MIRAMAR

MIRAMAR, Weinheim

Wahrzeichen & Sehenswürdigkeiten
Mehr lesen
09:30 – 22:00
Montag
09:30 - 22:00
Dienstag
09:30 - 23:00
Mittwoch
09:30 - 22:00
Donnerstag
09:30 - 22:00
Freitag
09:30 - 00:00
Samstag
09:00 - 00:00
Sonntag
09:00 - 22:00
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Über 3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

Die besten Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erleben

Die Bewertungen enthalten möglicherweise Informationen zur Sicherheit der Reisenden in diesem Unternehmen.

3.0
487 Bewertungen
Ausgezeichnet
129
Sehr gut
122
Befriedigend
74
Mangelhaft
59
Ungenügend
103

saltyscholz
Kaiserslautern, Deutschland12 Beiträge
Apr. 2022
Das Miramar in Weinheim ist eines der beliebtesten Wellenbäder im Südwesten. Daneben ist es für seine Wasserrutschen bekannt zu der zuletzt der Twister gekommen ist, eine Reifenrutsche die in einer riesigen Halfpipe endet. Neben dem Erlebnisbadbereich gibt es einen Therme/Solebad- und einen Saunabereich.

Nach längerer coronabedingter Abwesenheit wollte ich das Miramar mal wieder ausgiebig testen. Dazu wählte ich den ersten Dienstag nach den Ferien, da dann ab 19 Uhr nicht nur in der Sauna sondern auch im ganzen Bad textilfreies Baden ist.

Angesichts des derzeitigen öffentlichen Hickhack in Göttingen um das Oben-ohne-Baden von Frauen, das dort jetzt testweise und nur am Wochenende erlaubt ist, kann man im Miramar mit seinen komplett nackten Tatsachen und das verpflichtend für alle im ganzen Bad jeden Dienstag ab 19 Uhr (in den Ferien ab 20 Uhr) nur müde lächeln. Naja, Göttingen, meine Geburtsstadt … schon Heinrich Heine schrieb, dass dort am Stadtrand der Pedell aufpasst, dass keine neuen Ideen in die Stadt kommen. Und wie ich aus eigener Anschauung weiß, sind die Göttinger auch heute noch immer ein komisches Völkchen. Doch von Göttingen zurück zum Miramar:

Ankunft nach längerer verwinkelter, aber Dank Navi unproblematischer Anfahrt um ca. 14 Uhr. Die Parkplätze sind nach wie vor mehr oder weniger unbefestigt. Am Dienstag nach den Ferien aber genug Platz. Einmal komplett alles gebucht für 32 Euro. Kein Schnäppchenpreis, aber man bekommt auch was geboten. Und nur 10 Euro mehr als z.B. eine Nur-Sauna wie in Landstuhl.
Das Spindschließsystem scheint relativ neu zu sein, denn es wird komplett elektronisch mit dem Chiparmband bedient. Schließen und Öffnen ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber das hat man irgendwann drauf. Bemerkenswert: die Einheitsgröße aller Spinde, alle nur halbhoch, keine größeren oder kleinere. Ich habe dann nur die Wertsachen und das Essen eingeschlossen. Kleidung und unwichtiges in den Koffer und diesen auf den Schrank. Was ich erst beim Verlassen festgestellt hatte: auf den Decken der Schränke wurde wohl schon ewig nicht mehr geputzt. Der Koffer war voller Staub. Ein Bundeswehr-Spieß sollte da besser keine Stubenkontrolle machen. Aber im Miramar sind wir zum Glück nicht beim Bund.

Im Miramar gibt es wie erwähnt drei Bereiche. In den Sauna- und Therme/Solebereich kommt man jeweils nur durch ein Drehkreuz mit dem Chipband. Bei mir hat es eigentlich immer funktioniert, aber bei anderen hat die Elektronik manchmal gestreikt und den Durchgang verweigert. Mehrmaliges hintereinander Durchgehen mit dem gleichen Chipband ist verständlicherweise nicht möglich um Leistungserschleichung zu verhindern. Das System scheint aber noch nicht ganz 100%ig zu funktionieren. Ob und wie man die Fehlfunktion umgehen kann, konnte ich nicht testen.

Erlebnisbad

Das Alleinstellungsmerkmal im Spaßbadbereich sind das Wellenbad (immer um X:15 und X:45 Uhr für ca. 5 Minuten) und die Rutschen. Die Wellen im Wellenbad sind super und schön wuchtig, vor allem am Rand im Tiefen und im Flachen, wenn man sich selbst flach hinlegt. Insbesondere wo sich „Kreuzseen“ bilden (Wellen die durch die Beckengeometrie aus unterschiedlichen Richtungen sich überlagern) haben die Wellen ordentlich Wumms.
Die Rutschen sind in drei Kategorien „Leicht“, „Mittel“ und „Schwer“ eingeteilt. Diese Einteilung konnte ich subjektiv nicht immer nachvollziehen. Z.B. die als leicht und für Kinder ab 6 Jahren angepriesene Rutsche „Krokodil“ war für mich eher mittel bis sogar schwer, denn für mich als schwerem, schnellen Rutscher waren die Kurven ziemlich heftig und besonders das Ende mit einem relativ tiefen Absturz der Bahn und entsprechend heftiger Landung im Wasser doch eher unangenehm. Wenn man langsam rutscht ist das „Krokodil“ wohl wesentlich zahmer. Als Schnellrutsche für schwere Personen weniger zu empfehlen.

Kurzer „Kampf dem Fußpilz“-Einschub:

Ich bin ein Intensivrutscher. Ich rutsche nicht nur einmal sondern viel und oft an einem Tag im Spaßbad. Nachdem ich mir vor längerer Zeit in einem anderen Spaßbad nach einem langen Rutschtag durch ständiges Barfußlaufen die Wendeltreppe der Rutsche hoch eine Fußpilzinfektion zuzog und diese sich hartnäckig hielt, bin ich für dieses Thema sensibilisiert. Wenn ich in einem öffentlichen Bad unterwegs bin trage ich daher immer Badelatschen, außer direkt in der Sauna oder eben im Wasser. Da sind aber Ein- und Ausstieg identisch, dass man nicht weit barfuß laufen muss. Beim Rutschen gibt es da ein Problem: es geht oben ins Wasser und unten wieder raus. Egal wo man nun die Badelatschen auszieht, man hat immer eine lange Barfußstrecke und dann eben meist die Treppe zur Rutsche hoch, wo jeden Tag hunderte, wenn nicht tausende von Badegästen barfuß laufen und herum stehen. Ein Paradies für die Verbreitung von Fußpilz. Seit einiger Zeit rutsche ich daher mit den Badelatschen in der Hand. Aber da muss man zwei Badelatschen festhalten und ich empfand es auch als etwas unhygienisch mit den Badelatschen, deren Sohle ja ständig den Kontakt zum mehr oder minder unhygienischen Boden haben, im Wasser einzutauchen. Ich habe mir daher schon im Vorfeld Gedanken gemacht und die Lösung ist eine mittelgroße Plastiktüte in die das Paar Badelatschen gut hinein passt. Diese halte ich dann beim Rutschen mit einer Hand verschlossen von Anfang bis Ende fest. So kann ich bis zum Einstieg in die Rutsche mit Badelatschen die Treppen hochlaufen und unten am Rutschenauslauf gleich wieder anziehen. Die Behinderung ist marginal, auch beim Reifenrutschen mit Griffen (mit der rechten Hand Tüte und Griff halten ist kein Problem) und ohne Reifen hat man im Bedarfsfall immer noch eine zweite Hand frei für Steuerkorrekturen oder die Nase zuzuhalten. Bis auf die Loopingrutsche Hurricane mit Raketenstart wo keinerlei Gegenstände außer Badekleidung erlaubt sind, hat das bei allen Rutschen im Miramar wunderbar geklappt.

Zu den Rutschen im Einzelnen: da es Dienstag Nachmittag und Abend und außerhalb der Ferien war, war nicht viel Andrang an den Rutschen.
Im ersten Rutschenturm sind der Blizzard und Typhoon. Der Blizzard ist für seine extrem hohe Geschwindigkeit und den heftigen Aufprall im Ausgang bekannt. Der Typhoon ist dagegen weniger hart. Beides Rutsche pur ohne Reifen. Zu beachten beim Blizzard: es braucht Doppelgrün, am Drehkreuz und an der Rutsche bis man rutschen kann.
Im anderen Rutschenturm sind die drei Reifenrutschen: die Trichterrutsche Splash, Rennrutsche Race und der Twister mit der Mega-Halfpipe, ohne Reifen: die Doppel-/Wettkampfrutsche Piranha und der Hurricane Loop. Hurricane und Twister sind ganz oben, die anderen drei auf der Ebene darunter.
Daneben gibt es noch mit einem weiteren Aufgang die Piratenrutsche und der Blaue Wal, die aber eher für Kinder sind und weil ziemlich gerade wenig aufregend.
Ich habe diesmal alle Rutschen getestet. Das jeweilige Fazit im Telegramstil:
Blizzard: extrem schnell und heftig im Ausgang. Sportlich anspruchsvoll. Spaßfaktor mäßig.
Typhoon: mittelschwer. Spaßfaktor auch eher mäßig.
Splash: der Trichter will gemeistert sein. An einem Vorsprung besteht Verletzungsgefahr. Es empfiehlt sich gerade als schwerer und schneller Rutscher lieber eine Runde mehr zu drehen um genügend Schwung zu verlieren bevor man rückwärts(!) in den Trichter rutscht. In der kleinen Halfpipe wird man zwar wieder umgedreht, aber das rückwärts rutschen ist ungewohnt und eher unangenehm. Spaßfaktor daher auch nur mäßig. Definitiv schwer.
Piranha: sehr schnelle Wettkampfrutsche mit hohen Kurvengeschwindigkeiten die einen schon heftig hin und her werfen. Eher schwer als mittel. Sportlich anspruchsvoll. Spaßfaktor auch eher mäßig.
Race: lockere Entspannungsrutsche, die auch zum Rutschen mit mehreren Personen geeignet ist, da sehr breit. Eher leicht als mittel. Spaßfaktor: entspannend.
Twister: von hoch oben im Turm geht es mit viel, aber nicht übermäßigem Tempo in die Mega-Halfpipe in der man mehrmals hin und her pendelt. Mit den Beinen kann man sich so drehen, dass man gerade in den Auslauf rutscht. Spaßfaktor: eindeutig am höchsten. Man muss nur immer ganz nach oben laufen.
Hurricane Loop: Rutsche mit Raketenstart und Looping. Ich kannte schon eine ähnliche Rutsche vom Calypso in Saarbrücken, hatte mich aber am Rutschenausgang bei zwei anderen Rutschern nach dem Verhalten der Rutsche erkundigt. Dann habe ich sie selbst getestet, als einzige Rutsche ohne meine Badelatschen-im-Beutel mitzunehmen. Den freien Fall kannte ich schon. Und dann ging die Post ab. Die Geschwindigkeit ist zumindest gefühlt enorm, aber die Kurven sind eher gutmütig und werfen einen wenig hin und her. Auch der Auslauf ist eher gutmütig abbremsend. Spaßfaktor: hoch. Wenn ich nicht immer wieder barfuß hätte hochlaufen müssen, wär ich sicher noch öfter gerutscht. Das nächste mal nehme ich zwei Paar Badelatschen mit, dass ich ein Paar am Rutschenausgang platzieren, mit dem anderen hochlaufen, dort abstellen, rutschen und unten mit dem ersten Paar (und einem Reifen) wieder hochlaufen, das erste oben ausgezogene Paar holen und im Twister mit beiden Paaren in der Tüte runterrutschen kann und dann alles wieder von vorne. Funktioniert natürlich nur bei mäßigem Andrang.
Ab 19 Uhr war ja Nacktbaden und es sind praktisch alle auch nackt gerutscht. Ich hatte aber gelesen, dass das Rutschen nicht textilfrei sein sollte. Da hab ich den Rutschenmeister mal gefragt ob mit, ohne oder egal. Er meinte: vorbildlich wäre mit und da ich meine Badehose eh dabei hatte, war ich mal vorbildlich. Im Badebereich hab ich sie dann natürlich wieder ausgezogen.

Allgemeine Anmerkung zum textilfreien Baden: im Wasser nackt, keine Frage. Beim Herumlaufen auf dem Trockenen muss man aber nicht mit nackten Tatsachen glänzen. Ein Bade- oder Saunatuch um Hüfte oder Brust gewickelt macht einen besseren Eindruck als Adam-und-Eva-Köstum. Ebenso im Saunabereich, außerhalb der Saunen.

Therme/Solebereich

Hier haben alle Becken einen gewissen Salzgehalt und sind sehr warm. Whirlpoolfunktionen u.ä. sorgen für maximale Entspannung. Im Außenbereich ist sogar ein spezielles Vital-Salz-Becken mit 15% Salzgehalt. Da kommt schon Totes-Meer-Feeling auf. Zeitunglesen beim Treiben in der Sole wäre problemlos möglich, sie sollte aber vielleicht doch aus wasserfestem Papier sein.

Saunabereich

Der textilfreie Saunabereich ist mit dem Freiluftbereich wirklich riesig. Neben einer großen und drei kleinen Saunen im Innenbereich gibt es diverse Außensaunen: Banja, Jäger, Mühlenrad (Heu), „Baum“ (der aus Beton ist) und Kristall. Aufguss gibt es nach Plan in der Regel um die volle Stunde in der großen Sauna Maximus. Die Aufgüsse werden durchweg professionell durchgeführt, sind jetzt aber nichts besonderes und zeichnen sich nicht durch Besonderheiten wie Salz-Peeling oder Goodies wie Früchteteller im Anschluß aus. Die Atmosphäre ist im Gegensatz zu kleineren Saunen auch weniger persönlich, sondern eher die eines Massenbetriebs. Es ist hier eben alles ein bisschen größer.
Ob, wann und wie Aufgüsse in den Außensaunen stattfinden konnte ich nicht herausfinden. Informationen dazu habe ich keine gefunden, die Plakate sind noch alle durchgestrichen, aber manchmal liefen Mitarbeiter mit Aufguss-Untensilien draußen bei den Saunen herum. Ich hab dann alle Saunen einfach mal so durchprobiert und die Aufgüsse dann in der Maximus mitgemacht.

Ein Wort zur Sicherheit: mir sind keine rutschigen Stellen aufgefallen, auch nicht bei den Treppen zu den Rutschen. Alles genügen rauh für einen sicheren Tritt. Auch sonst ist mir in dieser Hinsicht nichts aufgefallen. Es gibt im Miramar aber generell wenig Treppen oder Stufen, wenn man von den Rutschentürmen und -aufgängen absieht. Es ist alles ziemlich auf einer Ebene wodurch alles gut erreichbar ist.

Fazit:

Das Miramar lohnt sich nach wie vor für einen Tag mit Spaß, Sport, Spannung und Entspannung. Die 32€ haben sich für mich auf jeden Fall gelohnt. Wenn die Anfahrt für mich nicht so weit wäre würde ich sicher öfter dort mal wieder hinfahren.
Verfasst am 5. Mai 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hallo saltyscholz, vielen Dank für deine enorme ausführliche und gute Bewertung. Klasse, dass du unsere Rutschen so ausgiebig beschrieben hast und auch die Besonderheiten aufgelistet hast. Es freut uns, dass dir unser Wellenbad und auch unsere Rutschen im Erlebnisbad gefallen haben. Zudem ist es schön zu lesen, dass dir unsere FKK-Dienstag gefallen hat und du diesen Nutzen konntest. Gerne leiten wir dein Feedback zu den Spinden weiter. Wir freuen uns ebenfalls, dass du in unseren Themenbereich entspannen konntest und dir die verschiedenen Becken gefallen haben. Dein Lob an die Größe unseres Saunabereichs freut uns natürlich ebenfalls und wir leiten deine Anmerkung zu den Aufgüssen auch gerne weiter. Ganz besonders freut uns deine Bemerkung zur Sicherheit in unserem Bad. Wir hoffen, dass wir dich trotz deiner weiten Anreise schon bald wieder begrüßen dürfen, um unsere ganzen Attraktionen wieder genießen zu können. Viele Grüße dein miramar Online-Team
Verfasst am 6. Mai 2022
Diese Antwort stellt die subjektive Meinung des Managementvertreters dar, jedoch nicht die von TripAdvisor LLC.

Max K
1 Beitrag
Apr. 2022 • Freunde
Hallo an alle die das hier lesen heute war ein Normaler Tag ich und meine Freunde sind ins Miramar gefahren sind bisschen geschwommen und sind Rutschen gefahren doch dann ist was tragisches passiert. Unzwar meine Freundin ist die Looping Rutsche mit Raketen start gefahren und ist drin stecken geblieben (im Lopping) das Personal hat 5-7 Min gebraucht um sie zu Bergen (Es wurde an der falschen Luke nach ihr zuerst gesucht) sie hatte Todesangst und hat jetzt ein Trauma davon also besser gesagt sie hat Angst jetzt Rutschen zu fahren daraufhin hat ein Peronsal gemeint das sie eine entschädigung dafür bekommt (Ein Rabatt fürs näste mal) An der Kasse angekommen haben wir keinen Rabatt und keine Entschädigung bekommen. Trozdem war es sehr nett das sie kostenlos was zu trinken bekommen hat und sich ausruhen konnte nach diesem Schock
Troz dessen werden wir leider nicht mehr dieses Erlebnis Bad besuchen kommen
Verfasst am 23. April 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hallo T3680EOmaxk, es ist sehr bedauerlicher, von diesem Vorfall zu lesen. Sei versichert, dass unsere Mitarbeiter in solchen Fällen bemüht sind, schnellstmöglich zu handeln. Wir werden den Sachverhalt sehr gerne überprüfen, sende uns daher bitte eine E-Mail an diese Adresse info@miramar-bad.de. Viele Grüße dein miramar Online-Team
Verfasst am 29. April 2022
Diese Antwort stellt die subjektive Meinung des Managementvertreters dar, jedoch nicht die von TripAdvisor LLC.

Astrid
Kavala, Griechenland4 Beiträge
Apr. 2022 • Familie
Das Hygienekonzept ist ein Witz. Es ist einfach nur voll. Abstand halten ist unmöglich. Die Ampel ist ein ganz schlechter Witz. Hier geht es ausschließlich darum, möglichst flott Geld zu verdienen.
Einzig der Außenbereich der Sauna ist angenehm.
Eine offiziell lizensierte Virenbrutstätte, das „Erlebnisbad“
Verfasst am 20. April 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hallo Journey51476041676, die Sicherheit unserer Gäste hat für uns oberste Priorität. Deswegen haben wir uns im Vorfeld sehr viele Gedanken gemacht und uns gemeinsam mit den Behörden abgestimmt, wie wir einen Aufenthalt bei uns so entspannt und sorgenfrei wie möglich gestalten können. Selbstverständlich halten wir uns dabei an alle aktuellen mit den Behörden abgestimmten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Wir bitten unsere Gäste hierbei um Mithilfe, denn wenn wir uns alle gemeinsam an die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen halten und achtsam miteinander umgehen, steht einem „Tag Urlaub im miramar“ nichts im Wege. Mit freundlichen Grüßen dein miramar Online-Team
Verfasst am 21. April 2022
Diese Antwort stellt die subjektive Meinung des Managementvertreters dar, jedoch nicht die von TripAdvisor LLC.

Manuel G
2 Beiträge
Apr. 2022
Erst lesen dann Spaß haben!!!
Ich kritisiere am liebsten andere Bewertungen nachdem ich irgendwo selbst war!
Wir ( Mann Frau zwei Kinder 8+11) haben auf Empfehlung eine 3 Tage Urlaub/Tripp zum MIRAMAR gemacht.
Zwei Übernachtungen, Schwimmbad stand am 2. Tag auf dem Plan (Ostersonntag 2022)

Es empfiehlt sich wirklich etwas vor Öffnung da zu sein.
Wir waren 8.55Uhr da.
Großer kostenloser Parkplatz. 50-60 Leute die vor der Tür bereits warteten!
Ich dachte, kacke, wird Horrortag so wie in vielen Bewertungen beschrieben.
Punkt 9.03 ging die Tür auf. An der Tür ein Angestellter der Vorab freundlich die Gäste auf die 4 geöffneten Kassen verteile. Wir haben vielleicht 10 Minuten angestanden!
Alle Mitarbeiter super freundlich. Egal wo!
Vorab gebuchte und ausgedruckte Tickets an der Kasse gezeigt!

Erste Überraschung……
Wurden auf Familientarif oder sowas umgebucht, eine Eintrittskarte bekamen wir zurück, unterm Strich billiger. Nächstes mal müssen wir nur 3 Tickets buchen! Top!

Spind geht per Armband auf zu, mit diesem Armband kann man zahlen wenn man im Restaurant was holt. Klasse!

Viele schreiben es wäre abgerockt heruntergekommen, scharfe Kanten überall, dreckig und und und…….

Es ist nicht mehr nagelneu, aber alle negativen Bewertungen kann ich dahin nicht nachvollziehen. Eine Naturstein Fliese auf dem Boden hab ich gesehen die gefehlt hat, aber keine ernsten Verletzungsgefahr!

Wir waren Ostersonntag da.
Ja es war was los. Würde auch fast sagen es war voll, aber es verläuft sich dann doch über das ganze Bad.

An den Rutschen nie länger wie 10 min (echte Zeitminuten) angestanden.
Pöbelnde Möchtegern jung Teenie wie auch immer, gibts überall aber hier, wirklich alles im Rahmen.

Wir hatten nur Erlebnisbad gebucht.
Keine Sauna keine Salztherme.

Wenn ich in den Ferien in ein Bad mit 10 Rutschen gehe, muss ich mit entsprechender Geräuschkulisse rechnen. Das ist dann halt so.
Ein anderer Vater meinte im vorbeigehen, nächstes mal gehen wir außerhalb der Ferien morgens, dann ist es leer.
Gute Idee!

Corona Abstände war im Wertebereich der Rutschen 0,0, das war halt so Punkt.

Gastronomie geht ganz offen mit dem Thema essen und trinken um. Auf der Webseite wird man so halb aufgefordert Snacks und Getränke mitzubringen, welche man dann auch im Gastrobereich am Tisch verzehren kann! Daumen hoch!!!
Haben dann natürlich noch eine Runde Eis gekauft und mit Chip Armband bezahlt.
Preise sind wirklich ok!

Alles im gesamten gesehen hab ich mich durch die vielen negativen Bewertungen viel zu sehr verunsichern lassen!

Für Familien auf jeden Fall ne Reise wert!

Wer Ruhe sucht, am besten außerhalb der Ferien Vormittags. Oder in ein Bad was nicht für Familien ausgelegt ist.

Wir hatten zwischenzeitlich ein Kind verloren.
Bademeisterin super nett, hat uns gesagt wie wir vorgehen können/sollen!
Haben den verloren gegangenen Sohn dann doch selbst gefunden. „Papa was los ich war doch nur rutschen“……..

Wobei ich auch hier sagen muss, 99% aller Gäste im Bad, egal welcher Nationalität, hätte ich auf jeden Fall behauptet, sogar meine Hand für ins Feuer gelegt, jeder dort hätte sofort ein weinendes verunglücktes oder allein gelassenes Kind aufgegabelt und beim Bademeister abgegeben.

Und ja es wurde mehrmals ein Kind ausgerufen welches sich bei den Eltern melden soll.
Nie umgekehrt, es sind ja genug Rutschen da! ;-)

Toller Tag (9-17uhr waren wir im Bad)

Kommen auf jeden Fall wieder!
Verfasst am 20. April 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hallo manuelgF9976HZ, vielen lieben Dank für deine ausführliche und tolle Bewertung. Es freut uns sehr zu lesen, wie toll es dir bei uns gefallen hat und ihr euren Tag bei uns genießen konntet. Wir geben deine Komplimente natürlich gerne an unser Team weiter! Schön, dass ihr unsere Rutschen und auch allgemein unser vielfältiges Angebot so sehr genossen habt. Uns ist es wichtig, dass sich unsere Gäste immer bei uns wohl fühlen und Spaß haben. Wir hoffen, ihr hattet einen tollen Tag und freuen uns schon sehr auf euren nächsten Besuch. Viele Grüße dein miramar Online-Team
Verfasst am 20. April 2022
Diese Antwort stellt die subjektive Meinung des Managementvertreters dar, jedoch nicht die von TripAdvisor LLC.

Simon G
1 Beitrag
Apr. 2022 • Familie
Ein Stern ist zu viel.
Die schwachen Ausreden der negativen Bewertungen ist ein Witz...!!!!!. Am Wochenende sind wir stark besucht.... blablabla lächerlich Hier gehts nicht um Vollbesucht hie wurde einfach schon lange nichts mehr gemacht.

Mit voller Vorfreude haben wir am einen Sonntag das Miramar besucht.
Auf den ersten Blick von außen macht das Bad einen ordentlichen Eindruck.
Als wir drin waren trauten wir unseren Augen kaum..... so ein runtergekommens Bad haben wir in unserem Leben noch nicht gesehen.
Dreckig in jeder Ecke, hier wird an Putzpersonal gespart. Bilder der Raucherecke angehängt, die Kippenstummel liegen tagelang rum.
In der Therme liegen Gitter offen auserdem schauten Schrauben raus Verletzungsgefahr für Kleinkinder.
Dieses Bad gehört sofort geschlossen!!!!!!!!!!!!!!
Wie kann sowas übersehen werden?

Bitte besucht dieses Bad nicht
Verfasst am 12. April 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hallo Simon G, wie wir dir bereits auf deine andere Bewertung geantwortet haben, bedauern wir, dass du mit deinem Besuch nicht zufrieden warst. Wie beschrieben ist der Besucherandrang am Wochenende größer, daher stocken wir auch zu den Stoßzeiten unser Reinigungsteam zusätzlich auf. Leider können wir dennoch nicht überall gleichzeitig sein, weshalb du unsere Mitarbeiter auf etwaige Missstände aufmerksam machen kannst. Wir wollen uns stets verbessern, damit sich alle in unserem Bad wohlfühlen, deswegen werden wir dein Feedback, wie in der letzten Antwort beschrieben, intern weiterleiten. Viele Grüße dein miramar Online-Team
Verfasst am 14. April 2022
Diese Antwort stellt die subjektive Meinung des Managementvertreters dar, jedoch nicht die von TripAdvisor LLC.

Paul H
1 Beitrag
März 2022 • Paare
Wir kommen eigentlich oft und gerne in eurer Bad, ABER unser Besuch am Samtag hat alles getoppt was wir schon schlimmes in Sauna Bereichen erlebt haben. Es hat überall gestunken, es war dreckig und die Leute haben sich dermaßen daneben benommen. Beispielsweise wurde in Saunen Bier und andere Getränken über den Ofen gekippt, es wurde rum gebrüllt, rum gepöbelt und vieles weiteres. Sowas geht einfach gar nicht, von Entspannung kann man hier überhaupt nicht reden sondern einfach nur purem Stress! Nach einer guten Stunde sind wir gegangen weil es einfach nicht mehr auszuhalten war. In Zukunft werden wir auf andere Thermen in der Region ausweichen. Schade, dass hier kein Personal im Saunabereich zu sehen war das durchgreift.
Verfasst am 4. April 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hallo paulh0215, schade, dass dir dein Besuch nicht gefallen hat. An Wochenende ist bei uns mit erhöhtem Besucheraufkommen zu rechnen. Unser Team vor Ort versucht natürlich seine Augen stets überall zu haben, leider ist das jedoch nicht immer möglich. Wir bitten deswegen auch um die Mithilfe unserer Gäste, dass die Regeln eingehalten werden. Wenn dir etwas auffällt, kannst du natürlich auch gerne unsere Kollegen vor Ort darauf hinweisen, damit sie dir direkt weiterhelfen können. Für etwas ruhigere Zeiten bei uns, empfehlen wir dir unter der Woche vorbeizuschauen. Wir hoffen, du gibst uns noch einmal eine Chance und wir sehen dich bald wieder. Viele Grüße, dein miramar Online-Team
Verfasst am 6. April 2022
Diese Antwort stellt die subjektive Meinung des Managementvertreters dar, jedoch nicht die von TripAdvisor LLC.

J.H.
1 Beitrag
Apr. 2022 • Freunde
Viel zu viele Menschen auf viel zu wenig Fläche! Ruhe im Thermenbereich ausgeschlossen. So etwas habe ich wirklich noch nie erlebt gerade in Zeiten von Corona. Das Bad war völlig überlaufen. Kaum freie Spinte, kaum Umkleidekabinen, Menschen über Menschen überall. Trotz Ampelsystem. Mich würde interessieren, was die zulässige Höchstzahl an Besuchern zu normalen und zu Coronazeiten ist. Es konnte nirgends Abstand eingehalten werden. Der Thermenbereich ist lächerlich. Zum einen viel zu klein, die Fotos täuschen da wirklich drüber hinweg. Es war uns außerdem auch nur möglich ein Becken zu besuchen, da die kleineren ständig belegt waren mit mindestens doppelt so vielen Menschen wie wahrscheinlich vorgesehen. Unangenehm! Darüber hinaus fühlte ich mich wie im Kinderparadies. Von Ruhe keine Spur. Erholung nicht in Sicht. Liegeplätze viel zu wenig. Außerdem gab es nicht mal regale oder Sitzplätze eo man hätte Sachen ablegen können, wenn man keine Liege ergattern konnte. Wir haben es dann mal gewagt in den Spaßbadbereich mit Gastronomie zu schauen. Ohne Worte... über dem Massagebecken, welches für Entspannung sorgen soll, ist eine Leinwand angebracht welche ein Fußballspiel überträgt. In den Ecken über Lautsprecher auch deutlich hörbar. Keine freien Sitzplätze um etwas zu essen oder zu trinken. Wir sind 2 Stunden dort hingefahren, haben uns ein Hotel gebucht, uns so über eine Auszeit gefreut. Fazit: Ich bin gestresster als zuvor und wir hatten oft das Gefühl dort unbedingt raus zu müssen weil es so dermassen voll war und sich rücksichtslos benommen wurde. Einer der schlechtesten Thermen, nur auf Profit und Massenabfertigung ausgelegt, mit Erholung und Entspannung hat das rein gar nichts zu tun.
Verfasst am 2. April 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hallo JennyHla, wir bedauern sehr zu lesen, dass dir dein Besuch nicht gefallen hat. Gerade am Wochenende ist der Besucherandrang besonders groß, weshalb uns viele Gäste auch besuchen. Dennoch halten wir uns an die von den Behörden vorgegebene Personenobergrenze. Leider ist es uns nicht möglich, jedem Gast eine persönliche Liege zu garantieren, daher dürfen Liegen auch nicht reserviert werden. Gerne kannst du dich an unsere Mitarbeiter vor Ort wenden, falls dir reservierte Liegen auffallen. Wir verstehen uns als Familienbad, weshalb Kinder auch in allen Bereichen erlaubt sind, dennoch sollen Eltern gerade in der Therme und der Sauna auf einen angemessenen Geräuschpegel achten. Solltest du dich dennoch gestört fühlen, kannst du dich auch in diesem Fall gerne an unsere Mitarbeiter vor Ort wenden. Es ist sehr schade, dass du keinen entspannten Tag bei uns genießen konntest. Wir werden dein Feedback weiterleiten. Viele Grüße dein miramar Online-Team
Verfasst am 4. April 2022
Diese Antwort stellt die subjektive Meinung des Managementvertreters dar, jedoch nicht die von TripAdvisor LLC.

Lisa C
1 Beitrag
März 2022 • Paare
Absolute Massenabfertigung und Fleischbeschau (Lange Saunanacht + FKK Schwimmen). Unzureichendes bzw. Nicht vorhandenes Hygienekonzept (keine Seife auf den Toiletten, völlig wirre Anweisungen zur Maskenpflicht oder auch nicht). Keine wirklichen Ruhebereiche (Liegen in den Gängen) und keine einzige freie Liege an diesem Abend. Mit Entspannung hatte das rein gar nichts zu tun. Für dieses Ambiente dann auch noch völlig überzogene Preise und ein andrehen vom teureren Tarif.
Verfasst am 12. März 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hallo lisacG7729XB, es ist sehr schade, dass du mit deinem Besuch an der langen Saunanacht nicht zufrieden warst. Leider können unsere Mitarbeiter nicht überall gleichzeitig sein, daher kannst du unsere Mitarbeiter auf gerne auf Missstände hinweisen. Die Maskenpflicht gilt bis vom bis zu den Umkleiden sowie in der Gastronomie. Da die Sauna der Entspannung dient, kannst du gerne auf unsere Mitarbeiter zugehen, solltest du dich gestört fühlen. Wir bedauern, dass du mit unseren Preisen nicht zufrieden bist, die meisten Gäste empfinden unsere Preise als angemessen. Dein Feedback werden wir weiterleiten. Viele Grüße dein miramar Online-Team
Verfasst am 14. März 2022
Diese Antwort stellt die subjektive Meinung des Managementvertreters dar, jedoch nicht die von TripAdvisor LLC.

Elmar T
1 Beitrag
Feb. 2022
Meine Tochter liebt das Wellenbad und die Rutschen. Ihr zur Liebe sind wir hingegangen. Allerdings ist das Bad am Wochenende, in den Ferien und an Feiertagen dermassen überfüllt, das ich nur schnell wei raus möchte. Im Wellenbecken ist schwimmen, wegen überfüllung kaum möglich, ständig stößt man jemanden an oder wird angerempelt. Die für die Rutschen teilweise Nötigen Reifen sind kaum zu ergattern. In den Rutschentürmen herscht teilweise eine aggresive Stimmung.

Fazit: Teuer, überfüllt und schlechte Stimmung.
Die Rutschen sind genial.

Meiner Tochter zur Liebe werde ich gelegentlich hingehen. :-(
Verfasst am 1. März 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hallo ElterHohensachsen, in der Tat ist in der Ferienzeit ein erhöhtes Besucheraufkommen. Wenn ihr lieber an ruhigeren Tagen vorbeikommen möchtet, empfehlen wir euch außerhalb der Ferienzeit vorbeizukommen oder alternativ bereits vor Öffnung vor Ort zu sein. Wir hoffen, wir sehen euch bald wieder. Viele Grüße, dein miramar Online-Team
Verfasst am 2. März 2022
Diese Antwort stellt die subjektive Meinung des Managementvertreters dar, jedoch nicht die von TripAdvisor LLC.

fleckenmann
Wiesbaden, Deutschland479 Beiträge
Feb. 2022 • Familie
Um den schulfreien Tag und das gute Wetter auszunutzen, haben wir uns mal anderthalb Stunden ins Auto gesetzt, um das Miramar zu erkunden.
Bei der Ankunft gab es aufgrund der Corona Kontrollen erst einmal eine halbe Stunde Warteschlange, was nicht weiter schlimm wäre. Das Miramar verfügt online über eine Ampel, die die Auslastung zeigt, da angeblich momentan die Kapazitäten begrenzt sind. Im Bad angekommen, dann der erste Schock, keine Kleiderbügel, Hälfte der Schränke mit abgerissenem Schloss, der Rest quasi belegt. In den beiden größeren Becken stapelten sich die Leute fast übereinander, sämtliche Sitzgelegenheiten waren trotz keinerlei Abstand belegt.
Natürlich waren die Schlangen bei den Rutschen dementsprechend auch lang, aufgrund der Vielzahl der Rutschen ging die Wartezeit relativ schnell vorbei.
Ansonsten ist das Spassbad schon fast in einem erbärmlichen Zustand, dreckig, abgeranzt ohne ein tatsächliches Spaßfeeling aufkommen zu lassen.
Für uns wird es der letzte Besuch gewesen sein
Verfasst am 28. Februar 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hallo fleckenmann, während der Ferienzeit kann es gerne zu erhöhtem Besucherandrang bei uns kommen. Wenn du lieber eine kürzere Wartezeit hättest, empfehlen wir dir unter der Woche während der Schulzeit bei uns vorbeizuschauen. Es freut uns, dass die Warteschlangen dennoch zügig vorangingen. Wir sind stets bemüht, unsere Bereiche weiter auszubauen und zu erneuern, um allen Besuchern etwas Tolles zu bieten. Wir werden dein Feedback intern weitergeben und hoffen, dass du uns dennoch eine Chance gibst. Viele Grüße, dein miramar Online-Team
Verfasst am 1. März 2022
Diese Antwort stellt die subjektive Meinung des Managementvertreters dar, jedoch nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 409 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu MIRAMAR

Das sind die Öffnungszeiten für MIRAMAR:
  • So - So 09:00 - 22:00
  • Mo - Mo 09:30 - 22:00
  • Di - Di 09:30 - 23:00
  • Mi - Do 09:30 - 22:00
  • Fr - Fr 09:30 - 00:00
  • Sa - Sa 09:00 - 00:00