Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Mount Batur

2.997 Bewertungen

Mount Batur

2.997 Bewertungen
Treffen Sie Ihre Auswahl und buchen Sie eine Tour!
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Touren und Sightseeing
Stöbern Sie in unserem größten Angebot an Erlebnissen.
Outdoor-Aktivitäten
Entdecken Sie die zahlreichen Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten.
Kulturelle und Thementouren
Erleben Sie die lokale Kultur hautnah.
Tagesausflüge und Ausflüge
Machen Sie einen Ausflug und entdecken Sie das Umland.
•••
Stöbern
Vulkan Mount Batur: Trekking-Tour zum Sonnenaufgang mit Frühstück
58,00 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 1.399 Reisenden gebucht
Höhepunkte Private Führungen für Batur und natürliche heiße Quellen
66,67 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 136 Reisenden gebucht
Mount Batur Sonnenaufgang Trekking Private Tours
59,94 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 477 Reisenden gebucht
Kleine Gruppe Mount Batur Sunset Alternative Trek mit Pickup
56,42 $ pro Erwachsenem
Mount Batur: Wanderung bei Sonnenaufgang und Kaffeeplantagen-Tour
65,00 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 2.132 Reisenden gebucht
Individuelle Tour auf Ihrer gewählten Route mit einem privaten Fahrer und kostenlosem WLAN
35,83 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 1.094 Reisenden gebucht
Mt Batur Private Sunrise Trekking mit lizenziertem Guide
46,16 $ pro Erwachsenem
Mount Batur Sunrise Trekking (Private Tour und Frühstücksbuffet im Restaurant)
86,20 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 181 Reisenden gebucht
Mehr anzeigen
Vollbild
Standort
Kontakt
Kintamani 80652 Indonesien
Erkunden Sie die Umgebung
Privater Mietwagen in Bali mit Chauffeur
Kulturreisen

Privater Mietwagen in Bali mit Chauffeur

596 Bewertungen
google
Linksverkehr ist die geringste Sorge, wenn Sie auf den chaotischen Straßen Balis fahren. Lassen Sie einen Profi die Anstrengung auf sich nehmen, während Sie sich entspannen und die Ziele mit diesem ganztägigen Mietwagen, der einen privaten Fahrer beinhaltet, auswählen. Sie wählen genau, wohin Sie fahren; Ihr Fahrer kümmert sich um Verkehr, Parken, Zeitmanagement und Navigation.
12,00 $ pro Erwachsenem
2.997Bewertungen128Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 1.660
  • 889
  • 242
  • 77
  • 129
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
PeterHorch hat im Juli 2020 eine Bewertung geschrieben.
Magdeburg, Deutschland102 Beiträge28 "Hilfreich"-Wertungen
Haben vor Ort im Hotel Jempana am Morgen eine Tour für den Nachmittag gebucht. Die Tour ging einmal um den Mt. Natur, meistens Off Road, tolle Erfahrung mit tollem Guide.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2020
Hilfreich
Senden
Ferhat A hat im März 2020 eine Bewertung geschrieben.
Heidelberg, Deutschland36 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Es war ein wunderschöner Aufstieg! Wir sind Nachts um 3 Losgelaufen und waren perfekt pünktlich zum Sonnenaufgang oben😍 Eine wunderschöne Aussicht und der Abstieg war mit unserem Guid traumhaft. Er ist mit uns eine Route runtergelaufen auf der sonst keiner war! Wir haben wunderschöne Orte gesehen um Fotos zu machen und um zu entspannen. Ich muss ehrlich sagen wenn man diesen Trip machen will dann mit dem Guid den wir hatten, er wurde uns vom Hotel „Batur Mountain View“ empfohlen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2019
Hilfreich
Senden
KIRU_90 hat im Nov. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Essen, Deutschland40 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
Wir haben unseren Aufstieg über Baliventur für online gebucht und wurden um 2.00 h morgens von unserem Hotel in Ubud abgeholt. Wir fuhren dann mit einigen anderen Leuten zu einem Camp in Kintamani und bekamen Kaffee, Wasser und einen Pfannkuchen als Frühstück. Nach der Bezahlung vor Ort (Cash oder VISA möglich) fuhren wir zum Parkplatz vor dem Startpunkt. Es war ca. 15 °C, also sollte man eine leichte Jacke mitnehmen, die man auf der Hälfte des Weges beim Aufstieg wieder auszieht, da man sich bis dahin gut erwärmt hat. Eine Stirnlampe ist auch zu empfehlen, dann hat man eine Hand mehr zur Verfügung um sich vorm Abrutschen zu schützen. Der Aufstieg dauert ca. 2.5 h, wenn man nicht ständig Pausen einlegt und den Sonnenaufgang fängt schon ca. um langsam 5.15 h an. Spätestens 5.45 h solltet man oben sein. Der Weg ist anfangs ein flacher Wanderweg, dann wird es immer steiler und man muss über viele lockere Steine gehen (mit Sandalen wäre das eine Qual). Danach muss man etwas klettern, da es stetig steiler wird. Eine gewisse Fitness sollte man haben, aber es ist nicht wirklich schwierig. Nicht vergleichbar mit Mt. Rinjani oder Mt. Agung. Der letzte Abschnitt ist das Schlimmste, da man stetig wegrutscht kurz vorm Ende und schon relativ erschöpft ist. Man darf nicht stehen bleiben, einfach immer weiter machen bis man ganz oben ist. Schuhe mit Spikes hätte einem hier wirklich geholfen. Schlussendlich erreicht man den "Gipfel" und man kann einen wunderschönen, unvergesslichen Sonnenaufgang bestaunen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2019
Hilfreich
Senden
SpatzFrankfurt hat im Nov. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Frankfurt281 Beiträge107 "Hilfreich"-Wertungen
Auch in der Nebensaison gleicht der Aufstieg einer Massen-Veranstaltung. Leider gibt es sehr viele Menschen, die sich mit Cross-Motorrädern nach oben fahren lassen. Man muß also den ganzen Weg zur Seite springen und wird von Abgasen und Lärm begleitet; das ist für eine Wanderung maximal unangenehm. Wer die Anstrengung in der Hitze des Tages nicht scheut und auf einen Sonnenaufgang verzichten kann, sollte die Ruhe und Einsamkeit einer Tageswanderung wählen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2019
Hilfreich
Senden
SchmidbW hat im Sep. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Dinkelscherben, Deutschland25 Beiträge13 "Hilfreich"-Wertungen
Der Aufstieg zum Sonnenaufgang ist ein Muss! Es gibt mehrere Wege, wobei die kürzeren und dafür steileren den Vorteil haben, dass keine Motorräder unterwegs sind! Die vielen Mitwanderer stören überhaupt nicht, aber das ist wirklich eine Plage! Offensichtlich lassen sich doch einige “Bergsteiger “ hiermit hochtransportieren... Etliche Berichte über “den super Mega anstrengenden Aufstieg” sind reichlich übertrieben - und wir sind auch keine Fitness-Fanatiker. Oben angekommen und mit Glück ohne Wolken hat man wirklich einen fantastischen Blick über den See und die Caldera. Fast noch besser ist anschließend die Wanderung rund um den Kraterrand (Achtung - darauf bestehen! Manche Guides wollen sich das sparen ...) Wir waren im Batur Green Hill und sind von dort aus gestartet!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
Hilfreich
Senden
Zurück