Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
1.977Bewertungen49Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 1.083
  • 584
  • 182
  • 67
  • 61
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
tobias-i-zurich hat im Aug. 2016 eine Bewertung geschrieben.
Zürich, Schweiz533 Beiträge172 "Hilfreich"-Wertungen
Ein Muss, wenn man hier in der Gegend ist. Die Brücke ist viel grösser, als es auf Fotos den Anschein macht. Sehr eindrücklich und sehr schön. Den Weg noch weiter, bis zum Wasserfall, muss man allerdings nicht unbedingt gehen (ca. 30 Minuten Fussweg hin und zurück), denn der Wasserfall dort ist eher bescheiden.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2016
Hilfreich
Senden
NinaAhr hat im Sep. 2014 eine Bewertung geschrieben.
Stuttgart, Deutschland17 Beiträge
Die Natural Bridge hat mir sehr gut gefallen. Vor allem bei schönem Wetter sehr empfehlenswert. Es handelt sich jedoch nicht um eines der 7 Naturweltwunder wie auf den Schildern dort angebenen
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2014
Hilfreich
Senden
Monika B hat im Dez. 2013 eine Bewertung geschrieben.
Kitchener, Kanada638 Beiträge28 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Schon wenn man durch das grosse Tor schreitet, fuehlt man die Anwesenheit der Ancestors der Monacan Indianer. Sie sind zwar nicht so bekannt, haben aber in dieser Region, ihr Zeichen in die Geschichte Americas gesetzt. Es beeindruckt mich immerwieder zu erfahren, was es damals schon alles gab.Neues zu entdecken und es dann auch noch weitergeben koennen, ist eine Sensation, in unserer heutigen Zeit. Wir haben den vollen Preis von $ 58.00 pro Person fuer 3 Attraktionen dafuer bezahlt, und so konnten wir alles sehen, obwohl die Tropfsteinhoehle woanders lag.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2013
Hilfreich
Senden
knutschkugel500 hat im Mai 2013 eine Bewertung geschrieben.
Rothenburg, Deutschland22 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Ich war an einem heißen Tag dort und es war wunderbar. Der Eingang im Ort ist sehr touristisch aufgebaut, es gibt ausreichend Parkplätze, einen großen Andenkenladen, Snacks und Getränke. Aber man muss ja nichts kaufen, wenn man nicht will. Als Eintritt zahlte ich 19 €, darin enthalten war auch der Eintritt für das Wax & Toy und Butterfly Museum, die in der Nähe der Parkplätze sind. Das Wax-Museum hat mir nicht gefallen, das "Butterfly-Museum" war einfach nur eine Frechheit! Ein paar eingesperrte Schmetterlinge, die man am liebsten befreit hätte! Vertrödelt also damit nicht eure Zeit sondern macht euch auf zur Natural Bridge. Ich empfehle den romantischen Treppenabstieg, schon 100 Meter nach dem Eingang sah ich das erste Reh davonhuschen. Neben der Treppe gurgelt ein kleiner Wasserfall nach unten, sehr romantisch. Hier ist nichts mehr zu sehen von einer Touristenhochburg, ich war außerhalb der Schulferien an einem Wochentag hier, sehr wenig Leute, ein Idyll. Es fährt auch ständig ein kleiner kostenloser Bus hinab, ich nahm ihn für den Rückweg. (Unten an der Brücke ist nur ein überteuertes Restaurant, deshalb empfehle ich euch von oben ein Sandwich und genug zu Trinken mitzunehmen, wenn ihr den Cear Creek Trail gehen wollt) Nach dem Abstieg seid Ihr bei der Natural Bride, sie ist riesig und sehr beeindruckend. Es führt eine Straße darüber! Durch die Brücke geht ihr weiter, der gut befestigte schmale Weg führt durch den wildromantischen Wald und am Fluß entlang bis zu einem kleinen Wasserfall. Unterwegs trifft man auf viele Informationstafeln und ein nachgebautes Indianerdorf, wo Kochen und die täglichen Arbeiten der Indianer vorgeführt wurden und man auch mal was probieren darf. Alles war sehr familiär und freundlich, Fragen zum Thema wurden sehr kompetent beantwortet. Es gibt auch am Weg ein Loch, aus dem man einen unterirdischen Fluß rauschen hört (Lost River), eine alte Salpetermine, Sitzbänke und Steine zum Ausruhen. Die ganze Szenerie in dem verwilderten Laubwald und an dem flachen breiten Fluß versetzt einen in die Vergangenheit und war einfach traumhaft. Durch den Fluß ziehen sich breite Felsbänder, die immer wieder kleine Wasserbecken entstehen lassen. Man hatte den Eindruck, nach der nächsten Wegbiegung würde man eine Schar lachender Indianerkinder darin planschen sehen. Obwohl es ein sehr heißer Tag war, war es dort im lichten Schatten der hohen Bäume angenehm temperiert und gut zu laufen. Diese Idylle färbte offenbar auf alle ab, die wenigen Wanderer, die mir entgegenkamen, grüßten alle freundlich und strahlten: "isn't it wonderful?" Deshalb, wenn euch der Eintrittspreis nicht scheut, von mir sehr zu empfehlen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2012
Hilfreich
Senden
Tollux hat im Apr. 2012 eine Bewertung geschrieben.
Herford407 Beiträge107 "Hilfreich"-Wertungen
Die Naturbrücke ist naturlich imposant. Es handelt sich um eine natüliche Felsformation. Allerdings steht der Eintrittspreis in keinem Verhältnis zu der angebotenen Leistung. Es ergibt sich der Eindruck der Abzocke. Allein der Eingangsbereich ist ein riesiger Nippesladen. So nebenbei kann man diese Sehenswürdigkeit natürlich auch mitnehmen, aber extra dahin zu fahren, ist nicht ratsam.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2011
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu Natural Bridge State Park