Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
234
Alle Fotos (234)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet34 %
  • Sehr gut48 %
  • Befriedigend 16 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
21°
16°
Okt
15°
10°
Nov
10°
Dez
Kontakt
Nara, Nara Prefecture
Webseite
Bewertungen (274)
Bewertungen filtern
44 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
15
20
9
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
15
20
9
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 44 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Nur 700 m von der Hauptstraße Nara Drag entfernt, gelangen Sie in die Altstadt. Es ist malerisch, ruhig mit vielen kleinen Gassen. Wir gingen früh am Tag und erkannten, dass die Dinge nicht bis 11 Uhr geöffnet haben, also würde ich empfehlen, später als wir.

Bewertet 10. August 2018

Obwohl es ein kalter Tag war, hatten wir eine wundervolle Zeit durch die alten Straßen zu schlendern. Wir liebten die traditionellen Häuser und kleinen Läden. Wir wanderten sogar in einen handgefertigten Laden der Gemeinde. Die Geschäfte und Museen wurden von so freundlichen Menschen geführt und...wir würden gerne wieder besuchen.Mehr

Bewertet 9. August 2018

Dies ist mein Lieblingsteil von Nara. Schön, einfach in der Sommerhitze herumzulaufen und in Geschäfte, kleine Museen und Teehäuser zu gehen. Kein Vergleich zu Gion (Kyoto), aber dies ist eine ruhigere Gegend und fühlt sich weniger kommerziell. Es scheint mir, als wollten die Leute hier...wirklich ihre Kultur und ihr Handwerk zeigen. Und sie interessieren sich für dich und du wirst definitiv interessante Chats über die japanische Kultur haben. Sehr empfehlenswert, wenn Sie Nara besuchen.Mehr

Bewertet 28. Juni 2018 über Mobile-Apps

Es war erfrischend, den Tafeln der Touristenbusse zu entfliehen, die wir im Tempel gesehen hatten, und einfach durch die Straßen der Einheimischen zu streifen. Einige entzückende Boutiquen in schönen Gassen.

Bewertet 16. Juni 2018

Dies war ein schöner, ruhiger Weg von den wichtigsten touristischen Gebieten von Nara. Wir wanderten herum und betrachteten die Mischung aus alten und neuen Gebäuden. Zwischen den Häusern standen Museen, Restaurants, Tempel und kleine Läden. Wir haben nur zwei Museen besucht: Naramachi Mechanical Toy Musuem...- ein Museum zum Anfassen, gefüllt mit Spielzeug, mit dem wir spielen konnten. Naramachi Shiryo - Kan Museum mit viel micawari - Saru (ein Affe Charme, der hilft, Missgeschick abzuwenden), einige alte Ladenschilder, Katzenfotoausstellung. Die meisten Straßen sind schmal, so dass nur ein Auto fahren kann. Wir sahen die Postperson auf ihrem Moped herumfahren. Ein weiterer interessanter Gegenstand waren die roten Wassereimer vor jedem Haus oder Gebäude. Uns wurde gesagt, dass, da die meisten Gebäude aus Holz gebaut wurden, die Stadt sicherstellen wollte, dass eine Wasserversorgung verfügbar war, um schnell auf jedes Feuer reagieren zu können. Clever. Wenn Sie Zeit in Nara haben, dann wäre dies ein schöner Ort, um herumzulaufen.Mehr

Bewertet 12. Juni 2018

Wir steigen von den Nara-Loop-Bussen (der innere Loop-Bus # 6) direkt gegenüber. Ein interaktiver - Online-Bildschirm, der die Busbewegung anzeigt, ist gut platziert, so dass PPE für den Bus vorbereitet sind, einfach genial! ???, buchstäblich "Nara Town" ist das ehemalige Handelsviertel von Nara, wo mehrere...traditionelle Wohngebäude und Lagerhäuser erhalten und für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Im Laufe der Zeit säumen neulich etablierte Boutiquen, Geschäfte, Cafés, Restaurants und einige Museen die vielen engen Gassen des Viertels. Es war ziemlich heiß zu Beginn, nach unserem Mittagessen in einem der größeren Caf / Restaurant entlang der Hauptstraße. Im Osten des Nara Parks befinden sich in den engen, verwinkelten Gassen der traditionellen Kaufmannshäuser süße Geschäfte, moderne Kunstgalerien und angesagte Cafés. Es ist auch ein großartiger Ort, um moderne Nara Handwerk und stilvolle Souvenirs zu finden, die feineren und teureren. Das ganze Gebiet ist ziemlich kompakt und leicht zu Fuß zu bedecken. Wir sind am Naramachi Koshino Ie vorbeigekommen. ???????? ist ein konserviertes machiya Stadthaus, das für seine hölzernen, vergitterten Fenster, langen rechteckigen Entwurf und tiefen Innenraum bemerkt wird. Immer die enge Front (Tür) zur Straße, spart Land - Steuerabgabe hahah. Verbrachte einige Zeit in und habe eine gesunde Erfahrung. In diesem Viertel gibt es eine Fülle von alten historischen Gebäuden. Im Herzen von Naramachi befindet sich der Gangoji Tempel, Japans ältester buddhistischer Tempel. Durch die Seitenstraßen zu schlendern und ein wenig verloren zu gehen, ist der beste Weg, Naramachi zu erkunden, was wir auch taten. Die malerische Nachbarschaft hat eine einzigartig ruhige und friedliche Atmosphäre, wir trafen nur einige Leute auf dem Weg. Es war überraschend ruhig und voller rustikalem Charme, so sehr wie eine schlafende Stadt. Wir fahren nach Norden und innerhalb von 20 Minuten sahen wir die ikonische Pagode des Kofukuji Tempels.Mehr

Bewertet 27. Juli 2017 über Mobile-Apps

Sie sollten auf jeden Fall drop dem Besucherzentrum erst am Hotel an und lassen Sie sich eine Karte aus der sehr hilfsbereite Leute dort. Sie geben Ihnen eine Karte der Gegend und das interessante Häuser zu besuchen. Wir besuchten im Inneren des eine Nachbildung des...ein traditionelles Haus . Die Dame, die es gab, war sehr freundlich und gaben uns sogar meine Tochter ein Origami als ein Abschiedsgeschenk.Mehr

Bewertet 17. Juni 2017 über Mobile-Apps

Es gibt viele traditionelle Geschäfte, Häuser, Restaurants, Cafés und sogar Ryokan hier. Es ist ein toller Ort, um mit einigen Foto!

Bewertet 8. Juni 2017 über Mobile-Apps

Wir kamen in Nara und hatten nur bezogen unser Hotel und während wir waren auf der Suche nach einem Restaurant für das Mittagessen wir zufällig auf Naramachi. Eine Dame, die fließend Englisch war draußen und lud uns zum Mittagessen. Es war ein extra gewöhnlich Atmosphäre...in der Herberge und Restaurant. Freundlich und der Service ist schnell und gut Essen. Sehr empfehlenswert, wir kommen wieder zum Abendessen, aber sogar in Betracht kamen andere Pläne.Mehr

Bewertet 2. Juni 2017

Die Naramachi Viertel von Nara ist einen Besuch wert. Die Nachbarschaft hat viele erhaltene alte Gebäude. Die Straßen sind eng und malerisch. Es ist ein lebendiger Stadt, es ist also nicht 100 % erhaltene Relikt, aber immer noch eine schöne Atmosphäre. Es ist ganz in...der Nähe der Sanjo - Dori in der Nähe von Nara Park, Sie werden sowieso in der Nähe. Das Tourismusamt hat eine sehr nützliche Karte der Gegend mit einem empfohlen Wanderroute spezifischen historischen Häusern vorbei, die sind offen für betrachten.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 65 Hotels in der Umgebung anzeigen
Yado Yoshino
4 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Ryokan Matsumae
159 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Tsubakiso
30 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Guesthouse Route 53 Furuichi Ryokan
4 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 2.240 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Kura
50 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Hoseki Hako
34 Bewertungen
0,06 km Entfernung
Machiya Cafe Kanna
13 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Secchu Shunsai Kagetsu
11 Bewertungen
0,03 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 322 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Nara Visitor Center & Inn
261 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Higashimuki Shopping Street
186 Bewertungen
0,06 km Entfernung
Sarusawa Pond
340 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Naramachi.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien