Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Yaganes y Gobernador Paz | Ex Presidio, Ushuaia 9410 , Argentinien
Telefonnummer: +54 2901 437481
Webseite
Heute
10:00 - 20:00
Jetzt geöffnet
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So - Sa 10:00 - 20:00
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 3.029 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 59
    Ausgezeichnet
  • 101
    Sehr gut
  • 44
    Befriedigend
  • 4
    Mangelhaft
  • 1
    Ungenügend
Das Museumsgefängnis an Ende der Welt

Im Anschluss an eine Tagestour landeten wir im Gefängnis, nicht wirklich, in einem zum Museum umgewidmeten Gefängnis. Das Museum hat eine Kunstsammlung und gibt Auskunft über ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 22. März 2016
joachim_werner
,
Linz am Rhein, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

3.029 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Linz am Rhein, Deutschland
Beitragender der Stufe 
234 Bewertungen
178 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 155 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. März 2016

Im Anschluss an eine Tagestour landeten wir im Gefängnis, nicht wirklich, in einem zum Museum umgewidmeten Gefängnis. Das Museum hat eine Kunstsammlung und gibt Auskunft über Antarktisexpeditionen und einiges mehr. Für uns war das Gefängnis wichtig. Es nahm von 1902 an 600 Gefangene in 2 m x 1,5 m großen Zellen auf. Es war klimatisch hart, Gefangene und Wachpersonal froren... Mehr 

Hilfreich?
Danke, joachim_werner!
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
122 Bewertungen
54 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Februar 2016 über Mobile-Apps

Viele Informationen über die Entstehung des Gefängnisses inkl des Besuchs der Räumlichkeiten. Aber auch die anderen Informationen über den Ort und die Schifffahrt sind sehenswert. Und dann gibt es noch einen Flügel mit Kunst.

Hilfreich?
Danke, 942thomasb!
Kirchhundem, Deutschland
Beitragender der Stufe 
114 Bewertungen
32 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 64 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. April 2015
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.

Das ehemalige Gefängnis, "El Presidio, beherbergt heute ein Museum mit Schiffmodellen und maritime Kunst, Polizei und des Strafvollzugs, und die Antarktis sowie eine Kunstgalerie. Die Ausstellungen sehen simpel aus, sind aber vielfältig und voller Geschichten und Informationen, die meisten auch in Englisch. Leider sind Führungen nur auf Spanisch verfügbar. Wenn Sie in Ushuaia sind, dann empfehle ich Ihnen nehmen Sie... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Eimaer!
Aschaffenburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2015 über Mobile-Apps

für düsen Preis erwarte ich ein Museum indem man sich Mühe gibt, die Ausstellungen übersichtlich und nachvollziehbar zu gestalten. Das ist hier nicht der Fall. Hier wurde einfach alles untergestellt was jemand so gespendet hat, viel zu viel! Einzig die Abteilung des alten Gefängnisses ist gut und informativ gestaltet.

Hilfreich?
Danke, lisel89!
Jena, Deutschland
Beitragender der Stufe 
37 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Februar 2015

Die 5 Trakte des auffälligen ehem. Gefängnisses bieten eine erstaunliche Vielfalt: Flora, Fauna, Historie zu Stadt und Gefängnis, Erforschung der Antarktis, Schiffskunde und Geschichte, Ausstellung moderne Kunst, humorvoller shop; die vielen Zellen kommen der kleinteiligen thematischen Gestaltung entgegen, beeindrucken aber unbelassen als Zeitzeugen.

Hilfreich?
Danke, thobie511!
Beitragender der Stufe 
28 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. November 2014 über Mobile-Apps

Auf dem Gelände sind mehrere Museen untergebracht. Gefängnis-, Marine- und Art Museum. Das beeindruckenste war allerdings der ursprüngliche Trakt des Gefängnisses. Sehr zu empfehlen

Hilfreich?
1 Danke, Martina R!
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
70 Bewertungen
22 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 35 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Mai 2014 über Mobile-Apps

Das Museum beherbergt mehrere Ausstellungen. Die Anlage ist hervorragend gemacht, durch das "Durcheinander" kommt keine Langeweile auf.

Hilfreich?
Danke, Christian O!
Europa
Beitragender der Stufe 
2.003 Bewertungen
1.176 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 773 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Februar 2014

Das Museum hat mächtig Platz, denn es befindet sich in einem ehem., sehr großen Gefängnis. Zur Orientierung: Das Gebäude ist wie ein Halb-Stern gebaut. Der Strahl 1 ist so, wie man das Gefängnis 1947 bei seiner Schließung verlassen hat. Die Verhältnisse müssen ziemlich unmenschlich gewesen sein. Strahl 2 ist heute eine Kunstgalerie, bei der sich der rote Faden nicht erschließt... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, rumabo!
Schweiz
Beitragender der Stufe 
61 Bewertungen
26 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Februar 2013

Das ehemalige Gefängnis ist heute als Museum umgestaltet. Einige Zellen wurden Original belassen sowie auch einige Aufenthaltsräume (z.B. Waschraum). Man bekommt einen guten Eindruck, auf welche menschenunwürdige Weise die Gefangenen "gehalten" wurden. Speziell im Winter litten die Gefangenen an Kälte (der Architekt hat bei der Planung nicht darauf geachtet, dass in den Wintermonaten eisige Kälte herrscht, er hat zuvor ein... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, andreameier!
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Dezember 2012

Da man in der Regel nur kurz in Ushuaia ist, nutzt man seine Zeit in der Regel nicht für Museumsbesuche. Insofern bietet es sich für Interessierte an. Für das Gefängnis sollte man sich mindestens 2 Stunden Zeit nehmen, da es viele Zellen gibt, in denen verschiedene Historische Themen behandelt werden. Sehr zu empfehlen ist der "naturbelassene" Zellenblock. Da kann man... Mehr 

Hilfreich?
Danke, dergute!

Reisende, die sich Museo Maritimo y del Presidio de Ushuaia angesehen haben, interessierten sich auch für:

Ushuaia, Feuerland (Tierra del Fuego)
Ushuaia, Feuerland (Tierra del Fuego)
 
Ushuaia, Feuerland (Tierra del Fuego)
Ushuaia, Feuerland (Tierra del Fuego)
 

Sie waren bereits im Museo Maritimo y del Presidio de Ushuaia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Museo Maritimo y del Presidio de Ushuaia sowie von anderen Besuchern.
2 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museo Maritimo y del Presidio de Ushuaia.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?