Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
5
Alle Fotos (5)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet64 %
  • Sehr gut9 %
  • Befriedigend 27 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
28°
21°
Nov
28°
22°
Dez
30°
22°
Jän
Kontakt
10 Owen St, Innisfail, Queensland 4860, Australien
Webseite
+61 402 478 008
Anrufen
Hilfreichste positive Bewertung
Bewertet am 14. Februar 2017 über Mobile-Apps
Mit Google übersetzen

Mehr

Hilfreichste kritische Bewertung
Bewertet am 15. April 2015 über Mobile-Apps
Mit Google übersetzen

Mehr

John L, Manager von Innisfail Temple, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Mai 2015
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertungen (11)
Bewertungen filtern
6 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5
0
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
5
0
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 24. Februar 2017

Die chinesische Gemeinde waren eine der ersten Migrantinnen zu leben und arbeiten in diesem Bereich. Gold graben und Einzelhandelsgeschäfte waren ihre main Besetzungen. Sie immer gliedert sich gut und wurde in der Gemeinschaft beteiligt. Der Tempel wurde recht eine große Bevölkerung. Dies ist ein schönes...historisches Gebäude zu besuchen.Mehr

Bewertet am 23. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Traditional Chinese Tempel! Sehr sauber und gepflegt. Es sieht genauso aus wie kleine Tempel wie in China oder Hong Kong. Wie auch immer, wenn Sie Besuch Tempel in China, man kann nicht einfach atemberaubend. Sie können Dies.

Bewertet am 2. Februar 2016

Sehr interessant und sehr gepflegt. Toll zu sehen die chinesische Körpergröße und Ballonlandeplatz. Es ist einen Besuch wert, ist Spende gebeten.

Bewertet am 16. Januar 2016

Inmitten der Tausenden von km von unterwegs war es so erfrischend zu finden dieses Juwel im Hauptteil der Stadt. Eine tolle Gelegenheit zum Entspannen, spiegeln und vermitteln. - sehr ruhig.

John L, Public Relations Manager von Innisfail Temple, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. Januar 2016
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 8. Juli 2015

Eine tolle chinesische Tempel, kann jeder Tag in der Woche - tolle Ausstellung von Kunstwerken und Touren verfügbar - bitte besucht werden spenden zu helfen, diese historische Tempel Funktion

Bewertet am 2. Januar 2015 über Mobile-Apps

Nicht ein Umweg, der sich lohnt einen Besuch, aber vielleicht lohnt sich ein Drop in wenn Sie in der Gegend sind. mehr erwartet um ehrlich zu sein.Mehr

John L, Manager von Innisfail Temple, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Mai 2015
Mit Google übersetzen

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 3 Hotels in der Umgebung anzeigen
Moondarra Motel Innisfail
31 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Black Marlin Motel
70 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Barrier Reef Motel Innisfail
96 Bewertungen
0,86 km Entfernung
Kurrimine Beach Motel
19 Bewertungen
29,06 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 43 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Roscoe's Pizza Place
136 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Oliveri's Continental Deli
82 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Sapore Di Italia
48 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Jagads Epicurian Emporium
56 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 8 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Snapping Tours
88 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Australian Sugar Industry Museum
38 Bewertungen
6,38 km Entfernung
Mamu Tropical Skywalk
291 Bewertungen
4,7 km Entfernung
Etty Bay
148 Bewertungen
7,37 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Innisfail Temple.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien