte. Er und der Crew Jay und Clay haben einen super Job gemacht. Wir suchten für ca. 5 Stunden nach den Schildern und einmal...oder zweimal gesehen der Thunfisch springen nach einem Bait Ball konnten aber nicht über gibt es in der Zeit zu aktivieren. Und zu guter Letzt Captain Eric entdeckten einen riesigen Bereich mit dem Meer Boiling mit giant Thunfisch springen aus dem Wasser vornehmen riesig Farbkonzepten. Er sah er es von der Brücke gibt es ein lange Wege aus der Nutzung Image beim Aufbauprozess für Ferngläser. Wir konnten dort in der Zeit gefangen und drei gelben fin Thunfische mit einem Gewicht von 110 kg, 118 kg und 150 lbs gleichzeitig, aber alle fünf Linien waren nur drei wurde schon ganz süchtig. Ziemlich stark Fischen, und es dauerte eine lange Zeit um Boot, das sie und bringen sie gereinigt und auf Eis. Die Crew wirklich wussten, was sie taten. Die Wellen waren hoch und nimmt etwas, welche sich auf die Fischerei und es war ein langer ziemlich rau Fahrt zurück gegen die Wellen. Gute Zeit sitzen auf der Brücke mit der Besatzung. Angeln ist Angeln gibt es keine Garantien, aber mein Tag auf das Seahawk mit der Besatzung und andere Gäste war ziemlich toll! Ich würde auf jeden Fall empfehlen den ganzen Tag Reise zu den besten Angeln Bereiche.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 3. Juli 2018 über Mobile-Apps

Offensichtlich wollte ich ein paar große Fische jeder Art einholen. Leider war das nicht der Fall. Ich sah ein paar Fische, hatte ein paar Bisse, konnte aber nichts an Bord bringen. Es war ein wunderschöner Tag auf dem Wasser und Captain Dallas war sehr zuvorkommend,...beantwortete alle meine Fragen und schoss fast den ganzen Tag. Die Crew hat ihr Bestes gegeben, aber Sie müssen erkennen, dass nichts eine Garantie ist. Wünsche der Maggie Joe viel Glück beim bevorstehenden Marlin-Turnier auf der großen Insel!Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 25. Juni 2018

sachkundige Mannschaft und Kapitän, haben den ganzen Tag hart versucht, aber leider haben wir Skunk bekommen. Die anderen Boote waren auch nicht sehr gut, also war es nur ein schlechter Fangtag. Würde es definitiv wieder tun.

Erlebnisdatum: Juni 2018
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 99 Hotels in der Umgebung anzeigen
Pagoda Hotel
547 Bewertungen
1,66 km Entfernung
Ala Moana Hotel
4.198 Bewertungen
1,74 km Entfernung
Aston at the Executive Centre Hotel
300 Bewertungen
1,83 km Entfernung
Prince Waikiki
1.032 Bewertungen
1,87 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 3.980 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Real a Gastropub
94 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Kakaako Kitchen
273 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Piggy smalls
112 Bewertungen
0,35 km Entfernung
Buca di Beppo Italian Restaurant
290 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1.821 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Kaka'ako Farmer's Market
48 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Ward Warehouse
52 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Paradise Watersports
233 Bewertungen
0,03 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Maggie Joe Sport Fishing.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien