Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Sehr schönes Steinfort mit atemberaubender Aussicht

Im Gegensatz zu dem berühmteren Dun Angus in der Mitte der Insel kann man hier noch den Weg durch ... mehr lesen

Bewertet am 27. Juli 2018
LGEKS
über Mobile-Apps
Unglaublich...

2011 hat es mich mehr durch Zufall dorthin gebracht. Ich war sprachlos. So sehr dass es mich im ... mehr lesen

Bewertet am 7. April 2016
WeltenTesterin
,
Dortmund, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 126 Bewertungen lesen
101
Alle Fotos (101)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet92 %
  • Sehr gut8 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
12°
Okt
10°
Nov
Dez
Kontakt
Inis Mor, County Galway, Province of Connacht, Irland
Webseite
Bewertungen (126)
Bewertungen filtern
64 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
60
4
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
60
4
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 64 Bewertungen
Bewertet 27. Juli 2018 über Mobile-Apps

Im Gegensatz zu dem berühmteren Dun Angus in der Mitte der Insel kann man hier noch den Weg durch die raue Felsenlandschaft nehmen und muss keinen Eintritt zahlen. Die Ursprünglichkeit der Landschaft ist hier noch weitestgehend ungestört und es ist nicht so überlaufen. Außerdem ist...Mehr

Danke, LGEKS!
Bewertet 7. April 2016 über Mobile-Apps

2011 hat es mich mehr durch Zufall dorthin gebracht. Ich war sprachlos. So sehr dass es mich im März 2016 ein zweites Mal an diesen Ort gebracht hat. Einer der schönsten Orte die ich bisher bereist habe. Was sehr dazu beiträgt ist einfach die Tatsache...Mehr

Danke, WeltenTesterin!
Bewertet 21. Mai 2011

Um zum Dun Duchathair, also zum Black Fort zu gelangen, fährt man zunächst Richtung Killeany und folgt dann der Beschilderung zum Black Fort. Dabei muss man einen sehr steilen Berg hinauf, dies gestaltet sich sogar mit Fahrrad sehr schwierig. Nach zirka 20 Minuten endet der...Mehr

1  Danke, Nimmi179!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 31. Juli 2017 über Mobile-Apps

Dies war unser Lieblingshotel während wir waren auf der Insel. Es ist viel ruhiger und weniger überlaufen als die anderen Fort auf der Insel. Wir sahen nur ein paar Leute abreisten, aber lässt sich über eine Stunde, ohne dass wir jemanden sahen. Das Fort Teil...selbst ist nicht so aufgebaut, aber immer noch ordentlich zu erkunden und in der ganzen Gegend sind viele Felsen herum zu laufen. Sie können nur so herumlaufen und Sie können Ihre eigenen Weg, die alle mit wunderschöner Aussicht auf das Wasser. Sehr ruhig zu sitzen und sich zu entspannen. Kann dieses Hotel nur jedem empfehlen, der auf der Suche nach ein bisschen mehr die ausgetretenen Pfade verlassen und weg von den Massen.Mehr

Bewertet 16. Juli 2017 über Mobile-Apps

An meinem ersten Tag Dun Aonghasa besucht und es war voll und so entschloss ich mich zu versuchen meine Hand die mehr geheimnisvolle Black Fort auf der anderen Seite der Insel am nächsten Morgen. ist es ein wenig an eine Reise, da Sie haben Sie...mit dem Fahrrad zu überfordern wird als der Weg steinig, aber ich habe nie befürchtet verloren gehen. zu Fuß bis zum Meer und genießen Sie den Blick über den Rand ist unglaublich. Sie sollten auf jeden Fall halten Sie Ihre Habseligkeiten, denn der Wind ist stark. Ich war der einzige, der dem Tag weltfremd und das Gefühl war. Auf jeden Fall zu gefährlich für Kinder oder diejenigen, die Schwierigkeiten beim gehen auf unebenen Oberflächen.Mehr

Bewertet 7. Juni 2017 über Mobile-Apps

Wir liefen von der Stadt und es war eine gute Stunde zu Fuß. Die Wanderung am Ende auf die lose Felsen ist anstrengend, aber es lohnt sich. Die Aussicht ist großartig und wir gingen nach der Fähre war weg und hatten es ganz für uns...alleine. Schön Aktivität zu bekommen Sie in Bewegung!Mehr

Bewertet 7. Juni 2017 über Mobile-Apps

Das Juwel ist gut, es lohnt sich die lange Reise zu gelangen. Mit Dun Anoghasa (anders als Attraktion auf der Insel) Sie gehen Sie nach rechts bis zur Basis, es gibt Einrichtungen und ein Café und eine 20 minütige Wanderung hinauf. Mit Dun Duchathair, es...ist ein Abenteuer. Wir nahmen unsere Fahrräder bis soweit wir gehen Sie vor den Pfad zu rau (wenn Sie in ein normales Fahrrad bereiten Sie sich darauf vor, viel zu schwer arbeiten oder zu Fuß! ) und links die Fahrräder. Es war ein weiterer 1 . 5 km bis mindestens die Dun und wir mussten neue etwas für Sie. Es gibt keine benannten Pfad und nur 1 Zeichen in eine allgemeine Richtung (wenn Sie kommen an der Hauptstrasse Weg an die Spitze, müssen Sie auf der linken Seite) . Da gibt es kein wirkliches benannten Weg, Sie werden zu Fuß über lose Felsen (nicht in der Nähe der Rand, machen Sie sich keine Sorgen) und über Steinwände (sie sind ca. einen Meter hoch oder weniger) . Wenn Sie in die Dun, werden Sie auch zu Fuß durch die Wand. Auch hier gibt es kein Geländer an den Klippen entlang, also der Kanten erschöpft sein. Da es so weit abgelegen, müssen Sie wahrscheinlich der beste Ort, an dem man sich selbst oder nur ein paar andere Touristen. Nicht so gut für Kinder, und bequeme Schuhe!Mehr

Bewertet 24. April 2017

Dun Duchathair lohnt sich auf jeden Fall einen Besuch wert. dem Himmel und die Wellen. . . . auch der Wind ist Teil der landschaftlich schönen Aussicht. Ich war begeistert!

Bewertet 22. April 2017

Wenn Sie auf der Insel für ein paar Tage. . . Der erste Tag sollte obligatorisch Touristen gehören die Fahrt mit dem Fahrrad nach Dun Aenghus. . . Am zweiten Tag. . . Fahren Sie in entgegengesetzter Richtung als die Touristen und gönnen Sie sich...eine kürzere Zyklus. . . ein Trek entlang einer Heron - Sentried Heiligtum. . . wo nisten Reiher watch über sie. . . en Route auf der Landebahn Kalkstein runterrutschte zum Schwarzen Fort (Dun Duchathair) , einer megalithischen Ort der Ruhe und Besinnung. . . . Am dritten Tag fahren Sie in Richtung der Festung in den höchsten Punkt der Insel und sparen Sie das vierte Tag für den Wurm Loch. . . und ein Picknick am Rande der Welt.Mehr

Bewertet 21. April 2017

etwas schwieriger zu bekommen, aber es lohnt sich auf jeden Fall die kleine Mühe und es bedeutet es nicht zu usy mit zu vielen Touristen. Dun Aonghasa wie der Stein Fort ist unglaublich und die Aussicht spektakulär. Auf jeden Fall einen Besuch wert und wie...alles andere auf Inishmore wir waren erstaunt. vom Moment unserer Ankunft an begeistert und die Insel und kommen auf jeden Fall wieder und ein brillantes Reiseziel für die ganze Familie. Die Kinder wollten länger bleiben, das ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass sie es wirklich genossen. . .Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Gullane's Hotel & Conference Centre
169 Bewertungen
21,43 km Entfernung
Shearwater Hotel
903 Bewertungen
21,81 km Entfernung
Moycarn Lodge
88 Bewertungen
23,19 km Entfernung
Abbey Hotel
785 Bewertungen
24,8 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 9 Restaurants in der Umgebung anzeigen
The Square Kitchen
10 Bewertungen
3,15 km Entfernung
Tierney's Bar
15 Bewertungen
11,01 km Entfernung
Les Petites Tartres
144 Bewertungen
17,51 km Entfernung
Noor Tandoori
117 Bewertungen
21,3 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 21 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Town and Country Interiors Athleague
26 Bewertungen
17,51 km Entfernung
Battle of Aughrim Interpretative Centre
15 Bewertungen
20,13 km Entfernung
Turoe Pet Farm and Leisure Park
269 Bewertungen
24,51 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Dun Duchathair.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien