Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Nagasaki Prefectural Art Museum

Highlights aus Bewertungen
Kunst in sehr ansprechender Umgebung.

Holz, Stahl und Glas zogen bereits draussen das Auge in den Bann des modernen Gebäudes. Im Gebäude ... mehr lesen

Bewertet am 21. Mai 2017
PrimoDuomo1
,
Locarno, Schweiz
Alle 189 Bewertungen lesen
156
Alle Fotos (156)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet34 %
  • Sehr gut51 %
  • Befriedigend 12 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
11°
Dez
Jan
10°
Feb
Kontakt
2-1 Dejima-machi, Nagasaki, Nagasaki Prefecture
Webseite
+81 11-81-958-33-2110
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Nagasaki
ab 19,99 $
Weitere Infos
Bewertungen (189)
Bewertungen filtern
22 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
9
3
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
8
9
3
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 22 Bewertungen
Bewertet am 21. Mai 2017

Holz, Stahl und Glas zogen bereits draussen das Auge in den Bann des modernen Gebäudes. Im Gebäude, verschiedene Ausstellungsräume mit alten Europäschen Malern und zeitgenössischen Künstlern,alles sehenswert. Der Blick vom Dach des Museums gehört auch zum Besuch.

Erlebnisdatum: März 2017
Danke, PrimoDuomo1!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 18. Oktober 2018

Sehen Sie, welche Räume geöffnet sind, bevor Sie gehen. Gutes Cafe, aber nicht viel japanische Kunst in irgendeinem der Räume. Preise für verschiedene Räume und Tickets sind nur von verschiedenen Standorten erhältlich

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 22. Juni 2018 über Mobile-Apps

Die meisten Leute, die nach Nagasaki kommen, schwärmen über das Atombombenmuseum, aber nur wenige würden dieses erwähnen. Erbaut von dem berühmten Architekten Kenzi Kuma, ist dieses Museum IMHO ein wahres verstecktes Juwel. Ich war überrascht, wie leer dieses elegante Museum ist - wir waren praktisch...die einzigen zwei Besucher an diesem Tag. Aber das Gebäude selbst ist ein wunderbares Stück Arbeit. Es liegt neben dem Hafen und dem Kanal und bietet einen sehr guten Blick auf den Hafen der Stadt. Die Sammlungen sind ebenfalls beeindruckend. Um die Dinge noch interessanter zu machen, die meisten der Sammlungen wurden von einem Spionagemeister gespendet - Suma Yakichiro, der ein Diplomat und ein Schlüsselgründer des berüchtigten war ??? (Eastern Intelligence Unit). Er wurde später als Klasse verhaftet - ein Kriegsverbrecher. Suma ist auch ein leidenschaftlicher Kunstsammler und er mahlt eine der eindrucksvollsten spanischen Kunstsammlungen in Ostasien. Hier sehen Sie Gemälde von Goya, Miro, Dali und Picasso. Dies ist der einzige Ort außerhalb von Madrid, wo ich eine beeindruckende Sammlung von Goyas Los Disparates finde. Verpass es nicht!Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet am 25. April 2018

Das Gebäude: tolles japanisches Design, Holz, Wasser, Licht, Aussicht vom Dach. Große spanische permanente Sammlung. Aber der Höhepunkt war die temporäre Oedo-Ausstellung, wirklich erstaunlich. Einrichtungen, Souvenirläden. Einfacher Zugriff. In der Nähe der Promenade im Hafen. Sie können sogar zum Hauptbahnhof laufen oder mit der Straßenbahn...einige Haltestellen nehmen. Montags geschlossen.Mehr

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 10. April 2018

Die einzige Enttäuschung während meiner Japanreise! Furchtbar unfreundliche Angestellte. Keiner von ihnen (!) Sprach oder wollte sprechen, verstand oder wollte Englisch verstehen. Für einen Ort der internationalen Kultur - nicht gut. Die ständige Sammlung könnte frei sein, aber aus einem Grund: Sie hat nur drei...relativ große Hallen mit Werken aus der Suma-Sammlung. Gott bewahre, dass du einen internationalen Presseausweis und eine Visitenkarte hast, die zeigen, dass dein Geschäft Kunst ist und du die aktuelle Ausstellung besuchen möchtest. Auf keinen Fall! Niemand ist für die Angelegenheit verantwortlich und wenn er nach dem Manager fragt, spielt jeder taub. Danach haben Sie keine Lust den Dachgarten zu besuchen. Besser zu Fuß zum schönen Glover Garden! Das ist ein Panorama von Nagasaki.Mehr

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 8. April 2018 über Mobile-Apps

Das Gebäude an sich ist eine Kunst. Gehen Sie herum, um das Design zu schätzen. Gehen Sie auch auf das Dach, um die gesamte Stadt von dort aus zu sehen, was ein Muss ist. Ausstellungen von lokalen Künstlern sind sehr nett.

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 20. März 2018

Ein sehr großes Gebäude, aber mit einem Preis können Sie nur ein Viertel davon sehen. Die Sonderausstellungen kosten viel mehr und scheinen mehr Platz zu beanspruchen. Ich stellte zwei Fragen zu zwei verschiedenen Exponaten, aber niemand unter den drei Mitarbeitern konnte sie beantworten. Ich hoffe,...sie bereiten sich mehr darauf vor, anderen suchenden Reisenden zu antworten? Die spanischen Bilder sind sehr abwechslungsreich und interessant und haben mich neugierig gemacht auf den Selektor, der ein "Spion" warMehr

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 12. Januar 2018

Ich liebe den Eintritt - freien Dachgarten. Es ist ein schöner und friedlicher Ort, um die Sonne zu genießen und einen schönen Blick auf den Hafen zu haben.

Erlebnisdatum: Januar 2018
Bewertet am 3. Januar 2018

Haben nicht bezahlt, um die Galerie zu sehen, aber keine Gebühr, um auf das Dach zu gehen und herumlaufen sehen Sie Kunstwerke in der Gegend verstreut. Die Aussicht auf den Hafen und den Hafen ist von der Spitze erstaunlich. Weniger als eine Stunde ist gut...genug, wenn Sie nur in die freien Bereiche gehen. Sehr guter Geschenkeladen, ausgezeichnete Qualität der Produkte zum Verkauf. In der Lobby haben einige der lokalen Highschool-Kinder die Möglichkeit, in der Öffentlichkeit zu singen und aufzutreten.Mehr

Erlebnisdatum: November 2017
Bewertet am 28. Oktober 2017

Das Kunstmuseum selbst ist ein wichtiger Teil der Attraktion, sowohl draußen als auch innen, mit herrlichem Blick auf den umliegenden Hafen / Hafenbereich von der Dachterrasse. Es gibt einige Galerien mit einer Kombination aus Dauer- und Sonderausstellungen, aber für die Größe des Baus scheint es...nicht viel Kunst zu geben. Das Café in der Brücke über den Kanal zwischen den beiden Bereichen ist ein angenehmer Ort zum Entspannen.Mehr

Erlebnisdatum: September 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 77 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel New Tanda
89 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Nagasaki Bus Terminal Hotel
98 Bewertungen
0,35 km Entfernung
Business Hotel New Port
16 Bewertungen
0,41 km Entfernung
Hotel Belleview Nagasaki Dejima
162 Bewertungen
0,42 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 2.687 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Kaisen Ichiba Nagasakiko Dejima Wharf
80 Bewertungen
0,31 km Entfernung
Delicious Restaurant Attic
46 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Asa Dejima
18 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Red Lantern
24 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 428 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Nagasaki Electric Tramway
785 Bewertungen
0,25 km Entfernung
Nagasaki Seaside Park
133 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Dejima
976 Bewertungen
0,25 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Nagasaki Prefectural Art Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien