Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museum Narrenschopf

Gehört Ihnen dieses Unternehmen?
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Für Narren ein absolutes Highlife

Für "Närrische" sowieso, aber auch für andere eine kulturelle Besonderheit, deren Besuch sich in ... mehr lesen

Bewertet am 30. März 2018
Otto B
,
Stuttgart, Deutschland
Tolle Masken und Kostüme

Der Narrenschopf ist wirklich einen Besuch wert. Die Kostüme und vor allem auch die Masken sind ... mehr lesen

Bewertet am 14. Januar 2018
GiZ64342
,
Seeheim-Jugenheim, Deutschland
Alle 11 Bewertungen lesen
6
Alle Fotos (6)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet73 %
  • Sehr gut27 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
17°
Sep
12°
Okt
Nov
Kontakt
| Im Kurpark, 78073 Bad Dürrheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Webseite
+49 7726 977601
Anrufen
Bewertungen (11)
Bewertungen filtern
10 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
7
3
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
7
3
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 10 Bewertungen
Bewertet 30. März 2018

Für "Närrische" sowieso, aber auch für andere eine kulturelle Besonderheit, deren Besuch sich in jedem Fall lohnt. Es sind unzählige originale Narrenutensilien zusammengetragen wie deren "Häs" (uniformierte Kleidung) und vor allem sehr unterschiedliche Masken.

Danke, Otto B!
Bewertet 14. Januar 2018

Der Narrenschopf ist wirklich einen Besuch wert. Die Kostüme und vor allem auch die Masken sind absolut sehenswert !

Danke, GiZ64342!
Bewertet 28. Mai 2017 über Mobile-Apps

Das Museum liegt im Kurpark. Übersichtlich. Hier kann man 1 bis 2 Stunden verbringen. Auch interessant für Kinder. Große Auswahl an Kostümen. Informativ. Gebäude wirkt schon von außen einladend. Kostenloser Eintritt mit Bad Dürrheimer Club + Card

1  Danke, mbulicic!
Bewertet 27. Mai 2017 über Mobile-Apps

Interessante Architektur des Museums im Kurpark. Auch wenn man nicht so unbedingt auf Fassnacht steht, wird einem hier die geschichtliche Entwicklung sehr schön gezeigt. Die Kostüme und Puppen sind wird schön , auf vielen Gegenden im Schwarzwald, Bodensee aber auch aus der Schweiz. Ein Besuch...Mehr

Danke, lh380!
Bewertet 18. Mai 2017

Einfach mal hingehen, Auch für Karnevalsmuffel ein Highlight. Location toll und auch das Museum ist nett gemacht

Danke, Salem1911!
Bewertet 22. April 2017 über Mobile-Apps

Das Museum ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und man hat sich große Mühe gegeben, es anschaulich und interessant zu gestalten. Es gibt viele Puppen, die teilweise ganz schön echt aussehen;) Ausserdem ein paar Kinosessel, wo man eine Sendung über die Fasnacht in Baden-Württemberg...Mehr

Danke, Jasmin Isabell J!
Bewertet 9. Januar 2017

Auch für mich als Faschingmuffel sehr sehenswert, vorallem weil es ja in der Gästekarte inkludiert ist. Einmal sollte man es auf jeden Fall besuchen.

Danke, Dominik H!
Bewertet 14. Oktober 2016

Um die schwäbisch-alemanische Fasnet nur annähernd zu verstehen, ist es ein Besuch wert.Die grosse Halle mit der Vielzahl an "Häser" aus so vielen Region im wilden Süden, aufgestellt wie in einem grossen "Fasnetzug" -einfach toll.

Danke, Markus M!
Bewertet 7. Dezember 2015

Interessante Exponate - da bekommt man einen guten Eindruck und lernt einiges über den Brauch. Der Besuch ist empfehlenswert.

Danke, Ma B!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 21. Oktober 2015

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museum Narrenschopf.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien