Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
4
Alle Fotos (4)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet11 %
  • Sehr gut56 %
  • Befriedigend 22 %
  • Mangelhaft11 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
In Main City, Mysore, Indien
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Mysore
Bewertungen (9)
Bewertungen filtern
5 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
0
4
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
0
4
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 6. August 2017

Als wir ankamen an das beeindruckende Gebäude. wir stießen wir zufällig auf einer Probe von einem Tag - lange spielen in der Halle. Der Stage Einstellungen für den Tag waren wirklich sehr beeindruckend und das Theater Gruppe schien sehr kompetent. Es ist offensichtlich gesehen ist...es hay Tage, aber die Begeisterung, mit der die Mysore Theater Szene hält es gehen. Die Stadt bietet viele kulturelle Veranstaltungen durchgeführt werden, die auf einen sehr hohen Standard Theater, Musik, Volkstänze und eine Reihe von Skulpturen, Volkskunst, und so weiter.Mehr

Bewertet 30. April 2017

Es gibt nicht viel hier aber ein sehr tolles Gebäude. Sehr majestätisch. Gut gepflegt. architektonische Schönheit. vermieden werden kann.

Bewertet 27. Juli 2016

Dies ist der Town hall of Mysure befindet sich im Zentrum der Stadt. Das Gebäude ist ziemlich alt und gehört zu Anfang des 19. Jahrhunderts. Es ist ein wunderschönes Stück römische Architektur, fortgesetzt werden müssen also, wenn es weiterhin zieht es groß Anzahl der Touristen.

Bewertet 10. Juni 2016

Das Rathaus der Stadt, benannt, da Rangacharlu Memorial, ist ein eindrucksvolles römische Architektur direkt gegenüber dem Palace, aber leider ist nicht angesichts seiner wegen Anerkennung als ein Touristenzentrum. Es hat einen beeindruckend großen Innenhof mit dem Dodda Gadiyara (Big Ben) im Hintergrund. besuchen Sie mal...wenn Sie im Herzen der Stadt.Mehr

Bewertet 4. Oktober 2015

Sobald Sie riefen Land in Mysore City Bus Stand als erstes das ansprechend neben Palace erscheint die Stadt Hall ist Rangacharlu Memorial Hall, das Weltkulturerbe ist. Diese zwei-stöckige Struktur war in seinem Gedächtnis während 1880 s gebaut. Es ist eines der wichtigsten Veranstaltungsorte für die...Durchführung kulturelles Festival zur Unterhaltung der Besucher während zehn-Tag Dasara Festival. Es wurde kürzlich renoviert. Diese hundertjähriger Geschichte Struktur hat seine eigene interessante Geschichte. Maharaja Chamarajendra Wadeyar locker der Grundstein in April 1884. Dieses griechisch-römischen Original-Terrazzo hat einer Anhöhe dominiert von handbetrieben Fassade mit dem, was ist korinthische Grand-Säulen genannt, in vier Paare. Das Dach ist aus schwerem gebälks von mehreren Verzierungen. Die Fenster abgebildet römischen Arch mit Fensterläden. Der Sonnenaufgang Verglasung, schmücken die Fassade eines Doppel-Höhe Hall. Es gibt, wie ich sehen konnte, haben Balkone auf beiden Seiten. Wir können gusseisernen Balustraden an den Seiten beobachten. Alle diese sind Reichtum seiner äußeren eleganten Attraktion hinzugefügt. Wenn wir sehen so attraktiv römischen Struktur im Namen eines einzelnen, kommt es meiner Meinung nach, dass Rangacharlu muss eine sehr wichtige Person, die vielleicht gemacht haben bestimmte kleine Grundbesitzer Service für die Menschen in den fürstlichen State of dann Mysore, dass die Vorteile von seinem Service für die heutigen und künftigen Generationen genossen hat. es ist daher Apt zu wissen über diesen tollen Charakter. Rangacharlu war im Chinglepet District, Madras Präsidentschaft in Telugu Vadagalai Iyengar Familie, die wirtschaftlich schwach war geboren. Rangacharlu verfolgte seine Schulbildung in Pachaiyappa's School und Madras High School. Nach der immatrikulation, in der ersten Klasse, war er ausgestattet wie Angestellte in Madras Collectorate. Er hatte großes Interesse für die Schachspiele aus seinen Wanderungen durch Tage. Rangacharlu war das erste indische Gerichtsgebäude in Madras. Er war schon bald gefördert werden, Head Schriftsteller und in Salem. Er hatte die Kreditkarten von Publishing zwei Artikeln nämlich "Bestechung und Korruption in der Einnahmen Department" und "Mirasi Rechte in der Chinglepet und kosmopolitische Viertel". Er wurde als Tahsildar gefördert werden. 1859, er diente als Besonderes Assistenten G. N. Taylor, Präsident des Imam Kommission und arbeitete dann in indischen Eisenbahnen. Seine Dienstleistungen waren sehr zu bekommen ausgestattet wie Kommissar von Madras Railway Company geschätzt. Er diente als stellvertretender Sammler von Treasury in Calicut in 1868. Er war dann eingeladen, sich dem Mysore Zivilgesellschaft Service eingeladen. Rangacharlu zuerst nahm Ihre wie Comptroller Mysore Palace. Seine Artikel auf "Der britischen Verwaltung von Mysore" war in London in 1874 veröffentlicht. Er war als Erträge Sekretär, wo durch seine außergewöhnlich intelligent und Erfahrung, die er im gesamten System der Effizienz des indischen Beamten modernisiert erhöht und die Zahl der Europäer ineffizient reduziert hohe Gehälter, was in der Ausgaben in der Exchequer Verringerung führte zum Zeichnen chemischer Strukturen gefördert werden. In Anerkennung für seine Dienste, war er schon bald gefördert werden, da 'Begleiter der Ordnung der indischen Empire" im Jahr 1880. Und zu guter Letzt geschmückt hat er den renommierten Büro wie Diwan von Mysore am 25.3.1881 . Sofort auf vorausgesetzt wird als Diwan er aufgelöst, viele Büros und Pfosten, die unnötige waren und somit war die Einnahmen erheblich zugenommen. Je lichtete verkaufsverbot von Sandelholz und entwickelt railway System. Aufgrund seiner Bemühungen waren Bangalore-mysore und Bangalore-tiptur Eisenbahn abgeschlossen. Er war der erste Platz des repräsentativen Ausschuss gemeinsamen Mann ist die Aussicht auf die Regierung funktionieren Lüftungsbemühungen zu bilden, besonders wenn Monarchie oder autokratie der Herrschaft der Tag war. Er aufgebaut Colony für Anglo Inder in Whitefield. Er trat sein Amt als Diwan wegen Krankheit absagen und starb aus Madras am 20.1.1883 . Wenn Sie in Mysore sind, brauchen Sie sich keine Sorgen über das Essen und die Unterkunft. Sie können Ihren Urlaub genießen, da Sie das Gefühl, das Ausmaß Ihre Geldbörse.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 130 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Mayura Yatrinivas Mysore
60 Bewertungen
2,83 km Entfernung
The Village
33 Bewertungen
2,84 km Entfernung
Suvarna Residency
49 Bewertungen
3,69 km Entfernung
OYO 1951 Hotel Kings L Grand
9 Bewertungen
3,84 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 547 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Anu's Bamboo Hut
76 Bewertungen
0,01 km Entfernung
The Heritage
13 Bewertungen
0,9 km Entfernung
Di Lemon
13 Bewertungen
1,17 km Entfernung
Caravan Family Restaurant
7 Bewertungen
0 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 135 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Avadhoota Datta Peetham
169 Bewertungen
2,92 km Entfernung
Srikanteshwara Temple
144 Bewertungen
2,27 km Entfernung
Karanji Lake
488 Bewertungen
3,26 km Entfernung
Mall of Mysore
104 Bewertungen
4,55 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Rangacharlu Memorial Hall.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien