Cave of Guacharo

Cave of Guacharo, Nordöstliches Venezuela

Cave of Guacharo
4.5

4.5
61 Bewertungen
Ausgezeichnet
37
Sehr gut
22
Befriedigend
2
Mangelhaft
0
Ungenügend
0

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

Mochitours
Cumaná, Sucre, Venezuela8 Beiträge
Naturmonument Alexander von Humboldt
Aug. 2013 • Familie
Unweit con Caripe, auf 1000 m Höhe in dichten Nebelwäldern gelegen, befindet sich die Guácharo-Höhle, welche durch seine nachtaktiven Bewohner, den Guácharovögeln (Fettvögel) weltbekannt ist. 1799 erforschte Alexander von Humboldt diese Gegend von Cumaná aus und verfasste erste wissenschaftliche Aufzeichnungen über die Höhle.
Verfasst am 12. August 2013
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

MepLon
Royal Tunbridge Wells, UK76 Beiträge
Interessant Cave
Okt. 2016 • Freunde
Wir nahmen die kürzere Strecke in die Höhle ( 0 . 5 km) ; sehr interessant zu hören über die Vögel, Fisch usw. und zu dem Öl Vögel in der Dämmerung verlassen. Es ist einen Besuch wert wenn man hier in der Gegend.
Language Weaver
Verfasst am 7. November 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

luisdiazd
Nordöstliches Venezuela, Venezuela7 Beiträge
Otra Hermosa Maravilla-Einheit de la Naturaleza en Venezuela ...
Okt. 2015 • Paare
Este lugar es impresionante para los amantes de las aventura, invito ad aprirvi a todos a conocer este hermoso lugar del Estado Monagas ... y de Venezuela.

Cueva del Guácharo National Park
Guácharo Höhleneingang
Der Guácharo Cave National Park (Parque Nacional Cueva del Guácharo), liegt 12 km von der Stadt von Caripe, hat als dessen Mittelpunkt ein großes Tropfsteinhöhle, die tausende von oilbirds (guácharos in Spanisch; wissenschaftlicher Name Steatornis caripensis). Dies abwarf, Nachttiere bekannt wurde und Wissenschaft von Alexander von Humboldt benannt und durch ihn nach der Stadt von Caripe.

Die Höhle selbst war benannten als Venezuela's First National Monument im Jahre 1949. Die National Park wurde später geschaffen, um zur Erhaltung der Höhle und der Wald Eco-System die Vögel sind angewiesen auf. Die Höhle ist ein Kalkstein Cavern über 10 km lang, mit einer Reihe von großen Kammern und spektakulär Felsformationen. Die Temperatur im Inneren des Cave bleibt im Allgemeinen nahe 19 °C und die Luftfeuchtigkeit zu 100% empfehlenswert ...
Language Weaver
Verfasst am 14. September 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Yimy S
Phoenix, AZ11 Beiträge
Die Höhle ist unglaublich
Juni 2015 • Familie
Ich war beeindruckt von der Größe und Form der Felsformationen, Stalaktiten und Stalagmiten. Es ist das zweite seiner Art Höhle in Südamerika. Es ist bewohnt von Fledermäuse. Das Wetter in Caripe ist schön und kühl.
Language Weaver
Verfasst am 21. Mai 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Verobedouin
Riyadh, Saudi-Arabien4 Beiträge
anderes
Apr. 2015 • Familie
Sehr unterschiedlich aus jeder Höhle habe ich besucht. Guacharo Höhle ist durch eine spezielle Arten von Fledermäusen bewohnt. Der Boden ist mit Fledermaus berührt, die wie Dreck sieht bedeckt. Die Anmietung eines Guide war sehr praktisch weil es uns sehr interessante Informationen gegeben. (in 2005)
Language Weaver
Verfasst am 29. März 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Kenny T
Washington, D.C., DC122 Beiträge
Die Höhle der Oilbirds! ! !!
Nov. 2013 • Familie
Hört sich viel besser in Spanisch. Sehr interessante Attraktion. Schön, dass einzige natürliche Beleuchtung erlaubt ist. Schönes kleines Museum außerhalb des Parks.
Language Weaver
Verfasst am 11. Oktober 2014
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern