Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Senden
Highlights aus Bewertungen
landschaftlich schön und Abseits der Touristenströme

Beim Aufstieg war mir nicht bewußt, dass es sich auch um einen Tempel handelt, daher musste ich ... mehr lesen

Bewertet am 1. Oktober 2018
Samavene
,
Ludwigsburg, Deutschland
Alle 21 Bewertungen lesen
74
Alle Fotos (74)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet48 %
  • Sehr gut33 %
  • Befriedigend 19 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
28°
22°
Nov
28°
22°
Dez
29°
21°
Jan
Kontakt
Pahiyangala, Kalutara 12000, Sri Lanka
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Kalutara
ab 125,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (21)
Bewertungen filtern
15 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
7
4
4
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
7
4
4
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 15 Bewertungen
Bewertet am 1. Oktober 2018

Beim Aufstieg war mir nicht bewußt, dass es sich auch um einen Tempel handelt, daher musste ich mich vorher noch mit langer Hose und Ärmelshirt bekleiden. Der Aufstieg ist gut zu bewältigen, auch bei Hitze. Die Aussicht ist sehr schön. Leider kann man nicht allzuviel...Mehr

1  Danke, Samavene!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 4. September 2018 über Mobile-Apps

Es ist historisch, oben auf dem Felsen gibt es eine großartige Aussicht. Es ist gut, wenn Sie den Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang über dem Felsen beobachten. Der Pfad zum Felsen ist ein bisschen schwierig zu klettern, hüte dich vor den Blutegeln.

Bewertet am 27. Juli 2018

Prähistorische Männer vor etwa 37 K Jahren nannten diese massive Höhlenwohnung angeblich. Das Hotel liegt etwa 5 Kilometer von Bulathsinhala (Distrikt Kalutara) entfernt. Es gibt einen kleinen Tempel neben ihm.

Bewertet am 21. Juli 2018 über Mobile-Apps

Man erwartete, dass er in eine Höhle hinabstieg, aber nur einem großen Felsüberhang ausgesetzt war. Archäologische Ausgrabungen sind offensichtlich, aber keine Beschreibung liefert Informationen. Ein Pass-Thru-Abschnitt des Tunnels ist mit Fledermäusen, unbeleuchtet und stinkend zusätzlich zu einem Ramschspeicher befallen.

Bewertet am 29. Juni 2018 über Mobile-Apps

Es gibt ein paar Stufen, die zu Höhlen führen, die maximal eine halbe Stunde zu Fuß gehen. Keine Touristen, kleiner Tempel, schöne Aussicht.

Bewertet am 25. April 2018

Dieser Ort hat eine große Geschichte für Lankan. Eine große Höhle mit einem bemerkenswerten Wert. Wenn Sie in der Lage sind, versuchen Sie den Berg zu besteigen und Sie werden eine bemerkenswerte Aussicht bekommen. Innerhalb von 1 Stunde erreichen Sie die Spitze.

Bewertet am 5. März 2018

Viele Stufen hinauf zur Höhle, die es ausheizen, wenn es heiß und feucht ist. Dort oben ist es sicherlich beeindruckend und wirklich atemberaubend. Die Aussicht ist auch fantastisch und der liegende Buddha ist sehr beeindruckend. Das Herunterkommen ist einfacher, da es ein Weg ist, also...keine Schritte. Es war den Besuch wert, etwas völlig anderes zu sehen. Die Höhle hat auch eine prähistorische Ausgrabungsstätte, die laufend ist, aber nicht viel zu sehen und nichts zu sehen, was daraus entstanden ist. Eine große hölzerne Statur mit der Gebetsglocke befand sich ebenfalls dort oben.Mehr

Bewertet am 25. Januar 2017

Es ist ein völlig anderes Hotel. Noch niemals zuvor einen natural Rock Cave so groß. Eine natürliche Ort zum entspannen.

Bewertet am 18. Januar 2017

Dies ist der Ort, wo die ältesten Überreste von prähistorischen Mann in South Asia fanden, über 37 , 000 Jahre zurückreicht. Der Ort hat nicht viel zu sehen, und die Informationen Abzeichen sind nicht alle, die informativ. Es ist ein kurzer scenic Wanderung zu der...Höhle proper, wo ein Besuch in Chinesisch Mönch namens Faxian ist gesagt, dass wir Meditation in rund 400 AD. Die Hauptattraktion ist die archäologische Fundstelle ansehen.Mehr

Bewertet am 6. Januar 2017

Auf Google Maps, der Ort ist bekannt als " Pahiyangala " . Wir waren während der Weihnachtszeit, es waren nur wenige die Besucher vor Ort. Es dauert ca. 20 Minuten zum Aufstieg auf den Main Höhle von der Basis entlang der schön Treppe. Wie dem...auch sei, unsere Idee war zu climb to the top of the Rock. Die Einsteiger Mönche schon sagte, es ist ein Pfad durch den Wald und viele steigen dann während am frühen Morgen den Sonnenaufgang zu sehen. Obwohl viele Leute Aufstieg zum Gipfel am frühen Morgen auf dieses Pfades, waren wir ein wenig skeptisch. Dies war denn um 12.00 Uhr gibt es war niemand sonst Klettern und wir waren eine kleine Gruppe nicht erlebt/vorbereitet durch den Wald zu gehen. Wie auch immer, wir werden es an einem anderen Tag!Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 11 Hotels in der Umgebung anzeigen
Wijaya Holiday Resort
35 Bewertungen
10,96 km Entfernung
Handunkanda Eco Resort
1 Bewertung
13,32 km Entfernung
Ratnaloka Tour Inn
94 Bewertungen
17,12 km Entfernung
Centauria Hill Resort
37 Bewertungen
20,79 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 47 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Garland Caf'e
7 Bewertungen
20,05 km Entfernung
French Way
6 Bewertungen
29,89 km Entfernung
Fresh Lobsters Restaurant
267 Bewertungen
29,62 km Entfernung
Mellona Chocolate Cafe
8 Bewertungen
19,46 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 42 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Maha Saman Dewalaya
33 Bewertungen
19,82 km Entfernung
Sri Lanka Tour Guides
31 Bewertungen
25,49 km Entfernung
Climblanka
6 Bewertungen
26,38 km Entfernung
Richmond Castle
188 Bewertungen
27,1 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Fa Hien Caves.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien