Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Neue Landschaft Ronneburg

8 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

Neue Landschaft Ronneburg

8 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
8Bewertungen1Frage & Antwort
Bewertungen von Reisenden
  • 4
  • 3
  • 1
  • 0
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Urlaubsweltmeister hat im Jan. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Zwickau, Deutschland627 Beiträge71 "Hilfreich"-Wertungen
Spontan sind wir hier gewesen und ich muß sagen, das sich was tun muß. Am Eingang gibt es einen Automaten, wo man 2€ für den Erhalt des Parks bezahlt werden soll. Entweder es bezahlen nur wenige oder das Geld wird anderweitig verwendet. Das Gelände ist sehr weitläufig. Es gibt eine Musikmuschel, einige Spielgeräte und sehr viel Platz zum rumtoben. In den wärmeren Monaten hat auch ein Kiosk offen. Dort kann man sich Spielgeräte ausleihen. Die Grünanlagen (z.B. die Rosen) verkommen immer mehr. BITTE macht was, damit die Gelder damals nicht umsonst ausgegeben wurden. Lockt Leute Ran, mit kleinen Konzerten o.ä.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Januar 2020
Hilfreich
Senden
Reisende789 hat im Okt. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Berlin, Deutschland114 Beiträge45 "Hilfreich"-Wertungen
Viele Ältere aus Ronneburg, Gera und den angrenzenden Orten können sich noch gut an die Zeit des Tagebaus und der schwarzen Haltenlandschaften erinnern. Im Zuge der BUGA wurde zwischen Ronneburg und Gera die Landschaft als Naherholungsort neu geschaffen. Insbesondere das Gessental lädt zu Wanderungen, Radfahrten und - sehr zu empfehlen - Kutschfahrten - ein. Außer zu Himmelfahrt ist es wunderbar ruhig, da hier keine Fahrzeuge unterwegs sind. Die Natur hat sich die Landschaft wieder erober. Man kann Tiere und seltene Pflanzen beobachten. Hübsch sind die bunt bemalten Nistkästen an den Bäumen, die die Strecke nach Ronneburg ab Collis säumen. Schade, dass einige Deppen diese beschädigen mussten. Schade ist auch, dass es wenig Möglichkeiten gibt, unterwegs einzukehren. Man muss sich in Collis stärken oder in Ronneburg oder einen Pickenicke-Korb mitnehmen. Vielleicht könnte man einen mobilen Gastronomen finden, der Wanderer vorm Hungertod bewahrt.....
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2017
Hilfreich
Senden
Christian R hat im März 2017 eine Bewertung geschrieben.
Schleiz, Deutschland3 Beiträge1 "Hilfreich"-Wertung
Ein riesengroßes Gelände, was Historisches und Neues verbindet, grad für Kinder zum Spielen und Toben perfekt. Leider fehlt ein größerer Bereich mit Klettergerüst etc.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: März 2017
Hilfreich
Senden
msee577 hat im Aug. 2016 eine Bewertung geschrieben.
Herzberg (Elster), Deutschland2 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
weitläufiges Gelände, viel zu entdecken, tolle Aussichtspunkte, einzigartige Holzbrücke, kann man sich den ganzen Tag aufhalten, leider nur 1 Eiscafe im Gelände
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2016
Hilfreich
Senden
Gunter F hat im Juli 2016 eine Bewertung geschrieben.
Langenhagen, Deutschland1.129 Beiträge190 "Hilfreich"-Wertungen
Wenn man diese Gegend aus der "alten" Zeit kennt und sieht, was hier geschen ist, staunt man respektvoll vor dem Geleisteten. Die Schmierchauer Höhe ist rund um die weit sichtbare Grubenlampe eine Traditionsstätte für die tausenen Wismutkumpel aus 5 Jahrzehnten.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2015
Hilfreich
Senden
Zurück
12