Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Desierto encuentra al mar

Wunderschöne und sehenswerte Tour, die wir privat mit einem Taxifahrer namens Walter vereinbart ... mehr lesen

Bewertet am 16. November 2017
Ulrike D
über Mobile-Apps
Alle 19 Bewertungen lesen
39
Alle Fotos (39)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet43 %
  • Sehr gut42 %
  • Befriedigend 10 %
  • Mangelhaft5 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
20°
13°
Okt
21°
13°
Nov
23°
16°
Dez
Kontakt
Pisco, Peru
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Pisco
ab 25,50 $
Weitere Infos
Bewertungen (19)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
2
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
1
2
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet 16. November 2017 über Mobile-Apps

Wunderschöne und sehenswerte Tour, die wir privat mit einem Taxifahrer namens Walter vereinbart hatten. Walter wusste eine Menge zu erzählen über Geollogie, Fauna und Geschichte. Zum Mittagessen fuhr er uns in eine Kneipe am Playa Roja namens El Che. Dort aß ich die beste Ceviche...Mehr

Danke, Ulrike D!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 29. April 2017

Dies ist ein riesiger Park und zuerst meistens Desert, Sand und Strand/Klippen. Es gibt Set Punkte - Fossil Spaziergänge, lookout über ein altes runtergefallen Arch, black Beach. Waschräume sind im runtergefallen Arch und es gibt Schilder, aber dies ist ein Gebiet, das kommt zu Leben...und ein Führer geben Geschichte des Landes und der Völker. Von selbst es ist beeindruckend, aber wirklich eine große Wüste mit ein paar bei abfärben Ausblickbereichen. Mieten Sie sich einen Guide, es lohnt sich. Wir waren dort mit South American Geheimnisse.Mehr

Bewertet 31. März 2017

Wir wurden in die Reserve vom Museum besuchen, in der ersten. Es war etwas klaustrophobisch in den ersten paar Zimmer und natürlich heiß. Es fühlte sich an, als ob es keine Luftzirkulation. Interessante Informationen im Museum, und so ist es einen Besuch wert. würde wahrscheinlich...besser gewesen, wenn wir schon allein oder in einer kleineren Gruppe. Wir besuchten 3 verschiedene Strände, die Wildtiere. Dies war etwas enttäuschend, vor allem weil egal was Vogelwelt war es, es war alles in so großer Entfernung war es nicht so spannend. An einem Punkt wir sehen konnten drei chilenischen Flamingos, aber so weit entfernt ist, ist man nicht ganz aus der Nähe. Viele der Türkei Geier und südlich. Stellen Sie sicher, dass Sie sind voller Sonnencreme und nicht zu vergessen die Hut und Sonnenschirme!Mehr

Bewertet 9. Februar 2017

Die Reserve ist fantastisch. Meilen von Sand mit Tamarindenbäume Salt stoßen durch. Wir hatten ein großartiger Reiseführer Diago benannt. Unsere erste Station war ein Beach Gegend, wo wir zu tun hatten, einige Brillen Oyster fressen. In der Tat, Diago fanden ein paar Eier in einem...Hollow im Sand. Nur der Weg unserer - gebirgsdoppelschnepfen ihre Eier. Wir sahen, dann ging weg zu lassen Sie die Vögel haben ihre Ruhe. In der Ferne sahen wir Herden von der Türkei Geier und Pelikane. Der zweite Platz mit Blick auf einen großen Bucht, die hatte einen großen Fischereiflotte. Anscheinend waren sie erlaubt zu arbeiten aus der Reserve im Austausch für, die sich um die Gegend. Zum Beispiel halten die Fischer aus der Nutzung Dynamit Tötung Fisch. Ich habe hier einige gute Bilder von der Türkei Geier Reiten die thermik. Manchmal wurden nur 10 Meter oder so entfernt. Unser letzter Stopp war im Besucher Center wo Diago sprach über die Gegend. Peru ist Wüste, 10 % des entlang der Küste ist eigentlich Meeresbodens gezwungen, die durch den gleichen tektonischen Teller gebildet, die Kollision der Anden. . 30 Prozent aller Peru ist jene gleichen Anden und die restlichen 60 Prozent ist der Dschungel. Interessanterweise 60 Prozent der Bevölkerung ist in der Wüste Gegend ( Lima hat eine Bevölkerung von 12 Millionen) der Rest ist in den Bergen und Dschungel. In der Tat Diago sagte uns der kürzlich entdeckten Stamm im Dschungel, nackt, Hose blowpipe Einheimischen rief dann kein Kontakt Stamm. Die Regierung schützt die Sippe der Privatsphäre. So cool. Wir haben auch erfahren, dass es schon in der Wüste Gegend lebenden Stämme, die ihre Toten begraben fetale Position in the Sand. Über 200 Mumien entdeckt worden. Historisch gesehen, fossilien ergab, dass es schon giant, Megladons (giant Sharks) Der Reserve in letzter Zeit schützt Pinguine Blue klauenfüßiger südlich, 4 Arten von Meeresschildkröten und Kondoren Ausschau.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Paracas National Reserve.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien