Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museum of the Fur Trade

Jetzt geschlossen: 08:00 - 17:00
Heute geöffnet: 08:00 - 17:00
139
Alle Fotos (139)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet78 %
  • Sehr gut20 %
  • Befriedigend 2 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 08:00 - 17:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-11°
Jan
-10°
Feb
-7°
Mär
Kontakt
6321 Highway 20, Chadron, NE 69337-5325
Webseite
+1 308-432-3843
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (176)
Bewertungen filtern
119 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
91
26
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
91
26
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 119 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 8. Juli 2017 über Mobile-Apps

Super Museum der pelzhandel von 1820 Jahre bis 1890 ern. Es konzentriert sich auf den gesamten Handelsverkehr nicht nur das obere Plains, Kanada. Das Personal war sehr hilfsbereit. Ausgezeichnete Auswahl an Geschichte Bücher für Verkauf sowie anderen Kram und Artefakte. Kurzer Film und Audio Tour...zur Verfügung. die Zeit wert! !Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2017
Bewertet am 6. Juli 2017

Wenn Sie Zeit haben, gibt es viele Informationen über jedes einzelne Posten. Es gibt ein Video, das gibt Ihnen einen Überblick über die fur Trade. einseitig Präsentation, aber es ist ihr Museum! Gutes Preis- Leistungsverhältnis für 5 $ (US-$ 4 mit AAA) .

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 18. Juni 2017 über Mobile-Apps

Wir hatten unsere 8 Jahre alte Enkeltochter mit uns und sie hat es genauso gut gefallen wie uns. Es waren so viele Exponate aus dem Fell Trading time. Unser Enkeltochter hat die indische Artefakte.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 24. Mai 2017 über Mobile-Apps

Mit dem Auto über Nebraska stieß ich auf dieses Juwel. Information ist gut angelegt, toll collection of original Sachen und es deckt das fur Trade nicht nur in der Mitte - West, aber von Nordamerika. Diverse Sammlung von Waffen, Fallen, Native American Artefakte und hinter...dem Museum ist eine Nachbildung des Trading Post, liegt hier in den späten 19. Jahrhundert (und ein Wahrzeichen Seite) . Super kurz Halt an, was ist eine schöne Strecke (Hwy 20 ) . . . . . . . . . .Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
Bewertet am 14. Februar 2017

hier beschlossen, bevor Sie sich eine Pause und nehmen Sie an meine Inn für die Nacht. Ich bin froh, dass ich das gemacht habe. Dies ist ein Weltklasse Museum obwohl draußen Braun-Wei ß-Tönen fragt man sich. Die Displays waren gut organisiert und informativ.

Erlebnisdatum: Juni 2016
Bewertet am 22. Januar 2017

Im Sommer 2016 fuhr ich zu Besuch Mt. Rushmore in South Dakota, Camping entlang der Strecke. Während dies gemächlich Reise, die ich besuchen wollte man ungewöhnliche Orte entlang der Strecke. Das Museum des Pelzhandels war eines der Haltestellen ich gemacht habe. Ich habe dieses Museum!...Es war ein schöner Sammlungen der Fallen, Kunst, Kanonen, Kanus, Stofftiere und alles andere, was man sich nur vorstellen kann, dass in Verbindung mit dem fellhandel. Dies war ein toller 'fürs Geld. 'Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 2. November 2016

Sie haben zu wollen Chadron. Es liegt versteckt in das ferne nordwestlichen Nebraska, liegt das Western Stadt Chadron, Haus in eine kleine University, welche produziert NFL * Danny Woodhead. Aber ich kam aus einem anderen Grund: Das Museum des Pelzhandels. Das Hotel liegt ca. 3...km westlich von Chadron auf der nur East - West Road durch die Stadt, Highway. 20 , dieses einzigartige Museum sitzt ruhig neben dem Road, darauf warten, dass Passanten zu halten nur und erkunden Sie diesen einzigartigen Hommage an North America's vorbei. Nicht nur für Geschichtsliebhaber, aber auch für Familien und Einzelpersonen auf der Suche nach einem Link zu ihrem Erbe, das Museum ist bestückt mit Objekten, die Ihnen Freude und begeistern. 1776 ist gleichbedeutend mit Amerika, aber Karten, Flaschen, Feuerwaffen und Artefakte Datum noch älter ist als Unabhängigkeit. Mit viel Liebe zum Detail, die Routen der Pelzhändler nachvollzogen werden. Mehr als ein flüchtig erwähnen für die 'Kurier des bois', die Läufer im Wald, und die französische und die englische Explorers voran, dass Hunderte von Meilen von von Kanu. Ein außergewöhnliches Abschnitt auf der Native Inder von der Plains ist überdacht und die Stücke sind leicht gelesen und verstanden. Das Museum ermöglicht es Ihnen, schlendern Sie in Ihrem Tempo, Bilder und kauen. Der Herr, der günstig Eintritt wird eine wunderbare Informationsquelle und beantwortete Fragen über Fragen. Er konnte tun, so da so wenige Besucher kommen zu dieser faszinierenden Museum. Draußen sind original log Handelspost in den Hügel gebaut, von Szenen aus dem Weg Pelzhändler Transaktionen durchgeführt wieder zurück in den Tag! Ein Museum nicht entgehen lassen sollte.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 17. Oktober 2016

Sehr informativ und ganz besonders die Gründer der Sohn zu treffen und Schriftsteller James Hanson, die Freiwillige. super DVD und wunderbar Sammlungen mit einigen unglaublich Displays auf Darlehen aus Kanada. Das ursprüngliche Gebäude sind gut - erhalten für Ihre Tour.

Erlebnisdatum: Oktober 2016
Bewertet am 17. Oktober 2016

Wir hielten, wir konnten unser Besuch in Chadron wie das Museum ist nur 5 km östlich. Wir waren beeindruckt von der umfangreichen Sammlung von Erinnerungsstücken nicht nur der weißen fallensteller/Händler, sondern auch der Indianer mit denen sie handeln. Schön ausgestellt und mit Beschreibungen und Erklärungen...mit jedes Postens in der Exponate. Eintritt recht vernünftig und günstige wenn ein Veteran/Senior.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2016
Bewertet am 1. Oktober 2016

Gut informiert, gut organisiert, und vollgepackt mit interessant Artefakte, ein kleines Museum in einem abgelegenen Nebraska Altstadt lohnt einen Umweg! Dieses Museum hat uns eine neue Wertschätzung für Bedeutung des pelzhandels in der Geschichte unseres Landes und Europas.

Erlebnisdatum: September 2016
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 6 Hotels in der Umgebung anzeigen
Bunk House Motel
112 Bewertungen
5,04 km Entfernung
Westerner Motel
108 Bewertungen
6,75 km Entfernung
Super 8 by Wyndham Chadron NE
236 Bewertungen
6,87 km Entfernung
Best Western West Hills Inn
345 Bewertungen
7,23 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 27 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Bean Broker Coffee House
70 Bewertungen
6,09 km Entfernung
Daylight Donuts
24 Bewertungen
5,81 km Entfernung
Wilds Bar & Grill
54 Bewertungen
6,13 km Entfernung
The Ridge
55 Bewertungen
5,94 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 7 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Fort Robinson State Park
231 Bewertungen
47,24 km Entfernung
Pine Ridge Reservation
43 Bewertungen
52,09 km Entfernung
Carhenge
537 Bewertungen
53,26 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museum of the Fur Trade.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien