Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Romanische Kirche mit endlosen Katakomben

Die Kirche erscheint klar und ohne großen Schnickschnack, was gerade das Schöne ausmacht. Sie ist ... mehr lesen

Bewertet am 27. Juli 2017
Adelheid H
,
Bolzano, Trentino-Alto Adige, Italy
über Mobile-Apps
Alle 70 Bewertungen lesen
75
Alle Fotos (75)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet58 %
  • Sehr gut37 %
  • Befriedigend 4 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
16°
Nov
13°
Dez
12°
Jän
Kontakt
09017 Sant'Antioco, Sardinien, Italien
Webseite
+39 0781 921887
Anrufen
Bewertungen (70)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
0
3
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
0
3
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 27. Juli 2017 über Mobile-Apps

Die Kirche erscheint klar und ohne großen Schnickschnack, was gerade das Schöne ausmacht. Sie ist dem Hl. Antioch gewidmet, der im II JH n Chr vom römischen Kaiser Hadrian zu Zwangsarbeit verurteilt wurde, da er weder durch Eintauchen in heißes Pech, noch durch Nahrungsmittel-Entzug oder...Mehr

1  Danke, Adelheid H!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 12. Oktober 2018

Einfache Kirche mit interessanten Altertümern. Die Gebeine eines Heiligen sind unter Glas ausgestellt. Ich fühlte, dass es die 3 Euro wert war, die Katakomben zu besuchen. Mein Besuch wurde nicht geführt, der Dozent öffnete nur das Tor, nachdem er mir einen 3 bis 4 Minuten...Überblick über die Kirche und die Katakomben gegeben hatte.Mehr

Bewertet am 6. Oktober 2017

Schöne Basilika, aber sehr einfach. Die Überreste von Saint Antiocus sind hier. Sowie die alten Katakomben unter der Basilika. Der Eintritt kostet 5 Euro und dann können Sie die Katakomben besichtigen (ohne Führer, aber der Führer öffnet das Tor für Sie). Die Katakomben sind Teil...eines weit verzweigten Katakomben-Netzwerks unter Sant'Antioco. Wir genossen unseren Besuch, vor allem, weil es nicht sehr touristisch ist und es gibt einen schönen Platz vor der Basilika, wo man einen Drink genießen kann.Mehr

Bewertet am 18. Mai 2017 über Mobile-Apps

Toller Ort, um eine Geschichtsstunde auf Sant Antioco zu besuchen und die Katakomben zu besichtigen. Unser Reiseleiter war sehr sachkundig und es war traurig zu erfahren, dass die jüngere Generation nach Deutschland zieht, um dort ihren Lebensunterhalt zu verdienen und nicht in Sardinien zu bleiben,...um die lokale Bevölkerung / alternde Bevölkerung zu unterstützen.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 17 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel del Corso
78 Bewertungen
0,37 km Entfernung
Hotel Solki
92 Bewertungen
0,8 km Entfernung
Hotel I Colori
125 Bewertungen
1,02 km Entfernung
Hotel Perda Rubia
76 Bewertungen
5,7 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 113 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Magazzino dello Spirito
145 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Ristorante Zefiro
696 Bewertungen
0,31 km Entfernung
L'Arco del Moro
253 Bewertungen
0,4 km Entfernung
Tavernetta Ipogeo
44 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 58 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Museo Archeologico Comunale "Ferruccio Barreca"
242 Bewertungen
0,68 km Entfernung
Villaggio Ipogeo
163 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Spiaggia di Coaquaddus
249 Bewertungen
1,21 km Entfernung
Museo del Bisso di Chiara Vigo
91 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Basilica di Sant’Antioco Martire.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien