Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Mera Peak

Jetzt geschlossen: 07:00 - 21:00
Heute geöffnet: 07:00 - 21:00
Speichern
Senden
36
Alle Fotos (36)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet90 %
  • Sehr gut0 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend10 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 07:00 - 21:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Über 3 Stunden
Kontakt
Thamel, 44600, Nepal
Bewertungen (10)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
4
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 29. Mai 2016

Dies ist die meisten herausfordernd Trek Peak Peak in Nepal und anders Leben Stil. Sie können sehen können Mountain 8000 m oberhalb von Mera top dies mehr sparen Sie Klettern Peak in Nepal.

Bewertet 17. Januar 2016

Mera Peak Trek/klettern eine schöne Landschaften, zäh Pässe, Wälder, Hinku khola Fluss, friedlich Wege, freundliche Menschen und eine attraktive Peaks sind die Neuregelung der berühmten Mera Peak klettern. Der Peak auch bekannt als die höchsten wunderschöne über 6000m Gipfeln in Nepal aber weniger technische erfordert....Jedes Jahr Leute aus der ganzen Welt zu Mera Peak zulässt, Position bis Khahare und schlafen das letzte Hotel/Lodges , tolle Mahlzeiten zur Verfügung. mit ihren Leitung unseres Sportkletterübungsleiters kann sich darin jeder versuchen Sherpa, erfüllt Assistenten Team und ihre Wünsche, ihre Unterlagen Programm mitteilst der top of 6476m und sich wieder tolle Erfahrungen mit ihnen gemacht haben. Die natürliche landschaftlich schönen Blick entlang der gesamten Strecke wirklich genießen Sie, die friedliche Weg, grüne Wälder, sauberes Wasser geführt River, Hügel und hilliscops, Smokey Mountains Terrain und klaren Himmel mit Sternen in der Nacht mit Sicherheit motivieren Sie in diese Reise. Während Sie nepalesische Leute zu treffen und ihre warme Gastfreundschaft, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft müssen Sie zufrieden sein. In diesem Trek, können Sie ein Abenteuer lukla Flug, Crossing Holz Brücken, und wandern Sie durch die höchsten Pässe bei 4600m von Zatrwa la, Basislager und High Camp von Mera Peak, die Teile des Kampfes in Ihrer Reise. Vom Gipfel des Mera Peak, der beste Aussicht kann man das Mt Everest sehen 8848m, Makalu, Kanchenjungha, Lotse von 8 000 m und anderen hunderte Peaks. Mindestens ein oder zwei Nächte müssen in den Zelten im Basislager des 5500m und hohen Camp in 5800 m, das der kälteste Ort für diese Peak ist schlafen. Die Sonne und den Blick auf den Sonnenuntergang von der hohen Camp und Top of Mera,'s es super Aussicht! härtere Teile der Ausflüge: Wenn Sie ein Weg nach Lukla nach Zatrawa via Chhutunga nehmen, dann müssen Sie auch für Wanderung bis ca. 1000 m in Tag zum Pass bei 4600m und ähnliche Pässe bis Zatrewa. Von Thagnag zu Khahar werden auch schwierigere Tag für Sie, dass Sie den Schnee Linie kommen.sind Khahare zu Mera Base Camp und Hohe Camps harter Tag. Und sicherlich von hohen Camp zum Gipfel und wieder zu Khahare sind viel schwieriger Sie Erfahrung. Wenn Sie Ihren Fuß auf dem Gipfel Mera Peak-'s Es hervorragend als Rest ist nichts spüren. Jeden Tag ist neu für Sie. Mindestaufenthalt Tage : 18 Tage - bis zu 22 Tage Mahlzeiten: Ich würde lieber zu diskutieren über die Preise auf dieser Route. Die Mahlzeiten sind Option zu wählen Sie im Menü in Lodges/ Tee Geschäfte. Offensichtlich ist der Preis höher, weil Transport bringen Sie entweder die Speisen von Jiri Route oder Lukla Flüge. Minimum Sie pro Tag $ 40 pro Person braucht! Die Mahlzeiten sind toll. Heißes Wasser, Tee/Kaffee sind teuer. Dieses Jahr habe ich diese Reise nicht Guide und ich Chhutunga fand in Höhe 3050m, nur einen Tag weit von Lukla, Zatrwa 2 Tage von Lukla und Khahare in 4900m/ 5000m, 5 Tage weit von Lukla haben den gleichen Preis rs 1000 der Große Kanne Black Tee? Wie und warum? Und viele andere Speisen sind ähnliche Preise in diesen Unterkünften vergleiche.sind viele Kletterer und Führer nicht zufrieden mit diesem Preis von Chutunga & Zatrawa! Ich hoffe, sie werden der Preis stimmt zwar viele Leute behaupten. Lodges: Lodges/Hotels/kleine Tee Geschäfte sind vorhanden. wenige Zimmer, first come First Service und es gab keine heiße Dusche aber wenn Sie verlangen, dass Sie heißen Eimer Dusche. Warme Speisesaal, müssen kerosinheizung Hall aber zu entrichten. Die meisten Orte sie lokale CDMA Telefon haben aber meist nicht richtig verbunden. Temperatur: Unter 5000 m, während der Tag 15-25 Grad Celsius, und in der Nacht geht unter minus ( -) 5 und im Base Camp High Camp minus ( -) 10 bis 20 und Tag + 10 Grad Celsius. Internet im 4900m im Khahare, gibt es Internet Service, aber sehr langsam. Und es gibt auch Satellitenfernsehen Telefon Service. Medizin: Sie sollten Medikamente zu schützen kalt, wegen meiner Höhenkranheit, appetitlosigkeit, Wunde, Kopfschmerzen, Wasserreinigung, Antibiotika und besser, sein Berater mit Ihrem Arzt. Es gibt keinen Klinik über 4000 Meter in dieser Route. Erleben Sie erforderlich: Für Mera Peak im 6.476 m, ist es einem anstrengenden Aufstieg mit einigen kurzen, steiler Abschnitte von 35° Schnee. Ice Ax und Steigeisen, Taue Tauziehen sind erforderlich und früheren Erfahrungen in ihrer Verwendung unerlässlich ist. Klettern Geräte: →Mountain Eis Ax +→ Klettergurt +→ Karabiner +→ Eis Schrauben +→ Schnee Bars +→ Unterlängen +→ Zelte Kleidung Geräte: +→ Warm Klettern Hosen +→ Long Baumwolle Wandern Shirts +→ wasserdichte Jacke Klettern +→ Gamaschen +→ leichtgewichtige Thermal/ isoliert Ski Handschuhe +→ Sonnenhut + → leichte Baumwollkleidung Athletic +→ Socken und Wolle +→ Klettern Socken +→ Langärmliges mitnehmen +→ Baumwolle/Mann drin schlafen könnten,T-Shirts +→ T-Shirts +→ Wolle lange Unterwäsche +→ runter altitude +→ Schlafsack +→ Schlafen Pad +→ Down Jacket/ Hosen/Vest +→ Klettern Sonnenbrillen +→ Sonnencreme +→ Kante Salve +→ leichtgewichtige Fleece +→ Fleece/Wolle für Klettern +→ Head Taschenlampe /Batterien/Birnen Peak zulässt: pro Person Frühling $250, Sommer $70 und der Herbstsaison $ 125 & Winter $70 von NMa. Klettern Sherpa aber solo Climber können auf eigenes Risiko erklimmen. Wer organisieren? NMa Mitglied Trekking Company können diese Peak/Expedition organisieren . -Sie bieten Aufstieg erlauben/ National Park Gebühren, Guide/Portiers/ Flüge/Zelten/Klettern Sherpas/Cook & Reiseplan. Details Mera Peak klettern Tag zu Tag Reiseplan aussieht: Tag 01: Ankunft in Kathmandu Flughafen, Transfer zum Hotel. Tag 2: Besichtigung von Kathmandu Valley. Tag 3; Flug nach Lukla [ 2850m nehmen wir am nächsten Morgen einen frühen Flug nach Lukla. Während des Fluges, können wir sonnen in die bezaubernde Aussicht von riesigen schneebedeckten Bergspitzen. Wir werden zum Zelten für die Nacht vor einem der vielen Lodges. Tag 4 Trek zu Chutanga [ 3050m] Bei der Ankunft in Lukla, treffen wir die Yosimite Crew. dann fahren wir nach Osten von Lukla. Der Trail zieht durch unberührte Hamlets und dichten Wald entlang Kalo Himal Ridge. Wir müssen angeglichen Aufenthalt mit unserem speziellen Route. Ansonsten, können wir das Ziel. Im Winter, macht uns Schnee Transverse Flusstal mit Terrain. Aber während des bevorzugten Heilklimatischen Zustand, ist der Weg meist unkompliziert. Nach 3-4 Stunden Trekking, betreten wir Chutanga. Tag 5 Rest an Chutanga verbringen Wir einen morememorable Nächte im Chutanga. Dies gibt uns genügend Zeit für auf die Expositionen vor 04.12.04 Zatrwa Louisiana können wir in gemütlicher Trek zu einem kleinen 4000m Peak unterhalb der Zatrwa Teng Pass verwöhnen. Super Ausblick repräsentierte als wir Einblick über das Tal der Dudh Kosi und der malerischen zickzackweg Richtung Zatrwa Louisiana Nach die Gegend zu erkunden, wir hinab zurück zu unserem Camp in Chutanga und erliegen zu erholen. Tag 6 Trek zu Tuli kharka / kreuzt Zatra la [ 4300m] Der Trail der Kalo Himal Ridge, das Khumbu vom Hinku Tal trennt. Weiter geradeaus, Transverse wir eine komfortable Weg in der Werke cairned erstklassig auf dem Bergrücken mit einer Sammlung von Gebet Fahnen auf einer Anhöhe von 4450m. En Route können wir Begegnung Yak Hirten. Die Aussicht auf den Dudh Kosi Richtung Karyolung und der Lumding Himal sind sehr beeindruckend und so ist der Ausblick auf die rollenden Ausläufern östlich des Hinku Valley. Eine halbe Stunde unter dem Pass ist ein riesiges Boulder, unser Campingplatz, Tuli Kharka Noten. 6 bis 7 Stunden von Trekking endlich nehmen Sie uns Tuli Kharka / Zatra la . Tag 7: Trek zu Mosum kharka /Kothe[ 3700m] Der Trail die Kinowelt Rock-verstreut Pfad führt zu einem feinen Aussichtspunkt des Hinku Valley, wo bezaubernde Aussicht im Süden von Mera Peak Gesicht sichtbar werden. Der Trail Cusco-Tal heraus durch bewaldeten Gebieten und steigt dann steil ins Hinku Valley. Zauberhaftes Panorama von Peak 43 und Kusum Kangguru entfaltet sich, wie wir in der Pracht der Natur uns vom Hinku Valley Umgebung sonnen. Wir erleben Sie den exotischsten und köstliche Gefühle als wir vorbei an Wäldern von Pinien und Rhododendron laufen. Schon bald nach erreichen Mosum Kharka setzen wir ein Campingplatz am Ufer des Hinku Drangka [Fluss]. Day 8 Trek zu Thangnag [ 4350m] Wie wir fahren Sie dann auf der West Bank of the Khola Hinku Carrera 7, Wald Unschärfe zeigen und Valley zoomt heraus. Wir Ort Wiesen, als Weideland Bereiche für Ziegen, Schafe und yaks in der Upper Hinku genutzt. Nach mehreren Cerkvenik-Brücke , für 4-6 Stunden, Ansatz, den wir im Sommer Siedlung Tangnag wie überqueren wir ein Einzelzimmer-plank Brücke im Gondishung. stoppen Wir für das Mittagessen in diesem Ort. Liegen in der Nähe ist 200 Jahre alte gompa ruht sich unter einem riesigen Boulder und eine Anzahl von Rohfetten Mani Wände. Der Trail bietet einen hervorragenden Blick auf Peak 43. Tag 9 : Rest & sich Thangnag verwenden wir zwei Tage, komplett klimatisiert. Nach richtiger Rest, wir erkunden können andere Abenteuer Möglichkeiten wie zum Bummeln durch Sabal Tsho, wunderschön Moraine-Außengeräusche Lake, was verbirgt sich hinter der Sabal Gletscher und Klettern ein Peak bis zu einer Höhe von fast 5000m. Wir können auch Hinku Nup Gletschers, North in Richtung Kangtaiga führt erkunden. Das obere Hinku Valley schaltet den Osten im Thangnag, überqueren die Moräne der Dig Gletscher. Tag 10: Trek zum Khare [ 5000m] wie wir zu Fuß vom Tangnag, erhebt sich der Weg zu ein breites grünes Becken, im Volksmund als Dig Kharka. Wir fahren weiter für Stunden zu Fuß. Nach einer Weile, kommen wir in Khare. Es gibt viele Plätze in Khare und die beliebteste liegt am oberen Ende des Khare unter einer Gruppe von Felsbrocken liegen. Wir entschieden uns für diese Seite für Camping. Das Campingplatz bietet splendid Vistas der riesigen North Face of Mera, Hinku Shar Gletscher und Mera Louisiana 11. Tag : Khare Upper end [ 5500m] verwenden wir dies Tag für Akklimatisierung. Nach richtiger Rest, nehmen wir einen Spaziergang bis zu einem kleinen Gipfel auf der westlichen Seite der Hinku Nup Gletschers, wo wir eine Höhe erreichen Sie von ca. 5500m. In diesem Punkt gelangen wir zu erfassen einen atemberaubenden Blick auf Mera La und Mera Peak. Tag 12 : Rest des Tages Dieser Tag hat speziell stillgelegten für uns schon Mal komplett zum Eingewöhnen und gute Erholung zu haben. Nach Entspannung, bekommen wir einen weiteren Schub Aufzug unser Abenteuer Geist. Tag 13: Trek bis zum Campingplatz von der untere Teil des Hinku Nup Gletschers . Wir folgen dem Wanderweg führt zu Mera Louisiana Wir weiter herrenknecht-doppelschildmaschinen so weit wie dem tiefsten Punkt der Hinku Nup Gletschers. An dieser Stelle, bekommen wir fasziniert von der exotischen Schönheit der Schnee-Hang und das Panorama des Himalayan Peaks. Tag 14: Der Aufstieg [ 6654m] -Das Summit auf Mera Peak früh am Morgen um 2 Uhr morgens nach dem Frühstück Voraus wir auf dem Weg zum Gipfel. Bei Sonnenaufgang können wir erreichen bis zu 6000m. Mit Verstärktes Versuche, wir endlich Skala das Summit. Vom Gipfel können wir genießen Sie die spektakuläre Aussicht von mindestens fünf der Welt ist 14 8000 m hohen Gipfel. Die meisten dieser spektakuläre Panorama kann gesehen von der Seite des hohen Camp werden und alles ist sichtbar von 6000m. Nach dem Aufstieg, wir hinab zum Campingplatz auf der Hongu Seite von den Pass und gleichen Tag weiter hinab zum Khahare. Tag 15: Freie Tag für Klettern bei schlechtem Wetter . Tag 16: wieder Trek zu Mousum hat Kharka/Kothe. Tag 17: Trek zum Tuli Kharka ( Zatra La). Tag 18: Trek nach Lukla. Tag 19: Flug nach Kathmandu: Von Lukla, wir nehmen Sie am frühen Morgen Flug nach Kathmandu.Mehr

Bewertet 30. August 2014

Ja, Wenn youa wieder hefahrt Mera Peak, um es fantastische Klettern Peak ist so kann ich wärmstens empfehlen Kühne Adventures Pvt.Ltd.

Bewertet 24. Mai 2012

Im 6400 m ist Mera Peak die höchste Kletterausrüstung dabei Peak (bisher) In Nepal. es gab sehr wenig technische Klettern ist aber Mera ein schwer ist für die meisten Leute fragen. Es ist hoch, und viele Menschen, die nicht Summit. Zusätzlich können Mera werden anfällig...für Erhalt sehr schlechtes Wetter. Ein großes Loch von Schnee kann die Chancen von Möglichkeiten zu den Top ruiniert. Felsspalten können auch ein Problem sein. Als ich summited hatten wir eine perfekte Wetterbedingungen. Die Aussicht vom Dach ist eines der besten in Nepal mit Everest, Makalu und Kanchenjunga alle zu begutachten. Summit Tag ist riesig. Wir fingen um ca. 2 Uhr morgens an und bekamen wieder zum Ausgangspunkt um 17 Uhr. Lassen Sie sich nicht Mera nicht unterschätzen:Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Mera Peak.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien