Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Die alte Zahnradbahn ist sensationell

Die Fahrt mit der mehr als hundert Jahre alten Zahnradbahn ist ein unvergleichliches Erlebnis. Auch ... mehr lesen

Bewertet am 1. August 2016
micdoc52
,
Gutersloh, Germany
Sonnige Fahrt mit dem Mont Blanc Express

Sehr empfehlenswerte Zufahrt durch die traumhafte Schweizer Alpen nach Chamonix .Atemberaubende ... mehr lesen

Bewertet am 3. April 2016
beateg444
,
Dorsten, Deutschland
Alle 620 Bewertungen lesen
438
Alle Fotos (438)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet55 %
  • Sehr gut32 %
  • Befriedigend 7 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend4 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-1°
Dez
-2°
Jän
-2°
Feb
Kontakt
80 avenue de la Gare | Le Fayet, 74170, St. Gervais-les-Bains, Frankreich
Webseite
+33 4 50 53 22 75
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (620)
Bewertungen filtern
95 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
60
30
4
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
60
30
4
0
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 95 Bewertungen
Bewertet am 1. August 2016

Die Fahrt mit der mehr als hundert Jahre alten Zahnradbahn ist ein unvergleichliches Erlebnis. Auch die Zwischenstationen lohnen einen Ausstieg.

Erlebnisdatum: Juli 2016
Danke, micdoc52!
Bewertet am 3. April 2016

Sehr empfehlenswerte Zufahrt durch die traumhafte Schweizer Alpen nach Chamonix .Atemberaubende Aussichten erwarten Jeden auf dieser besonderen Zugfahrt,die man 1 mal im Leben gemacht haben sollte.

Erlebnisdatum: März 2016
1  Danke, beateg444!
Bewertet am 10. März 2016

Wir hatten die Tram-Fahrt im Kombipreis mit der Seilbahn. natürlich sind beide Attraktionen nicht vergleichbar, aber nur Seilbahn hätte gereicht.

Erlebnisdatum: Juni 2015
Danke, Stefan C!
Bewertet am 12. Juni 2015

Sie ist nicht ganz billig, aber auch nicht so teuer wie andere Bergbahnen in den Alpen. Die Aussicht ist weiter oben (z.B. Bellevue) teilweise fantastisch. Allerdings lohnt sich die Endstation Nid'Aigle nicht wirklich, wenn man nicht noch weiter wandern will, wie z.B. zur Tete-Rousse-Hütte (800...Mehr

Erlebnisdatum: August 2014
Danke, Gunkelda!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 14. Juli 2017

Eine Fahrt mit der Straßenbahn du Mont - Blanc lohnt sich aber, wie alle Sehenswürdigkeiten in den Alpen, Sie müssen vorausplanen sonst könnte zu einem teuer Horror Show für Sie alle. Sie wahrscheinlich schon wissen, dass es großartig aus den anderen Bewertungen zu, und dies...ist Ihre praktische Führer zu nehmen Sie das Beste aus Ihrer Erfahrung. . . Erstens, ein wichtiger Punkt. Leute verwechseln die Tramway du Mont Blanc mit der -Montenvers Eisplateau Zug zum Mer de Glace. Einige der letzteren Bewertungen haben hat es sogar auf das TripAdvisor Notierung Fehler auf. lassen Sie uns also bekommt das Recht - das Tramway du Mont Blanc beginnt ab Straße Gervais Le Fayet und schlängelt bis zu Nid d'Aigle. Das Zug -Montenvers Eisplateau beginnt in Chamonix und endet im Mer de Glace. Sie sind zwei ganz verschiedene Ausflüge. Okay, zurück zu den Tramway du Mont Blanc (TMB) . Zusammenfassend kann ich sagen, dies ist eine kolossale 70 Minuten auf malerisch, schmalspur Kutschen durch bewaldet Berghängen und entlang scenic Felsgräten vor enden am Nid d'Aigle. Wenn es möglich ist, sich auf der rechten Seite - Seite in der Zug ergründen, während Sie. Fast alle das Beste Aussicht hatten von dieser Seite werden kann (ein anderes, älteres Bewertung vorgeschlagen der anderen Seite aber der Kritiker beschrieb die anderen Zug zum Mer de Glace so ignorieren Sie ihn! ) . . . . . . . . . . Die wichtigen Dinge zu erinnern an diese Reise sind wie folgt: 1 . In Hochsaison im Sommer der Zug ist voll. Und so ist es am besten, wenn Ihr Zug den Berg hinauf im Voraus. Ich werde später erklären, wie Sie das tun. 2 . Wenn Sie zum Nid d'Aigle an der Spitze, man muss Sie wieder Zug bevor Sie einen Spaziergang von in die Berge. Sie tun dies von den kleinen Hütte und sie geben Ihnen eine Plastikkarte, die man braucht um sicher. 3 . Die Züge sind nicht so viel los und früh und so werden Sie genießen Sie Ihre Reise besser (sowohl den Berg hoch und runter) . Wir waren auf der 8 : 30 Uhr Zug von Street Gervais Le Fayet und gerade auf der 11 : 25 Uhr von Nid d'Aigle. Wir konnten unsere Plätze auf den Aufstieg und wählen hatten fast das ganze Carriage für uns alleine auf die Rückkehr. Wie sie sagen: early Bird Fänge Wurm! 4 . Wählen Sie Ihr Tag sorgfältig und morgens ist besser. Sie brauchen ein sonnig, klar. Entweder keine Wolke oder nur ein wenig cloud ansonsten werden Sie fast nichts sehen und Ihr Geld verschwendet. Überprüfen Sie die Webseite wie Accuweather Wettervorhersagen und im Voraus zu planen. 5 . Nehmen Sie warme Kleidung selbst im Sommer. In Höhe der Temperatur ist kühler, vor allem wenn es windig. Packen Sie in Ihren zurück sollte auf ein Pullover, einige Hosen (wenn Sie in Shorts) , eine Dusche - Windjacke, Wasser und ein sehr süß Snack. Mit diesen als ein Minimum erhalten Sie von wenn das Wetter Änderungen unerwartet. 6 . Nid d'Aigle, das Ende der Linie, ist nicht ein Ort, an dem man viel Zeit verbringen wollen. Der Bahnhof war bedeutete weit über das hinaus weiter zu Nid d'Aigle, aber aufgrund der Mobilisierung der französischen Truppen im Jahre 1913 als die Eisenbahn eröffnet, die Eigentümer haben sich von der Presse zu planen auf wegen finanzieller Probleme mit touristischen Einnahmen. So werden Sie auch einige wandern gehen wollen, sollten Sie darüber hinaus Nid d'Aigle, nehmen Sie die 10 Minuten zu Fuß bis zum Zufluchtsort für einen Snack / Drink oder nehmen Sie den Zug fast sofort wieder! 7 . Wenn Sie ein Mobilität Schwierigkeiten dann Nid d'Aigle ist nicht das Richtige für Sie. Es gibt einige Stufen runter vom Bahnhof und den Pfad der Zufluchtsort ist rau und uneben. Nicht gut für Babies im Kinderwagen. So, das war die wesentlichen Sachen bedeckt. Hier ist das zum Detail, um Ihre Reise sogar besser. Planen Sie im Voraus. Wie die meisten Dinge im Leben etwas Planung Prämie wird Sie sorgfältig! Erstens, überprüfen Sie das Wetter online. Wählen Sie einen sonnigen Tag (morgens sind besser, weil cloud immer gross in diesem Bereich von Mittag) und dann buchen Sie ein Hotel über dem TMB Website. Dies ist einfach und kostenlos. Wählen Sie ein Konto erstellen, wählen Sie Ihren Zug und unserer Website werden Bereiche zur Verfügung. Wählen Sie Ihren Zug und die Anzahl der Sitzplätze Sie benötigen. Sie erhalten dann eine Bestätigung per E-Mail. Man kann tatsächlich kaufen Sie Ihre Tickets an der Kasse so zahlt man ja nicht auf der Website. Der Kassierer hat eine gedruckte Liste so sagen Sie, dass sie ihren Namen und geben Sie Ihre Tickets und einige kleine, plastikkarten mit Ihren Zug angezeigt. Diese Karten Hand auf der Hut, wenn Sie an Bord der Zug. Nur eine bestimmte Anzahl von Platz ist zur Reservierung zur Verfügung. Also lassen sie es schon zu spät und die Voraus-Buchungen Mai haben alles unternommen worden. Aber zu weit im Voraus buchen und das Wetter noch ändern kann. Unsere eigene Erfahrung war, dass für die 8 : 30 Uhr Zug, wir haben 24 Stunden vor und es funktionierte gut Mitte Juli. Wochenenden und August Mai werden belebter. Man kann nicht reservieren Sie Platz auf der gleichen Tag auf Reisen. Wählen Sie aus: Wir entschieden uns für Street Gervais Le Fayet. Dies ist der Hauptbahnhof so machen Sie nicht den gleichen Fehler wie von der Wahl Street Gervais wie sie sind verschieden Stationen, wenn auch recht nah beieinander. Der Zug hält im beide aber Street Gervais Le Fayet ist der Anfang der Linie so Sie die beste Wahl von Seat. Sie können auch direkt auf an der Straße Gervais oder andere Stationen bis die Linie aber der Zug werden immer voller. Parkplatz: dies ist ganz einfach. Es gibt viele kostenlose, langfristige Parken in der Station Parkplatz. Die Straßenbahn fährt von dem TMB an der Seite des Bahnhofs und nicht der Hauptbahnhof selbst - halten Sie Ausschau nach dem erhaltenen Dampflokomotive und schon ist man da! Der Aufstieg: wie schon erwähnt, sitzen Sie auf der rechten Seite der Kutsche für die beste Aussicht. Die ersten 30 % der Reise ist durch Wald mit wenigen Gelegenheiten für Blick durch die Bäume. Der nächste Abschnitt ist entlang der Ridge mit schöner Aussicht von beiden Seiten. Der letzte Abschnitt, bis zu Nid d'Aigle dahinter Bellevue, ist hügelig und steil den Berg Fälle von der Rennstrecke. Noch einmal, der rechten Seite der Carriage ist der Ort, wo man sein möchte. Es gibt hervorragende Aussicht auf die Berge und Gletscher. Der Sitzbereich ist mit Holz aber ok. Ich bin nicht sicher, ob man gerne stehen wir für 70 Minuten, wenn die Carriage ist sehr viel los und es ist heiß. Die Steigung ist 25 % in einigen Punkten und der Kutschen sind nicht stiegen und so kann es schwierig sein wenn stehen für das Gleichgewicht ohne etwas zu erfassen. Nid d'Aigle: dies ist das Ende der Linie. Die meisten anderen Ausflüge Ende mit einem Sinn für feiern, aber nicht so mit dem TMB Es ist ziemlich traurig, dass die Linie nie wirklich dahinter Nid d'Aigle geschoben. Es ist, was es eigentlich - eines Tages im Jahre 1913 die Arbeiter setzte ihre Werkzeuge und gemeinsam mit dem französischen Armee, nachdem ich angerufen worden folgenden Mobilisierung. Der Track Peters und Nid d'Aigle hat gerade die Buchung aus Holz Schuppen und ein paar hölzernen Schritte. Die Eigentümer, wieder im Jahre 1913 , hatten gekoppelt, die nächste Stufe des Track aber es war nie gebaut. Nid d'Aigle ist liegt an der Seite des Berges auf einem schmalen Rand neben der Rennstrecke. Die Aussicht ist eingeschränkt zu 180 Grad und nicht die 360 Grad, dass man hätte erwarten können. Obwohl die Bahn rief die Tramway du Mont Blanc es eigentlich nie wird in der Nähe von Mont Blanc obwohl das war die ursprüngliche Absicht. Lassen Sie sich nicht zum Nid d'Aigle wenn Sie nicht kann nur ein paar Schritte, es ist nicht für Rollstuhlfahrer oder push - Stuhl freundlich! Wie gesagt, es ist nicht über - entwickelt und hat ein seinen eigenen Charme deswegen - weit besser als die Jungfrau Touristenfalle. Refuge Nid d'Aigle: ca. 10 Minuten hinter dem Ende der Linie ist die Zuflucht. Es ist eine recht große Track aber etwas steil und voller Steine und Schiefer. Es ist okay, wenn Sie Wanderschuhe tragen würde aber etwas unangenehm in Trainer. Wir haben ungefähr eine Stunde draußen die Zuflucht zu einem Picknick Bank haben Tee, einige Blueberry Tarte und Suppe. Es ist einfach, aber charmant, und das Team waren sehr freundlich. Sie nehmen nur Bargeld und es ist nicht billig - aber dann alles muss mitgeschleppt werden bis zum Zufluchtsort und alle unsere Essen war wird vor Ort von der Pike auf. Wir haben es genossen und es gibt ein anständiges Blick auf das Tal und die Gletscher (die grauen, schmutzig Ende so gelangen Sie nicht aufgeregt) . Ich persönlich habe ich die Reise für seine Schönheit, Charme und Zeit mit meiner Familie. Es war nicht eine aufregende Reise wie die Cable Cars der Aguille du Midi oder Brevent. Aber meine Familie Mitglieder sind weniger Abenteuerlustigen als ich und so ein glückliches Leben ist über die Zusammenarbeit zusammen. Sie fanden, dass das zu Fuß an der Spitze der Refuge a lahm Erfahrung, waren nervös und ein bisschen Angst. So ist es zeigt, wie wir sind alle verschieden. Nid d'Aigle war nicht berauschend im Vergleich zu den Positionen von Brevent, Aguille du Midi etc. Aber dann habe ich neu, dass aufgrund der anderen Bewertungen und der Tatsache, dass es ist das unvorhergesehen Ende der Linie. Meine beiden anderen Familienmitglieder liebten es. Aber ich muss auch sagen, dass, wenn wir stehen alle den Weg nach oben und wieder im Zug, wenn das Wetter war bewölkt an der Spitze oder hatte ich mehr erwartet dann müsste ich ein sehr unterschiedlich Kritik geschrieben. Kosten: ca. 39 Euro pro Erwachsener für die ganze Reise und wieder, so wie im Sommer 2017 um 41 Prozent gesenkt werden . Im Vergleich zu der Jungfrau in Grindelwald das ist echt gutes Preis/Leistungsverhältnis (mit dem Zug durch die Berge war fast vollständig in einem Tunnel, der Gipfel war über - entwickelt, es gab auch eingeschränkt Aussicht, aber die Gletscher war unglaublich) . Und so ist es nicht billig, aber dieses Zeug nie ist, besonders, wenn Sie mit Erwachsenen Teenager. Wenn Sie in oder um Chamonix dann dies lohnt aber nicht ein 'Muss - nicht'. Aber es ist ein Stück von Chamonix mit dem Auto, Zug oder Bus. Übrigens, die drei elektrische Kutschen sind mit dem Namen Anne, Jeannie und Marie nach dem Eigentümer die Töchter in der 1950 s zurück. Der vierte Tochter hatten nie einen Zug nach ihr benannt! Jedes ist eine andere Farbe gestrichen. Die ursprüngliche Dampflokomotiven eigentlich nur bis die Linie gebaut wurde, und dann elektrische Einheiten waren sofort geplant - aber das Geld war knapp und damit die Gläubigen (aber langsam) Dampflokomotiven musste arbeiten die Linie für Jahrzehnte. Ich hoffe, dass dieser Bericht geholfen hat Sie mit Ihrer Entscheidung und Pläne für die Tramway du Mont Blanc Reise. Genießen Sie es wie die Möglichkeit, solche Orte besuchen ist etwas wunderbares, in sich. Viele Grüße, ArianneMehr

Erlebnisdatum: Juli 2017
Bewertet am 14. Juli 2017

Mit der Straßenbahn fahren (all the way to the top und zogen in die Zuflucht in 2450 m. Toller Ausblick. Komfortabel Fahrt

Erlebnisdatum: Juli 2017
Bewertet am 4. Juli 2017

Wir haben unsere Reise rauf und runter. Die atemberaubende Landschaft, dem Menschen zu erholen und zu wissen, dass wir waren sicher. Die Aussicht war fantastisch, und ich bin so froh, dass wir dieses Erlebnis. Wir hatten gesehen werden die Berge aus der Ferne zu sein...und sie zu sehen in der Nähe war wunderbar. Sehr gut für Leute, die nicht fit und agil ist, aber wer will in die Gegend zu erkunden. Kindern schien es zu genießen.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 15. Juni 2017 über Mobile-Apps

Leider ist die Tramway du Mont Blanc öffnet am 17. Juni, zwei Tage nach unserer Abreise. Aber in der Vergangenheit hatte ich die Zugfahrt zum Nid d'Aigle und es war sehr schön. Es ist anzuraten, nehmen Sie warme Kleidung mit, denn das Wetter abweichen kann...hoch in den Bergen.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 1. Mai 2017 über Mobile-Apps

Dies haben wir mit 5 und 3 Jahre alt und alle waren total begeistert. Super Zug, tolle Aussicht. An der Spitze der Seilbahn nach der Eishöhle / Grotto ist auch fantastisch. Es ist alles sehr gut gemacht.

Erlebnisdatum: Mai 2017
Bewertet am 15. April 2017 über Mobile-Apps

Lustige Fahrt auf einem Bahnhof eigen. Fahrt mit einer sanft bis die Berghang mit toller Aussicht und tolle Spaziergänge und ein Cafe wenn Sie erreichen den Bahnhof erforderlich. Beste Aussicht von der linken Seite nach oben.

Erlebnisdatum: August 2016
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 17 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel La Chaumiere
99 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Hotel Terminus Mont-Blanc
191 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Hotel des Deux Gares
88 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Residence Odalys Le Grand Panorama I
95 Bewertungen
0,87 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 86 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Rond De Carotte
103 Bewertungen
1,48 km Entfernung
Chez'L
73 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Le Four
197 Bewertungen
0,94 km Entfernung
Le Poelon Savoyard
147 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 46 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Office de Tourisme de Saint-Gervais les Bains
53 Bewertungen
1,58 km Entfernung
Le Parc Thermal
25 Bewertungen
1,08 km Entfernung
Adventures Payraud - Session Raft
24 Bewertungen
1,34 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Tramway du Mont-Blanc.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien