Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Richtiger Flohmarkt

Ein richtiger Flohmarkt mit etwa 99 Prozent Ramsch! die Fahrt lohnt sich nur für richtige Jäger und ... mehr lesen

Bewertet am 27. Juni 2016
asgardcrew
,
Omsk, Russland
Alle 22 Bewertungen lesen
20
Alle Fotos (20)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet60 %
  • Sehr gut31 %
  • Befriedigend 9 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 2-3 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-5°
-11°
Jan
-5°
-12°
Feb
-7°
Mär
Kontakt
Novoskhodnenskoye Hwy., 166, Moskau 141400, Russland
Molzhaninovskiy
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Moskau
ab 64,91 $
Weitere Infos
ab 50,00 $
Weitere Infos
ab 37,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (22)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
1
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
2
1
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 27. Juni 2016

Ein richtiger Flohmarkt mit etwa 99 Prozent Ramsch! die Fahrt lohnt sich nur für richtige Jäger und Sammler! Ansonsten ist man mit dem Izmailovsky besser beraten!

Erlebnisdatum: Juni 2016
1  Danke, asgardcrew!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 4 Wochen

Im November 2018 gingen wir zum Levsha-Markt am Stadtrand von Moskau und stellten auf der Stelle fest, dass er vorübergehend geschlossen war. Am Eingangstor befand sich ein Hinweisschild mit der Aufschrift, dass der Markt geschlossen ist, weil die Miete von den Verkäufern nicht bezahlt wird...."Die Messe" Lefty "ist aufgrund von vorzeitiger Erlaubnis der Messe an den Veranstalter vorübergehend geschlossen."  Nach einigen Nachforschungen stellten wir auch fest, dass die Schließung des Marktes auf der Levsha Market-Website angekündigt wurde, jedoch nur in russischer Sprache. Über die gleiche Website haben wir jedoch mit Hilfe von Google-Übersetzungen erfahren, dass der Markt seine Aktivitäten ab dem 15. Dezember 2018 wieder aufgenommen hat. Also sind wir am Sonntag, 16. Dezember 2018 wieder dorthin gefahren. Es war ein sehr kalter Wintersonntag, es waren einige Verkäufer anwesend, aber nur wenige Käufer. Die Gassen waren immer noch leer. Einige Geschäfte konnten trotz des Weges unter Null Winter öffnen.  Wir haben erkannt, dass die Preise viel günstiger sind als die auf dem Izmailova-Markt, aber man sollte bei der Levsha keine Andenken erwarten. Es gibt viele gebrauchte Gegenstände, alte Sachen aus dem sowjetischen und sogar aus dem imperialen Russland. Ich kann sehen, dass der Markt in der Hochsaison im Frühling und Sommer sicherlich voller Leben sein wird. Auf der negativen Seite sind Erfrischungen und Toiletten auf dem Markt nicht leicht erhältlich. Werde im nächsten Frühling noch einmal dorthin gehen.Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Bewertet am 25. April 2018

Dieser Ort ist unglaublich einfach für den Reichtum an Material auf den Verkauf, das vollständige Fehlen von touristischer Attraktivität und einen Sinn für aktuelle Russland mit Erinnerungen wieder ein hundert Jahren mindestens. Bahnhof Station Moskau von Leningrad (Komsomolskaja Metro) seien Sie vorsichtig und nehmen Sie...langsam Novopodrezhkovo hält an Station, ca. 30 km entfernt. Levsha ist gleich neben dem Bahnhof. am Samstag und Sonntag Markt nur Züge sind nur wenige aber wieder am Sonntag. Wenn Sie es sich nicht entgehen lassen Sie können nehmen Sie den Bus 370 bis U-Bahn Rechnoy Vokzal aber es ist in der Regel viel zu voll. Ich habe die Reise mit einem Freund. Es ist nicht ein Familienausflug.Mehr

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 26. Februar 2018 über Mobile-Apps

Während unserem 1 wöchigen Besuch in Moskau besuchen wollten wir wirklich einen Flohmarkt da wir fühlten uns wie wir sehen konnten ein authentischer Seite von Russland und vielleicht einige günstig Souvenirs. Wir waren etwas beunruhigt, da es war Winter und - 20 vor, dass der...Markt nicht mehr, aber es war in vollem Gange. Es ist ziemlich groß und so würde ich vorschlagen, dass 2 - 3 h zu schauen Sie sich um. Skip Izmaylovo Markt, wenn Sie ein echtes, non - Touristen Erfahrung einer echten Russisch Flohmarkt. Es ist nicht schwer zu finden und man kann gut Anweisungen, wenn Sie nur Google Markt Levsha. früh aufstehen (der Bus fährt von Samstag auf Sonntag) und steigen Sie dort um ca. 8 oder 9 am Morgen zu haben genug Zeit und es gibt jede Menge zu sehen und auswählen. Bringen Sie Bargeld oder nehmen Sie Bargeld von den Bankautomaten in Moskau das man nicht bekommt man dort. Es war wirklich ein Highlight und ein Peak ins russische Geschichte und den Alltag der Russen.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2018
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 392 Hotels in der Umgebung anzeigen
Chalet Country Club
11 Bewertungen
1,48 km Entfernung
Mon Plaisir
31 Bewertungen
2,09 km Entfernung
Lait Park Hotel
18 Bewertungen
4,08 km Entfernung
Aviator Hotel Sheremetyevo
218 Bewertungen
4,16 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 16.054 Restaurants in der Umgebung anzeigen
La Ferma
15 Bewertungen
2,92 km Entfernung
Mon Plaisir
6 Bewertungen
2,18 km Entfernung
McDonald's
8 Bewertungen
3,04 km Entfernung
McAuto
5 Bewertungen
3,04 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 4.877 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Fashion House Outlet Centre
26 Bewertungen
4,77 km Entfernung
Mega Mall Khimki
140 Bewertungen
4,07 km Entfernung
Ezhi Monument
117 Bewertungen
4,23 km Entfernung
Church of The Holy Blessed Matrona of Moscow
22 Bewertungen
1,61 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Market Levsha.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien