Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
33
Alle Fotos (33)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet67 %
  • Sehr gut33 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 2-3 Stunden
Kontakt
Lalitpur 284403, Indien
Webseite
+91 94159 45895
Anrufen
Bewertungen (3)
Bewertungen filtern
2 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
1
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 29. Mai 2016 über Mobile-Apps

Devgarh ist ein hervorragendes Hotel. Das Hotel liegt etwa 33 Kilometer von Lalitpur. Es ist bekannt für 6. Jahrhundert archäologischen Denkmäler. Es ist auf den Seiten von berühmten Beta River. Es gibt viele andere Orte in der Nähe von touristischen jeden Mrgen Devgarh.

Bewertet am 11. September 2015

Deogarh (Fort der Gott) befindet sich am Ufer des Flusses Betwa, in Lalitpur Viertel von Uttar Pradesh, Indien gelegen. Innerhalb der Festung ist bemerkenswert Gruppe von 31 Jain Tempel. Die berühmteste von den Jain-Tempeln in der Fort ist die Shantinath Tempel, der vor 862 AD...erbaut wurde. Ein Bild von Bhagwan-bewegung "Shantinath (Höhe der Figur 2,88 mt.) steht im sanctum.Der Zustand des Idol, in dieser Tempel ist auf die religiöse und moralisches Hintergrund. Tausende von Jain Skulpturen sind eingebettet in den beiden Seiten von den Wänden um den Komplex herum gesehen. Einen besonderen Stil der Gandhar Faksimile finden Sie auf Jain Idols.Mehr

Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Devgarh Hill Jain Temples.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien