Panarbora
Natur- & Tierschutzgebiete
Mehr lesen
Bewertung schreiben
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Über 3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erleben


Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
3.5
106 Bewertungen
Ausgezeichnet
33
Sehr gut
27
Befriedigend
21
Mangelhaft
11
Ungenügend
14

Jörg W
1 Beitrag
PANARBORA-Sommerfest: Am letzten Samstag besuchten wir mit 2 Enkelkindern das Sommerfest. Die Jungs (12,13 Jahre alt) wollten natürlich das Bogenschiessen ausprobieren. Also meldeten wir uns um ca 11.45 Uhr an, bezahlten und sollten um 14:00 Uhr wieder am >Treffpunkt sein. Die Zwischenzeit nutzten wir für viele, schöne Wettbewerbsaktivitäten - alle sehr liebevoll arrangiert! Um 14: 00 Uhr waren wir die ersten am Treffpunkt. KEINE Person des Anbieters TRANZPARENZ GmbH weit und breit zu sehen. Also wartetten wir. Nachund nach kamen weitere Eltern mit ihren Sprösslingen zum Treffpunkt. Dann entdeckte eine Mutter einen kleinen Zettel: Anfang erst um 14:30 Uhr. Weiter warten (in praller Sonne). Dann kam eine Panarbora-Mitarbeiterin und telefonierte mit dem Anbieter: die hätten vorher beim Baumklettern länger gemacht und deshalb machten sie nun eine längere Mittagspause :-( Also weiter warten! Um 14:45 kam dann endlich ein MA der Firma TRANSPARENZ und zog sich erstmal unseren Unmut und antwortete: Ihr wollt Spass und wir wollen Spass - sollen wir jetzt weitere Zeit dit diskutieren vertun? Dann Führung durch die Panarbora-Mitarbeiterin zum Bogenschiess-Platz, wo wir dann endlich um 15:00 Uhr beginnen konnten! Die Einstellung und Organisation des Partners TRANZPARENT NRW GmbH war nicht nur grottenschlecht, sondern verhinderte durch ihre Arroganz ja auch während der 3/4 Stunde Warterei der Teilnehmer deren Teilnahme an anderen Eventpunkten! Äußerst unfair gegenüber den weiteren Eventanbietern! TRANZPARENZ NRW GmbH bitte in Zukunnft bei solchen Festen ausschliessen, DANKE!
Verfasst am 17. August 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Bergischer Genießer
Bergisch Gladbach, Deutschland5 Beiträge
Paare
Warum sind Hunde dort verboten, an kurzer Leine dürfte es doch unproblematisch sein. Ich war schon am Eder See auf einem Baumwipfelpfad und da war es kein Problem.
Verfasst am 20. Juli 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Edgar S
Waldbröl, Deutschland1 Beitrag
Allein/Single
Der Baumwipfelpfad ist toll. Man kann fast bis nach Köln gucken und es wertet die Stadt Waldbröl auf. Leider sorgt der Tourismus auch für mehr Müll im Wald.
Verfasst am 19. Februar 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Lu B
1 Beitrag
Freunde
Preis-Leistungs-Verhältnis ist enttäuschend. Zu wenig Erlebnis für den stolzen Eintrittspreis. Wer eine weite Anreise hat, sollte sich das gut überlegen.
Verfasst am 4. Oktober 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Nadine H
1 Beitrag
Familie
Leider viel zu teuer, für eine Familie!
Einen Turm hoch zulaufen und über den Baumwipfelpfad , für 10,40 Erwachsene und 6,90 Kinder !
Denn leider ist das restliche Gelände sehr langweilig, für Kinder ist dort noch ein Spielplatz und sonst sind die anderen Möglichkeiten, sehr in Mitleidenschaft gezogen und werden nicht gepflegt!
Die Erlebnisdörfer darf man nur betreten, wenn man dort übernachtet!
Bin sehr enttäuscht und die Kinder auch!

Am besten geht man in der Natur mit den Kindern wandern und hat viel mehr Erlebnis und Kostenpunkt 0,00 €.
Außer eigene Verpflegungskosten und Fahrtkosten!
Verfasst am 15. August 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

ALe
2 Beiträge
Familie
Die Anlage ist ganz nett, die Übernachtungsmöglichleiten mal etwas anderes. Für Kinder ein kleines Abenteuer.
Allerdings in Relation ganz schön teuer. Der Park ist überschaubar, man hat schnell alles gesehen.
Verfasst am 2. August 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Mo
2 Beiträge
Freunde
Komplett überbewertet. Eher langweilig. Die Aussicht ist bei nicht so guter Fernsicht total unspektakulär. Für Erwachsene ohne Kinder eher nicht zu empfehlen. Kleines Gelände, zu teuer.
Verfasst am 8. Juni 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

RN40
Gummersbach, Deutschland279 Beiträge
Das Highlight vom Panarbora sind ein Baumwipfelpfad und ein Aussichtsturm, besucht man beides zusammen, ist man schon mal 1,6 km gegangen. Beim Baumwipfelpfad gibt es immer wieder Erklärungen zu verschiedenen Aspekten des Waldes und der Aussichtsturm bietet die wohl schönste Aussicht im Oberbergischen Kreis - auf jeden Fall schöner als der Blick vom Unnenberg.
Außerdem gibt's beim Panarbora einen Spielplatz, ein Labyrinth, ein Restaurant etc. - also genug, um ein paar nette Stunden mit der Familie dort zu verbringen.
Verfasst am 21. November 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

I H
2 Beiträge
Familie
Leider sehr ungepflegt und kaum was zu bieten!
Das Labyrinth ist wirklich erbärmlich.
Man hätte es um einiges besser machen können.
Wir waren leider nicht zufrieden
Verfasst am 26. Oktober 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Annika H
Köln, Deutschland64 Beiträge
Freunde
Mit zwei Freunden plante ich eine Wanderung am Wochenende. Wir hatten in der Jugendherberge 2 Übernachtungen.

Die JH bietet ein großes Gelände, auf dem man in verschiedenen „Vierteln“ übernachten kann (Baumhäuser, Gästehaus, Afrikaviertel, Asien,...). Wir befanden uns im Gästehaus, da wir keinen Platz mehr im baumhaus bekamen. Das Zimmer ist behinderten gerecht, das Bad daher sehr groß. In dem Vierer Zimmer hat man ein Doppelbett und ein Hochbett. Einen großen Tisch mit vier Stühlen. Als Schrank gibt es vier schmale Spinde. Im Vergleich zu anderen JHs ist das Zimmer also recht groß.

Auf der Anlage selbst hat man eine Art kleine Park. Der ist sehr schön gemacht, besonders für Kinder. Es gibt einen großen Spielplatz, einen Sinnespfad (sehr schön), einen Kräutergarten, ein Heckenlabyrinth (etwas klein und die Hecke müsste noch mehr in die Höhe wachsen), ein Ponygehege und ein Gehege mit Hasen. Nicht zu übersehen: der hohe Aussichtsturm, der auch an den Baumwipfelpfad anknüpft. Der Pfad ist etwa 1,3km lang. Man ist also schnell durch gelaufen. Für die Kinder gibt es dafür kleine Wissensstationen. Die Aussicht sowohl auf dem Pfad als auch auf dem Turm ist wirklich sehenswert. Gerade im Herbst, wenn die Blätter sich färben. Mit etwas Glück, könnte man abends auch einen schönen Sonnenuntergang sehen. Der Turm ist ebenfalls für Rollstuhlfahrer geeignet, für die es auch einen Lift gibt.
Der Park ist für Übernachtungsgäste der JH im Preis mit drinnen. Tagesgäste müssten glaube ich ca 10€ pP bezahlen.

Ein Parkplatz kostet einmalig 3€. Man kann an der Rezeption immer wieder nach Parktickets fragen, damit man durch die Schranke kommt.

Für Familien kann ich besonders den Waldmythenweg empfehlen. Der geht ca 13km und ist in 4h entspanntes laufen erledigt. Es gibt zwischendurch 11 Stationen mit Geschichten rund um Mythen wie Einhörner, Zwerge, Elfen etc. Diese werden beim kurbeln an einem Kasten für die Kinder vorgetragen. Der Rundweg ist außerdem sehr gut ausgeschildert und lässt sich direkt von der JH aus starten.

Essen:
Wer die Jugendherberge kennt, weiß das man nicht viel zu erwarten hat. Alles wichtigste wird beim Frühstück in Buffetform angeboten. Es wurde auch recht schnell wieder aufgefüllt.
Zum Abendessen bekommt man einen Chip. Man kann zwischen zwei Gerichten auswählen. Nur Achtung, gewisse Dinge wie Getränke aus Flaschen oder doppelte Portionen müssen in Bargeld bezahlt werden.

Insgesamt waren wir rund um zufrieden und können den Aufenthalt in der Jugendherberge Panarbora weiter empfehlen.
Verfasst am 12. Oktober 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 99 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

Panarbora (Waldbröl) - Aktuell für 2022 - Lohnt es sich? (Mit fotos)

Häufig gestellte Fragen zu Panarbora