Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Senden
32
Alle Fotos (32)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet36 %
  • Sehr gut64 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
13°
11°
Nov
10°
Dez
Jan
Kontakt
Juniso, Kamakura 248-0001, Kanagawa Prefecture
Bewertungen (11)
Bewertungen filtern
2 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
1
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 12. März 2017

Sehr schön und trotz trotzdem ganz in der Nähe der Stadt, es hatte ein Gefühl, das sich in der Wälder. Wir sind gelaufen, es war nur eine Stunde entfernt, in der wir gelebt haben, aber leicht zu Fuß. Der Weg selbst ist sehr einfach, aber...sehr nass war, so tragen Sie gute Schuhe. Der Trail hatte einige andere Wanderer, Radfahrer, aber insgesamt war es nicht sehr voll. Wir checkten Kumano Schrein, die sich auf der Trail, und wir waren die einzigen dort. Sehr friedlich und man bekommt, dass alte Kultur Atmosphäre von allem.Mehr

Bewertet am 22. Juli 2016

Asaina Pass ist eines der sieben antike Kiridoshi, oder künstlichen Pässe durch die Hügel in Kamakura. Dies war vor 900 Jahren gebaut auf, Zugang zu einem Coastal Port, Lieferungen in die Stadt zu bringen als es war die Hauptstadt der Kamakura Shogunats. Es war einmal...der Hauptverkehrsstraße in die Stadt, aber jetzt wenig besucht. Es ist sehr atmosphärisch, mit Rock Schnitzereien, Höhlen und Schreine, und man kann sich vorstellen, in der Zeit zurück. Der Pass ist 3,5 Kilometer von Kamakura Stadtzentrum, und man kann hier mit dem Bus oder zu Fuß. Ich schaltete gespart, was meine Beine haben, um den Weg. Sie finden es auf den Stadtplan von der Touristeninformation. Sie finden es im äußersten rechten (Eastern) Seite der anzeigen, in der Nähe Juniso Schrein. Asaina Pass ist nichts für Zartbesaitete. Es ist ein kurzer Spaziergang bis nach oben in den Pass, entlang einer engen, dunkel und feucht verunreinigt. Der Weg ist sehr nass und schlammig, mit einem Bach fließt oder neben den Pfad für die Art und Weise. So müssen Sie gutes Schuhwerk. Aber für mich war es lohnt sich ein Gefühl von alt Kamakura, in den Tagen, als die Stadt Festung, sicher hinter der befestigte Pässe.Mehr

In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 17 Hotels in der Umgebung anzeigen
Shangrila Tsuruoka
9 Bewertungen
3,05 km Entfernung
Hotel Kamakura Mori
29 Bewertungen
3,25 km Entfernung
Hotel New Kamakura
39 Bewertungen
3,43 km Entfernung
Kotubokaigan Linca
17 Bewertungen
4,2 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 1.849 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Chikuan
10 Bewertungen
1,18 km Entfernung
Ishigamagadenterasu
26 Bewertungen
1,47 km Entfernung
Minemoto Asahina
8 Bewertungen
0,62 km Entfernung
Momijiya
5 Bewertungen
1,43 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 290 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Yokohama Nature Sanctuary
6 Bewertungen
1,51 km Entfernung
Tenen Hiking trail
97 Bewertungen
1,3 km Entfernung
Jomyo-ji Temple
67 Bewertungen
1,48 km Entfernung
Zuisenji
64 Bewertungen
1,09 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Asaina Sunken Road.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien