Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Source of the Nile - Speke Monument

Jetzt geschlossen: 09:00 - 18:00
Heute geöffnet: 09:00 - 18:00
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Trip in Uganda

War heute an der Quelle und war recht interessant. Klar sollte man in Afrika handeln! Ich bezahlte ... mehr lesen

Bewertet am 27. September 2016
Bernd S
,
Kaiserslautern, Deutschland
über Mobile-Apps
Unbedingt anschauen / Must see

Zwar ist die Fahrt dort hin von Kampala aus anstrengend und auch schlecht beschildert aber wenn man ... mehr lesen

Bewertet vor einer Woche
Daniel M
über Mobile-Apps
Alle 357 Bewertungen lesen
330
Alle Fotos (330)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet37 %
  • Sehr gut32 %
  • Befriedigend 21 %
  • Mangelhaft5 %
  • Ungenügend5 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 09:00 - 18:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
24°
17°
Okt
24°
18°
Nov
24°
18°
Dez
Kontakt
Bukaya | Njeru, Jinja 7675, Uganda
Bewertungen (357)
Bewertungen filtern
175 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
61
53
44
9
8
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
61
53
44
9
8
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 175 Bewertungen
Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Zwar ist die Fahrt dort hin von Kampala aus anstrengend und auch schlecht beschildert aber wenn man angekommen ist sieht man, daß sich die Fahrt gelohnt hat. Wir hatten kostenlos einen Führer der uns alles zeigt. Wirklich ein Erlebnis. Although the drive from Kampala is...Mehr

Danke, Daniel M!
Bewertet 20. März 2018

" ... Davon steht im Reiseführer kein Wort, die Internetrecherche ergibt aber, dass Gandhis Asche 1948 tatsächlich in viele kleine Portionen aufgeteilt und in den nächsten sechzig Jahren auf der ganzen Welt irgendwo in Meere, Flüsse und Bäche verstreut wurde. Dass davon auch Jinja betroffen...Mehr

Danke, Reisepostillen!
Bewertet 9. September 2017

Der Eintrittspreis ist mit 8 Euros für afrikanische Verhältnisse sehr hoch und für das Gebotene zu viel.

Danke, aintrix!
Bewertet 5. Februar 2017

die sehenswürdigkeit ist dass man am beginn des weissen nils steht, direkt gibt dieser ort nicht viel her

Danke, 137.603!
Bewertet 27. September 2016 über Mobile-Apps

War heute an der Quelle und war recht interessant. Klar sollte man in Afrika handeln! Ich bezahlte für den Trip auf dem See 60000 UGX für 2 Personen gesamt. Interessant die Geschichte zu hören und die Natur dabei zu beobachten. Kann ich weiterempfehlen.

1  Danke, Bernd S!
Bewertet 21. September 2016

Um zur Source of the Nile zu fahren bezahlt man 2000UGX für ein BodaBoda. Der Eintritt kostet nocheinmal 10000UGX. Für eine Bootstour, ohne die man nicht zur eigentlichen "Source of the Nile" kommt, zahlten wir 120000UGX, allerdings waren wir auch die einzigen Touristen dort. Wenn...Mehr

Danke, jenshachenberg!
Bewertet 4. Januar 2015 über Mobile-Apps

Der Platz an sich ist echt schön! Es kostet 10000UGX eintritt und für das Boot haben wir 20000UGX gezahlt. Dafür wird aber relativ wenig geboten und wer erwartet dass man tatsächlich eine Quelle vor sich hat wird enttäuscht. Ein Fluss aus Ruanda der durch Unterströmung...Mehr

Danke, WeAmGroot!
Bewertet 6. Juli 2013

Mit einer Bootstour erfährt man viel über den Nil und gleichzeitig eine gute Vogelbeobachtung . 40% des Nilwassers kommen aus einer unterirdischen Quelle . Gute Möglichkeit sich mit Andenken einzudecken .

Danke, Kater3!
Bewertet 8. Juli 2012

Zur Geschichte des Landes/der Region sehenwert. John Hannington Speke, der 1862 diese Nilquellen als erster Europäer besichtigte zu Ehren. Schön angelegter Ort.

1  Danke, Joachim F!
Bewertet 21. Dezember 2010

Also wenn man überlegen sollte, seine Zeit in Uganda irgendwie zu verplämpern ist man hier richtig. Es gibt soviel bessere Sachen in Uganda zum Anschauen, da fragt man sich immer noch, warum fast ausnahmslos alle Veranstalter die Nilquellen noch im Programm haben. Aber jetzt zu...Mehr

Danke, travelito001!
AfricaRising, Owner von Source of the Nile - Speke Monument, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. April 2011

Dieses Listing bezieht sich auf eine andere Sehenswuerdigkeit, naemlich das Monument vom Entdecker der Nil Quelle - John Hanning Speke und der tropische Garten um dieses Monument. Laut dem Bericht dieser Bewertung hat dieser Gast unseren Garten (und das Monument) gar nicht besucht und kann...Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 10 Hotels in der Umgebung anzeigen
Source of the Nile Hotel
47 Bewertungen
1,01 km Entfernung
Brisk Hotel Triangle
49 Bewertungen
1,08 km Entfernung
Sunset International Hotel
38 Bewertungen
1,52 km Entfernung
Nile Village Hotel & Spa
83 Bewertungen
1,94 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 41 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Jinja Sailing Club
142 Bewertungen
1,44 km Entfernung
Surjio's Pizzeria and Guesthouse
48 Bewertungen
1,24 km Entfernung
Gately on Nile
53 Bewertungen
1,56 km Entfernung
La Casa Jinja
16 Bewertungen
1,47 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 33 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Victoria Nile
17 Bewertungen
7,7 km Entfernung
Bujagali Falls
27 Bewertungen
8,04 km Entfernung
Source of the Nile Museum
5 Bewertungen
2,77 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Source of the Nile - Speke Monument.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien