Sopienhöhle

Sopienhöhle, Ahorntal


4.5
44 Bewertungen
Ausgezeichnet
21
Sehr gut
16
Befriedigend
4
Mangelhaft
3
Ungenügend
0

pielmeiera
Neutraubling, Deutschland523 Beiträge
Kurzwilige Führung
Sep. 2020
Wetter war gerade richtig für eine Höhlenbesichtigung ;-)
Etwas anstrengender Aufstieg von der Strasse durch den Wald hinauf, wir empfehlen den Weg von der Burg Rabenstein aus.
Eine Online-Reservierung ist im Moment die beste Wahl, mehr als 15 Personen werden nicht mehr hineingelassen.
Am Tor kann man sich auch für eine spätere Führung eintragen lassen.
Wenn man von der Teufelshöhle kommt wie wir, dann ist man doch etwas erstaunt: Alles sehr schlicht, obwohl hier für "eine der schönsten noch aktiven Tropfsteinhöhlen Deutschlands" und einem "weltweit einzigartigen Höhlenbärenskelett " geworben wird. Ansonsten vergleichbar - beide Höhlen müssen nicht sein ;-)
Verfasst am 8. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Robert V
Bad Endorf, Deutschland2 Beiträge
Höhle hui, Burg pfui!
Aug. 2020
„Dank“ Corona inzwischen mit Online-Tickets. Daher perfektes Zeitmanagement und kleine Gruppen.
Wir hatten eine wundervolle Führerin, die aufs Angenehmste und wirklich nett das Wissen weitergab - auch für Kinder eine super Führung!
Die Höhle hat wirklich große Räume und Tropfsteine, schön beleuchtet und zum Abschluss auch angenehm mit Musik begleitet.
WIRKLICH sehenswert.

*Leider* hatten wir eine anschließende Führung in der Burg Rabenstein gebucht und mussten uns daher etwas gegen Ende beeilen, heraus zu gelangen. Hätten wir das nur nicht gemacht und lieber auf diese Katastrophe verzichtet: Tipp - diese Burg mit Führung weiträumig meiden. Totrenoviert und nervigste Führung, die jemals besucht wurde!
Verfasst am 5. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Weltenbummler52
Buttenheim, Deutschland58 Beiträge
Besuch lohnenswert
Sep. 2019 • Paare
Vom Parkplatz in 15 Minuten bei der Höhle (immer bergauf). Eintrittspreise sind okay. Die Führung war in Ordnung und dauerte ungefähr 30 Minuten. Die Höhle ist nicht unbedingt spektakulär. Die Teufelshöhle in Pottenstein bietet mehr, kostet aber auch mehr.
Aber: Bitte nur mit gutem Schuhwerk betreten. Es gibt Besucher die das nicht für wichtig erachten und sich dann wundern, wenn sie kleinere "Geh-Probleme" (Rutschgefahr) bekommen.
90 Prozent Weiterempfehlung.
Verfasst am 25. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Coryn H
Brachttal, Deutschland12 Beiträge
Höhle Gut - Guide und Orga schlecht
Aug. 2019 • Freunde
Wir waren an einem Sonntag in der Höhle und das Wetter war super. Der Weg vom Parkplatz zur Höhle führt durch den Wald (es gibt einen einfachen Weg und einen etwas anspruchsvolleren) ca. 15 Minuten.
Zur gleichen Zeit war Mittelaltermarkt auf der Burg und entsprechend voll war es auch an der Höhle.
Die Führung war hoffnungslos überfüllt. Es war eine so große Gruppe dass wir schon in der ersten Höhle ganze 20 Minuten gebraucht haben bis alle Besucher in der Höhle waren (begleitet vom ständigen „Aufschließen oder ich fange nicht an“, „wenn sie nicht aufrücken laufen wir einfach nur durch die Höhle und wieder raus sie haben die Wahl“ der Tourbegleiterin) und schließlich standen wir wie die Ölsardinen zusammen gedrängt auf den rutschigen Treppen und Wegen. Sehr toll. Die Gruppe war so groß dass man die Führerin schon ab der Mitte der Gruppe nicht mehr verstehen konnte. Zudem sprach sie viel zu schnell und ließ keine Zeit für Fragen. Und dafür haben wir dann pro Person €5 Eintritt bezahlt. Super enttäuschend. Nicht zu empfehlen wenn gleichzeitig auf der Burg ein Event ist.
Verfasst am 4. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Amandagwenn
Nürnberg, Deutschland291 Beiträge
Traumhaft
Juli 2019 • Familie
Die Erklärungen waren durchweg gut. Die Sopienhöhle ist sehr schön und man ist nicht lange unterwegs.
Verfasst am 18. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

roehni01
Hilter, Deutschland70 Beiträge
Etwas Wandern muss man schon
Juni 2019 • Allein/Single
20 min. durch den Wald ab erstem Parkplatz, besser der Weg ab der Burg.
Unter Felsen durch, mehr Abenteuer für Kinder - Der Aussichtsfelsen ist für alle gleich !
Verfasst am 1. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

isw83
Augsburg, Deutschland54 Beiträge
Schöne Höhle
Juni 2019 • Familie
Wir waren heute auf Burg Rabenstein und haben uns die benachbarte Sophienhöhle angeschaut. Der Eintritt ist in Ordnung, nicht überteuert. Ich fand die Führung manchmal etwas langatmig und nicht unbedingt spannend vorgetragen. Da muss man sich als Erwachsener schon anstrengen zuzuhören, aber für Kinder ist das dann doch zu langweilig. Die Höhle an sich ist sehr schön und echt sehenswert. Man muss nur sehr aufpassen gerade mit kleineren Kindern, die Treppen sind recht steil und rutschig.
Alles in allem sehr sehenswert.
Verfasst am 20. Juni 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

´Ralf S
370 Beiträge
Schöne Tropfsteinhöhle
Okt. 2018 • Paare
In der Nähe von der Burg Rabenstein liegt die Sophienhöhle. Im Eingangsbereich ist ein vollständiges Skelett von einem Höhlenbären ausgestellt das hier gefunden wurde. Die Tropfsteine sind in dieser Höhle abwechslungsreich in Form und Größe.
Verfasst am 2. November 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Bocadillo_91
70 Beiträge
Sophie at Night ein Traum!
Sep. 2018 • Familie
Bei Sophie at Night (nur Samstags von Mai bis September) kann man ab 18 Uhr die Höhle im wunderschönen inszenierten Licht mit Musik betreten.
8,50€ kostet dafür der Eintritt.
Für Menschen mit starker Platzangst ist das nichts, da es manchmal sehr eng wird.
Die Wege sind jedoch gut und teilweise mit Treppen ausgebaut.
Im Gegensatz zu den geführten Touren unter Tags kann man sich hier in seinem eigenen Tempo bewegen und sich für alles sehr viel Zeit lassen.
Wer Fragen hat kommt dabei nicht zu kurz, da Personal in der Höhle ist und jedem die Fragen individuell beantwortet.
Eine warme Regenjacke ist empfohlen, da es unter 10 Grad hat und es ab und zu von der Decke tropft.
Zum Schluss kann man sich dann draußen am Lagerfeuer aufwärmen.
Sehr empfehlenswert!
Verfasst am 9. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

GourmetHexe90
56 Beiträge
Nette Höhle , Führung ausbaufähig
Aug. 2018 • Paare
Nach dem Besuch der Burg Rabenstein haben wir uns die Sophienhöhle angesehen. Die Führung ist eher schwach und es werden viele Informationen zurückgehalten die man selbst im Internet nachlesen kann.Das Höhlenbärskelett ist ganz nett anzusehen. Die Wege sind mit Metallgittern ausgelegt und ermöglichen einen einfachen Durchgang durch die eher kleine und nicht sehr spektakuläre Höhle. Dennoch haben wir den Höhlenrundgang genossen um der Hitze dieses extremen Sommers kurzzeitig zu entkommen. Man sollte unbedingt eine Jacke mitnehmen da es sehr kühl und feucht ist. Besonders Eltern mit sehr kleinen Kindern rate ich von einem Besuch ab um unter anderem die anderen Besucher nicht unnötig mit dem Geschrei der Kleinen zu stören. Es war sehr schwer die Dame zu verstehen aufgrund von Kleinkindern die sich aufgeführt haben weil sie teilweise froren, die Eltern Jacken vergessen hatten oder die sich im Dunkeln fürchteten.
Verfasst am 26. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 41 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern