IG Area One

IG Area One, Fischbach bei Dahn

Historische Wanderwege • Militärstützpunkte & -einrichtungen
Mehr lesen
Informationen
Die "area 1" ist ein ehemal. Sonderwaffenlager der NATO aus der Zeit des Kalten Krieges, dessen Relikte seit 2002 unter Denkmalschutz stehen. Entdecken Sie den 1,3km langen beschilderten Rundweg mit 13 Stationen durch die "area 1", schauen in einen der Bunker in denen einst Atomwaffen lagerten oder betreten Sie die modernste Burg der Pfalz, das ehemal. Wachgebäude. Das Gelände ist frei zugänglich
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
1-2 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

Die besten Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet
Adresse
Albert-Siebel-Str. 9 Start des Rundweges 49°04'01.3N 7°40'03.0E, 66996 Fischbach bei Dahn, Rheinland-Pfalz Deutschland

4.5
8 Bewertungen
Ausgezeichnet
4
Sehr gut
4
Befriedigend
0
Mangelhaft
0
Ungenügend
0

Jürgen N
Eschbach, Deutschland121 Beiträge
Aug. 2021
Getrieben durch Beschreibungen von anderen Bikern habe ich auf einer Tour durch die Südwestpfalz die Area 1 besucht. Es ist eine sehr eindrucksvolle und riesengroße Anlage aus der Zeit des kalten Krieges. Man sollte sich beim Besuch nicht nur auf das zweistöckige Gebäude am Eingangsbereich beschränken, sondern den großen Rundgang an den Bunkern vorbei unternehmen. Auch hier gibt es sehr interessante Informationen aus der Zeit, in der die Anlage noch in Betrieb war.
Verfasst am 1. September 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Ingo Steinmann
8 Beiträge
Feb. 2021 • Familie
Sehr Interessant und gut begehbar. Gute Informations Tafeln in 3 Sprachen. Deutsch Englisch und Französisch.
Verfasst am 16. Februar 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Steffen K.
Kaiserslautern, Deutschland9.863 Beiträge
Aug. 2020
Auf unserer Cabrio Tour nach Fischbach kamen wir an der IG Area One, eine alte Militäranlage der US Army aus dem Kalten Krieg vorbei. In der Anlage wurden früher Atomwaffen gelagert. Heute ist die Anlage eine kostenlose Denkmalzone mit informativen historischen Rundweg. Sehr gerne empfehlen wir das Denkmal des Kalten Kriegs als lohnendes Ausflugsziel weiter!
Verfasst am 26. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Vera U
25 Beiträge
Sep. 2018 • Geschäftlich
Jedes Jahr werden am Tag des offenen Denkmales kostenlose Führungen durch die Area durchgeführt.
Mit viel Herzblut sind die Mitglieder der IG Area One dabei, dieses Mahnmal des kalten Krieges zu erhalten.

Nächster Tag des offenen Denkmales 08.09.19
Verfasst am 20. Februar 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

juma20152015
Karlsruhe, Deutschland71 Beiträge
Juni 2018 • Paare
Die Area One ist wirklich ein Stück deutscher Geschichte. Durch den Erhalt des SAS kann die Ära der Atomwaffen in Deutschland auch in der Zukunft noch "erahnt" werden. Von Vorteil kann es sein wenn man sich im Voraus mit dem SAS Fischbach auseinandersetzt. Z.B. gibt es auf der großen Videoplattform einen Film mit dem Titel "Die Pfalz - Das US Waffenlager für Europa 1987". U.a. zeigt Minute 6 das Lager zur damaligen Zeit.
Verbesserungsvorschläge: Beschilderung zum Lager ist quasi nicht vorhanden. (GPS vorbereiten). Ein bisschen totes Altholz zu sammeln und die Bereiche um die Schilder zu mähen wäre super.
Verfasst am 10. Juni 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Carina L
Kaiserslautern, Deutschland102 Beiträge
Mai 2018 • Freunde
Wir wollten mit dem Hund eine kleine Runde in den Wald und von der Area One hatte ich vor kurzem erst gehört. Also Hund ins Auto und Richtung Fischbach bei Dahn gefahren. Wenn man sich hier in der Gegend nicht so gut auskennt ist es ratsam GPS mit GoogleMaps zu benutzen. Mobiles Internet ist dort keins. Durch das GPS haben wir die Area One dann auch gefunden, denn eine richtige Beschilderung oder Hinweise findet man leider keine. Vor dem Wachgebäude kann man parken. Der Rundweg ist super ausgeschildert und 2 Bunkeranlagen waren offen. Ein kleiner abgezeichneter Pfad führt auch zum ehemaligen Hubschrauberlandeplatz. Für einen kurzen Ausflug sehr empfehlenswert. Haben die gut gemacht :)
Verfasst am 31. Mai 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

schjue
287 Beiträge
März 2018 • Paare
Wer sich für Geschichte interessiert, hat hier die Möglichkeit in die Zeit des kalten Krieges zu reisen.
Der im Sommer 2015 von der "Interessengemeinschaft Area 1 e.V." angelegte Rundweg führt durch das denkmalgeschützte Atomwaffenlager Area 1 und erklärt auf 13 dreisprachig gestalteten Tafeln die Funktion eines solchen Lagers sowie die Geschichte des von Gerüchten umrankten Fischbacher Munitiondepots. Entdecken Sie das Innere des Wachgebäudes, Kampfstände sowie einen Munitionsbunker.
Verfasst am 5. März 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern