Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
39
Alle Fotos (39)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet90 %
  • Sehr gut5 %
  • Befriedigend 5 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-5°
-11°
Jan
-5°
-12°
Feb
-7°
Mär
Kontakt
Bolshaya Polyanka St., 29A, Moskau 119180, Russland
Zentraler Verwaltungsbezirk (TsAO)
Webseite
+7 495 959-00-11
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Moskau
ab 12,80 $
Weitere Infos
Bewertungen (18)
Bewertungen filtern
1 Ergebnis
Bewertungen von Reisenden
0
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
0
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 22. November 2016 über Mobile-Apps

Dies ist der Vater Peter den Großen gebaut bunt rot - Orange, Blau, Weiß und türkis Kirche in 1662 -. 1679 auf die Reste einer vor - die bestehenden hölzerne Kirche erbaut auf diese Website in 1445 . Die Kirche hat keine Keller. Das Dach...hat fünf eng gruppiert Drums mit dekorativen Schellen und Silver Kuppeln gekrönt mit vergoldeten kreuzt. Die Fassade ist reich verziert mit geschnitzten Fensterrahmen, double Haupturmes Stuck dentil unter den Friesen. Absolut einzigartig, aber ist das Keramik Fries lief unter dem Dach des main Struktur. Das dunkel blau, türkis, gelb und braun Fliesen waren made by the same Potter verantwortlich für das Interieur der neuen Jerusalem Kloster. Ihr floral Design ist ähnlich wie Pfauenfedern, und daher die Kirche den Spitznamen " Peacock's Eye. " Schließlich, aber nicht zum letzten Mal, die wirklich ungewöhnlich 3- stöckige Zelt Dach der Glockenturm und die Veranda, erreicht der Bürgersteig Bürgersteig direkt an der Straße. Die Kirche war geschlossen in 1935 , seine Icons waren zuum Tretjakow-Galerie, und verschiedene sowjetischen Büros belegt den Platz. erlaubt zu verschlechtern wird, im Jahr 1965 wurde das Gebäude komplett restauriert einschließlich der weit ausladenden mit seinen kokoshniki und dekorative Fliesen. Die Kirche war gerade in der Moskauer Patriarchat und Dienstleistungen wurden hier seit 1996 statt . Heute eine Gruppe von Nonnen betreiben ein Programm zur Unterstützung von kriegsflüchtlingen.Mehr

Erlebnisdatum: November 2016
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 392 Hotels in der Umgebung anzeigen
Park Inn Sadu
656 Bewertungen
0,34 km Entfernung
October Riverside Inn
19 Bewertungen
0,38 km Entfernung
Villa Kadashi Boutique Hotel
46 Bewertungen
0,44 km Entfernung
Kadashevskaya Hotel
365 Bewertungen
0,52 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 16.043 Restaurants in der Umgebung anzeigen
The Sad
363 Bewertungen
0,31 km Entfernung
Libre Kitchen
22 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Sally O'Briens
87 Bewertungen
0,04 km Entfernung
Waiters
58 Bewertungen
0,31 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 4.872 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Tretjakow-Galerie (Lawruschinski-Gasse)
5.420 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Patriarshy Bridge
96 Bewertungen
0,39 km Entfernung
Temple Museum of Saint Nicholas
30 Bewertungen
0,18 km Entfernung
House on The Embankment
63 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Church of St. Gregoriy Neokesariyskiy.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien