Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Heijokyu Ruins

Heute geöffnet: 09:00 - 16:30
Senden
Highlights aus Bewertungen
Mehr als ein Spaziergang, lohnt sich

Von der Kintetsu Line fuhr ich von Namba nach Nara und sah das große Tor wie die Halle, da wollte ... mehr lesen

Bewertet am 22. Februar 2017
journey4one
,
Neo Psychiko, Griechenland
erste Hauptstadt mit externen Angelegenheiten

Heijokyu ist die erste Hauptstadt der Nara Periode, die externe Beziehungen mit anderen Ländern ... mehr lesen

Bewertet am 2. Mai 2016
LaSingers
,
Hong Kong, null, Hong Kong
Alle 370 Bewertungen lesen
457
Alle Fotos (457)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet20 %
  • Sehr gut45 %
  • Befriedigend 25 %
  • Mangelhaft7 %
  • Ungenügend3 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 09:00 - 16:30
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
15°
10°
Nov
10°
Dez
Jän
Kontakt
3-5-1 Nijoojiminami, Nara 630-8012, Nara Prefecture
Webseite
+81 742-35-8201
Anrufen
Bewertungen (370)
Bewertungen filtern
26 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5
14
5
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
5
14
5
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 26 Bewertungen
Bewertet am 22. Februar 2017

Von der Kintetsu Line fuhr ich von Namba nach Nara und sah das große Tor wie die Halle, da wollte ich mal hin. Es handelt sich durchweg um Nachbauten, da die ganze Stadt schon vor tausend Jahren umgezogen ist. Sowas erfährt im Museum. Dort gibt...Mehr

Danke, journey4one!
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 2. Mai 2016

Heijokyu ist die erste Hauptstadt der Nara Periode, die externe Beziehungen mit anderen Ländern hatte. Es gab eine enge Beziehung zu China, und war ein wichtiger Zeitraum, in dem sich der Buddhismus von China nach Japan ausbreitete. Dieser Palast war verloren und von Reisfeldern bedeckt,...Mehr

Danke, LaSingers!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 15. Juni 2018

Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 In der Nähe der Haupttouristenorte von Nara nahmen wir den blauen Bus. Der Eingang befindet sich direkt gegenüber der Bushaltestelle und man kann sofort die weitläufige Anlage sehen. . Eine alte japanische Hauptstadt aus der Nara-Zeit und die erste historische Sehenswürdigkeit in Japan,...die zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Versuchen Sie sich eine Zeitreise in die Heijokyu-Ruinen zu machen. Es ist der Hauptstadt der Tang-Dynastie Chinas nachempfunden, Sie werden die Tore sehen. Als wir die Geschichte durchschauten, bemerkten wir, dass sie seit Jahrhunderten von Grasfeldern bedeckt ist, um in den späten 1990er Jahren wiederentdeckt zu werden. Das Suzakumon-Tor ??? ist total neu gemacht, aber nur der selbe Ort. Es blickt auf die 67. 5 Meter breite Hauptstraße, Suzaku - oji, mit 7 Meter breiten Gräben auf beiden Seiten, Kann das beigefügte Bild in Bezug auf die Pracht sehen. Die Ostseite und die Westseite der Straße wurden "Sakyo - linker Palast" und "Ukyo - rechter Palast" genannt. Von diesem Tor zum nächsten Daigokuden Hal ??? ist ziemlich weit, erfordert etwas zu Fuß, da die Entfernung weit ist. Wir haben das übersprungen, da die Mittagssonne wirklich grell ist. Als wir diesen Ort besuchten, gab es nicht viele Touristen und weniger herausgefordert, weiter zu gehen In einer Ecke des Geländes befinden sich das Heijo-kyu History Museum, das Heijo Palace Museum und die Excavation Site Exhibition Hall, die definitiv die Neugier der Besucher wecken werden, um mehr über ihre Geschichte und wie es damals war zu erfahren! . Die Ausgrabungsarbeiten in der Gegend sind noch nicht abgeschlossen und Entdeckungen bei den Ausgrabungen werden im Heijo Palace Site Museum ausgestellt. Raten Sie, was es gibt ein Café und wir poppten, um eine tolle Teepause von Matcha Eis und kaltem Kaffee zu genießen. Ich werde definitiv einen Besuch hier empfehlen, wenn eine längere Strecke kein Problem ist. .Mehr

Bewertet am 3. April 2018 über Mobile-Apps

Wir haben nicht nur diese wunderschöne Versammlung der # taichi-Darsteller auf einem Hügel der #heijokyo-Ruinen in #nara gesehen, nachdem wir sie von unten gesehen hatten. Eine der älteren Japanerinnen, die zu spät kamen, ermutigte uns, mitzumachen Auch ohne ein Wort Englisch zu sprechen. Sie war...so ernst in ihren Handgesten und ihrem Gesichtsausdruck, dass sie mit uns die #gaijin (Ausländer) teilte, die uns ansahen, offensichtliche Außenseiter, als wir diese wunderschöne Gruppenbewegung fotografierten und aufnahmen. Wir teilen euch nicht nur dieses Video, sondern wir erzählen euch, dass wir das mit ihnen auf dem Gipfel dieses Plateaus gemacht haben, und es fühlte sich wunderbar an, mit unseren Körpern in Kontakt zu kommen, warm zu werden und werde an diesem warmen frühen Morgen in Nara ein Teil dieser Gemeinschaft. . Ihre willkommene Einstellung und das Gefühl, ein Teil dieser Leute zu sein, haben es so gemacht, dass ich das nächste Mal, wenn ich früh am Morgen in der Nähe des East River bei Chinatown renne, wo Taichi manchmal praktiziert wird, werde ich darum bitten ein Teil davon, und nicht ein Außenseiter.  (Ich habe ein Video davon auf meinem Instagram - ny. Nomaden, wenn Sie sehen möchten, wie es ist)Mehr

Bewertet am 24. März 2018

Heij? Palast, der die meiste Zeit der Nara (~ 770 n. Chr.) Die kaiserliche Residenz in der japanischen Hauptstadt war. Obwohl der Palast später nach dem Ausgraben der Geschichte wieder aufgebaut wurde, werden Sie die Geschichte nach dem Betrachten dieses Ortes wieder enthüllen. Jedoch. Ich...war erstaunt die natürliche Schönheit zu sehen.Mehr

Bewertet am 7. März 2018 über Mobile-Apps

Diese riesige Website ist eine echte Arbeit in Arbeit und noch nicht wirklich gut für Touristen geplant, Informationen sind verstreut und es gibt keinen klaren Weg zu folgen. Angesichts der Größe des Ortes wollten wir nicht ziellos in die falsche Richtung gehen. Ich habe keinen...Zweifel, dass es nach der Fertigstellung sehr beeindruckend sein wird, aber das scheint einen Ausweg zu geben. Tipp: Wir sind von Nara Station zum South Gate gelaufen, machen Sie das nicht, es ist ein wirklich langweiliger Spaziergang. Fangen Sie einen Bus, wenn Sie verzweifelt die Seite sehen wollen.Mehr

Bewertet am 27. September 2017

Ich bin vom Nara Park hierher gefahren und habe geliebt, dass es so ruhig war. Das Gebäude ist schön, aber was mich mehr beeindruckt hat, war die Natur in der Umgebung und der atemberaubende Sonnenuntergang. Der perfekte Ort, wenn Sie Zeit haben oder eine Flucht...aus den belebten Touristengebieten brauchen, aber nicht das Ende der Welt, wenn Sie es verpassen. .Mehr

Bewertet am 7. April 2017

Dieses Jahr hatten wir besuchten die im Matsuri (Festval) . Es verfügt über beleuchtete Statuen der Shitenno (die vier himmlisch Spender Götter), die sind einfach sagenhaft. Eintritt ist frei und sie haben super Essen die von den lokalen Händler und Tempeln. Sie verkaufen eine begrenzte...Anzahl von Premium Sitze (ca. $ 22 ) sind es wert, dass der Kauf. Man bekommt ein gutes Tasche, die als Souvenir beinhaltet ein Sitzkissen. Festival ist für mehrere Tage im Februar statt. Sie fahren zu Kintetsu Yamato Saidaiji Station und gehen Sie zum Veranstaltungsort oder Sie können ein Taxi nehmen (660 Yen) .Mehr

Bewertet am 20. Dezember 2016

Sehr schönes Hotel, gut, wann immer sie Feiern, mit all den Dekorationen und Laterne ist. Der einzige Nachteil ist der Ort ist etwas abgelegen.

Bewertet am 5. November 2016

Das Hotel befindet sich auf dem Gelände einer ehemaligen riesig Palace Complex, dies ist ein Wiederaufbau, Teile, die abgeschlossen sind und noch viel mehr ist zu kommen. dorthin, wo es ziemlich beeindruckend. Vor allem der Bau und Materialien sind wie in der Nähe von original...wie möglich zu halten bedeutet teilweise als diejenigen Fähigkeiten mit Holz, Keramik und detailliert waren kaputt und Sachen waren am rosten lebendig. Dies ist äußerst beeindruckend aus ein Erbe und Conservation Perspektive. Bitte beachten Sie die Chinesen könnten wünschte.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 66 Hotels in der Umgebung anzeigen
Nara Royal Hotel
180 Bewertungen
1,19 km Entfernung
Hotel Asyl Nara Annex
55 Bewertungen
1,44 km Entfernung
Business Hotel Takamado
17 Bewertungen
1,55 km Entfernung
Hotel Allamanda
24 Bewertungen
1,55 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 2.254 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Momotaniro Saidaiji
10 Bewertungen
0,79 km Entfernung
Mia's Bread
15 Bewertungen
0,71 km Entfernung
Ami Café
6 Bewertungen
0,58 km Entfernung
Pizzeria Villamago
8 Bewertungen
0,62 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 334 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Hokkeji Temple
48 Bewertungen
0,92 km Entfernung
Saidaiji Temple
72 Bewertungen
1,21 km Entfernung
Suzakumon Gate
86 Bewertungen
0,71 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Heijokyu Ruins.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien