Museum of Fine Arts
Museum of Fine Arts
5
10:00 – 17:00
Montag
10:00 - 17:00
Mittwoch
10:00 - 17:00
Donnerstag
10:00 - 22:00
Freitag
10:00 - 22:00
Samstag
10:00 - 17:00
Sonntag
10:00 - 17:00
Informationen
Das berühmte Museum of Fine Arts ist Bostons älteste und größte Kunstinstitution. Es beherbergt eine der weltweit umfassendsten Kunstsammlungen und ist bekannt für seine impressionistischen Gemälde sowie frühe amerikanische Kunst. Die Sammlung umfasst mehr als 450.000 Einzelstücke aus dem alten Ägypten bis ins 20. Jahrhundert. Das familienfreundliche Museum bietet auch einfallsreiche Kinderprogramme.
Dauer: 2-3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Eintrittskarten
ab 25,25€
Alles, was Sie für Ihren Eintritt brauchen
Was ist Travellers' Choice?
Tripadvisor verleiht Unterkünften, Attraktionen und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten und zu den Top 10 % der Unternehmen auf Tripadvisor zählen, einen Travellers' Choice Award.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Das Gebiet
Adresse
Stadtviertel: Fenway/Kenmore
Anfahrtsbeschreibung
  • Museum of Fine Arts • 3 Min. zu Fuß
  • Northeastern University • 5 Min. zu Fuß
Treten Sie einfach direkt in Kontakt

Wir überprüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien.
5.0
5,0 von fünf Punkten8.337 Bewertungen
Ausgezeichnet
6.626
Sehr gut
1.443
Befriedigend
208
Mangelhaft
40
Ungenügend
24

EH6695
München, Deutschland7.169 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Aug. 2022
an unserem letzten Tag waren wir noch einmal in diesem Museum. Es ist absolut empfehlenswert. Eintrittspreise sind schon auch hoch. Man sollte sich Zeit einplanen, d das Museum wehrweitläufig ist. Wir waren begeistert.
Verfasst am 9. September 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

helgap208
Dießen am Ammersee, Deutschland66 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Apr. 2019 • Allein/Single
Das Museum bietet sehr viel, fast alle Epochen und Kunstrichtungen, Von fast der ganzen Welt,sind vertreten.
Es werden nicht nur Bilder präsentiert, sondern auch Skulpturen, oder komplett eingerichtete Zimmer.
Ein sehr lohnender Besuch der in keinem Boston Programm fehlen sollte.
Verfasst am 25. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

SusHae
Zürich, Schweiz221 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Mai 2019 • Paare
Das Boston Museum of Fine Arts ist riesengross und hat eine wunderbare und hochstehende Kollektion aus ganz verschiedenen Epochen. Die Tickets sind für zwei Eintritte gültig innerhalb von 10 Tagen, was wir auch in Anspruch nehmen mussten. Man kann Stunden resp. Tage in diesem Museum verbringen. Eine Besichtigung lohnt sich unbedingt. In verschiedenen Restaurants kann man auch sehr gut zu Mittag essen. Manchmal braucht es etwas Geduld bis man einen Platz erhält. Es hat viele Leute. Die Atmosphäre ist aber entspannt und die Leute freundlich.
Verfasst am 8. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Gherardino
Wien, Österreich915 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Okt. 2018 • Paare
Das Museum gehört zu den künstlerisch wichtigsten Institutionen der amerikanischen Ostküste. Man sollte nicht glauben, es mit einem Besuch "erledigen" zu können. Ein ganzer Tag reicht hin für die Wahrnehmung, was alles man beim nächsten Besuch noch wird sehen müssen.
Gherardino
Verfasst am 31. Oktober 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

tobias-i-zurich
Zürich, Schweiz532 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Aug. 2018 • Paare
Nicht ganz billig (25 Dollar pro Person), aber es gibt für Kunstliebhaber auch wirklich viel zu sehen. Durch alle Jahrhunderte, sogar Jahrtausende, hindurch zu allem top Kunst. Von grandios bearbeiteten Steinwänden aus dem alten Ägypten bis zu moderner Kunst, es ist von allem das beste dabei.
Nur schade, dass das Museum komplett verwirrend aufgebaut ist. Verschachtelt und nach Epochen vermischt.
Verfasst am 21. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

George K
Kühlungsborn, Deutschland185 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Juni 2018 • Familie
Wenn man in Boston ist, ist der Besuch des Museum of Fine Arts ein unbedingtes Muss. Allein die französischen Impressionisten sind einen jährlichen Besuch wert. So waren wir Deutschen auch bei unserem 20sten Boston- Trip wieder hier
Verfasst am 26. Juli 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Oulisse
Potsdam, Deutschland876 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Dez. 2017 • Allein/Single
Qulisse meint: An einem kalten Dezembernachmittag lädt das Museum zum "Wärmen" ein. Die amerikanische Abteilung bietet auch sehr viele Innenausstattungen der Gründerzeit und Kunsthandwerk. Die ägyptische Abteilung ist ausgezeichnet sortiert, und auch wir Griechen und Römer zeigen unsere Köpfe und Marmorkörper. In der europäischen Abteilung begeistern Manet, Monet, Cezanne und Rodin. Mit Rothko steht Oulisse auf Kriegsfuss, die schwarzen Bilder! Ein Tag reicht nicht für diesen labyrinthischen Bau. Oulisses alte Regel: Eine Handvoll Kunstwerke finden, die einen ansprechen, und bei diesen länger verweilen und die Wirkung "einbrennen lassen". Diesmal war es das Bild einer Schäferin, wohl eine kleine Göttin, aber im Großformat.
Verfasst am 16. Dezember 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Claudia W
Zürich, Schweiz207 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Sept. 2017 • Allein/Single
Klassik, Moderne, alle Arten von Kunst in bester Art ausgestellt - ich könnte Tage in diesem Museum verbringen. Nur die Temperatur war nach drei Stunden unangenehm - eine Jacke mitbringen, die Klimaanlage funktioniert sehr gut.
Verfasst am 10. September 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Natalia G
Hamburg, Deutschland12 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Juni 2017 • Geschäftlich
Das Museum erschlägt einen fast mit seinem Reichtum an allem was Kunst angeht. Besonders gut hat mir gefallen, dass in einem Teil des Museums einen schönen Überblick über amerikanische Künstler gibt, was das Museum besonders macht nebst seinen Exponaten die international ausgerichtet sind.
Verfasst am 16. August 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

BerndEKappel
2.757 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
März 2017 • Allein/Single
Das MFA ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Es hat Schätze der europäischen Malerei, alle nach Epochen gut und besucherfreundlich angeboten, vor allem aber einen großartigen Überblick über die amerikanische Malerei, wie man sie in dieser Breite und Vielfalt nur selten findet. Darüber hinaus ist Asien und die ägyptische Kultur eindrucksvoll vertreten.
Genossen habe ich die Kombination von Malerei und Gegenständen der Alltagskultur, die besonders die Geschichte der USA illustrieren.
Die Sonderausstellungen tragen dazu bei, dass man thematisch nicht ermüdet.
Das Museum ist perfekt organisiert. Trotz der vielen Besucher und selbst am Wochenende kann man die Exponate meist in Ruhe genießen.
Als besonders besucherfreundlich habe ich empfunden, dass die Eintrittskarte für 2 Tage Gültigkeit hat. Damit ist der Eintrittspreis von 25 $ günstig.
Nach 4 oder 5 Stunden ist man - auch körperlich - so ermüdet, dass es schwer fällt, die wunderbaren Ausstellungsstücke noch wirklich zu genießen. Es ist besser, dann eine andere Sehenswürdigkeit zu besuchen und am folgenden Tag zurück zu kommen. Da das Museum direkt an einer Haltestelle der Green Line liegt, ist man von jedem Hotel in Downtown aus in wenigen Minuten hier.
Verfasst am 26. März 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 5.081 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Museum of Fine Arts (Boston) - Lohnt es sich? Aktuell für 2024 (Mit fotos)

Alle Hotels in BostonHotelangebote in BostonLast Minute Boston
Alle Aktivitäten in Boston
Tagesausflüge in Boston
RestaurantsFlügeFerien​wohnungenReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen