Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Walk in Africa - Hikes and Tours around Cape Town

Kapstadt Zentrum, Südafrika
Mehr
53Bewertungen1Frage & Antwort
Bewertungen von Reisenden
  • 52
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Jngoe hat im Juli 2017 eine Bewertung geschrieben.
6 Beiträge1 "Hilfreich"-Wertung
Im Sommer 2016 haben meine Freundin und ich den Tafelberg bestiegen. Sportlich wie wir uns einschätzen gingen wir den gefährlichen Aufstiege. Nachdem wir uns verlaufen und wir kein Wasser in der mittagssonne hatten, fanden wir kaputt auf den richtig zurück. Leider kam dirket das nächste Problem auf, meine kleine Freundin schafte es nicht einen großen Stein zu überwinden und wir hingen fest. Steve kam wie ein Retter in der Not vorbei und half uns. Er ging den ganzen weg zusammen mit uns nach oben und hat spannende Geschichten über den Tafelberg erzählt. Hammer Typ:) Hope we will see u again Steve. Best regards ;)
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2016
Hilfreich
Senden
Gerd S hat im Dez. 2011 eine Bewertung geschrieben.
Würzburg5 Beiträge
Als ich im November in Kapstadt war, verabredete ich mich mit Steve Bolnick zu einer Wanderung auf den Tafelberg. Steve ist ein erfahrener Tourguide und hat ein abgeschlossenes Biologestudium. So kann er auch scheinbar kleine Naturbeobachtungen in großartige Erlebnisse verwandeln. Ich war vor einigen Jahren mit Steve auf walking safaris in Zimbabwe (Chizarira Park und Hwange Park) und nicht nur die Beobachtung der großen Tiere dieser Parks, sondern auch Steves Erklärungen über die Mopanewälder oder Termitenhügel waren fazinierende Teile dieser Wanderungen in der Wildniss. Jetzt bietet Steve Wanderungen auf den Tafelberg und auf der Kabhalbinsel (5 Tage von Kapstadt bis zum Kap der Guten Hoffnung) an, und er hat mir eine entlegenen, selten begangene Route ("vertical") vorgeschlagen. Der Startpunkt für diese Wanderung ist in Camps Bay bei ca. 300 Meter Meereshöhe, in Blickweite zum Atlantik. Es war ein bewölkter Tag, und als wir um 9 Uhr gestartet sind, lagen die Wolken über dem Tafelberg und die Felsen, die die Hochfläche begrezen, waren gut zu erkennen. Nach einer Stunde Wanderung durch den Fynbos sanken die Wolken tiefer und wir stiegen im strömenden Regen weiter. Bald kam starker Wind dazu und da wir in Mitten der Wolken waren, sank die Sicht auf weniger als 50 Meter. Tortzdem habe ich mich stets sicher gefühlt, Steve konnte mich stets auf einer sicheren Route führen. Die Route weist einige (leicht) Kletterstellen auf und ist so eine sehr abwechslungsreiche lohnenswerte Route. Ich bin mir sicher, dass es nicht nur am schlechten Wetter gelegen hat, dass wir keinen anderen Menschen getroffen haben. Nach zweieinhalb Stunden haben wir im dichten Nebel die Hochfläche auf fast 1.000 Meter Höhe erreicht. Steve kannte eine kleine Höhle, in der wir für eine kurze Rast vor dem immer noch strömenden Regen geschützt waren. Auf dem Rückweg konnte ich das Meerrauschen sehr gut hören, obwohl es für uns nicht sichtbar war. Insgesamt machten die Erfahrung der Elemete und der Natur aber auch Steves faszinierende Erklärungen zur Flora (The Cape Floral Kingdom) die Wanderung zu einem faszinierenden Erlebnis. Es ist ohnehin nicht sinnvoll den Tafelberg alleine zu besteigen, außerdem kann man mit einem erfahrenen Führer die ausgetretenen Pfade verlassen, so dass ich jedem Besucher Kapstadts eine Wanderung mit "Walk in Africa" empfehlen kann.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2011
Hilfreich
Senden
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
ShinyBriony hat im Okt. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Kapstadt, Südafrika370 Beiträge40 "Hilfreich"-Wertungen
Wir gingen an einem Samstagmorgen mit Thandikhaya auf den Stadtspaziergang. Es war fabelhaft. Er ist so gut informiert über die Geschichte der Stadt und ihrer Gebäude und erzählt wunderbare Geschichten über die Stadt und sein eigenes Leben, die perfekte Kombination um etwas über die Stadt zu lernen, egal ob du ein Einheimischer oder ein Besucher bist. Vom Greenmarket Square bis nach Bo Kaap mit seinen schönen, gepflasterten Straßen zwischen bunten Häusern und der Geschichte, bevor es zurück zum Church Square und der Slave Lodge zur Grand Parade ging, lernte ich die unglaublichste Menge über die Stadt, die ich zuhause nenne. Ein Rundgang mit Thandikhaya ist sehr zu empfehlen!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2018
Google
Hilfreich
Senden
Janne U hat im Aug. 2018 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag1 "Hilfreich"-Wertung
Wir hatten eine wirklich tolle Zeit. Wunderschöne Aussicht und Diskussionen mit Khaya ausgezeichnet, ein sehr gut informiert und Art Herr, der war unser Führer für die Wanderung. Wir waren nicht in Eile Khaya nahm seine Zeit, so viele Dinge, die man über die Natur zu erklären Tafelberg und über legitimerweise Fragen als auch. Die Wanderung war definitiv das Highlight unserer Reise in Südafrika. Sehr empfehlenswert.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2018
Language Weaver
Hilfreich
Senden
Gudrun B hat im Mai 2017 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Ich hatte noch nie zuvor mieteten ein Reiseführer für Wandern, so dass ich nicht weiß, was ich erwarten kann, wenn ich mich für das Kap Tag Wandern Sie mit Steve. Ohne ihn würde ich verpasst haben die meisten der Tier- und Pflanzenwelt, die animal Tracks, die scat entlang der Trail, und der Bedeutung der Pflanzen. Er zeigte mir, wie zu sehen und zu suchen was. Er hat einen tollen Sinn für Humor und ist einfach, mit ihm zu reden, aber er kann auch ruhig länger erstreckt. Und er macht eine köstliche vegetarische Salat zum Mittagessen. Der Tag, an dem ich wanderten mit Steve am Cape war zweifellos der Beste Tag meines Südafrika Urlaub.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2017
Language Weaver
Hilfreich
Senden
Zurück