Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Shinyokohama Ramen Museum

Nr. 45 von 681 Aktivitäten in Yokohama
Jetzt geöffnet: 10:30 - 22:00
Heute geöffnet: 10:30 - 22:00
Highlights aus Bewertungen
Zu warm - zu touristisch

Es stimmt definitiv nicht, dass man hier den besten Ramen bekommt. Ausserdem muss man für den davor ... mehr lesen

Bewertet am 14. April 2017
kassiopeia2014
,
Überlingen, Deutschland
Für Ramen Fans wie mich ein muss, eine Zeitreise zu den Ramen. Oishii ne

Wir haben Muku-Zweit (deutsch) versucht und Shinasobaya. Es kann gut sein das man bei manchen Ramen ... mehr lesen

Bewertet am 16. November 2015
Sexyama
,
Kleines Wiesental, Deutschland
Alle 902 Bewertungen lesen
1.046
Alle Fotos (1.046)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet23 %
  • Sehr gut43 %
  • Befriedigend 24 %
  • Mangelhaft8 %
  • Ungenügend2 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 10:30 - 22:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
11°
Dez
Jän
Feb
Kontakt
2-14-21 Shin-Yokohama, Kohoku-ku, Yokohama 222-0033, Kanagawa Prefecture
Kohoku
Webseite
+81 45-471-0503
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Yokohama
Bewertungen (902)
Bewertungen filtern
242 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
76
95
43
20
8
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
76
95
43
20
8
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 242 Bewertungen
Bewertet am 14. April 2017

Es stimmt definitiv nicht, dass man hier den besten Ramen bekommt. Ausserdem muss man für den davor noch Eintritt bezahlen. Die Räumlichkeiten, auf alt gemachte Gassen und ein Platz, in zwei Untergeschossen waren total überheizt. Wäre ich direkt wieder gegangen, wäre der Abend angenehmer gewesen,...Mehr

Erlebnisdatum: November 2016
1  Danke, kassiopeia2014!
Bewertet am 16. November 2015

Wir haben Muku-Zweit (deutsch) versucht und Shinasobaya. Es kann gut sein das man bei manchen Ramen Geschäften etwas anstehen muss, das ist aber OK und gehört dazu. Die Einrichtung von den Ramen Restaraunts, wie auch der Shop Eingang, ist wie eine Zeitreise mit Original Geschäften....Mehr

Erlebnisdatum: August 2015
Danke, Sexyama!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 4 Tagen

Das Innere des Ortes ist erstaunlich und sieht aus wie ein Marktplatz der 60er Jahre, wobei jeder Ramen-Shop als Verkaufsstand dient. Dies ist der perfekte Ort, um die besten Ramen aus allen Teilen Japans an einem Ort zu probieren. Ich war mit einer Gruppe von...Freunden zusammen und wir bestellten jeweils verschiedene Ramen und die kleine Portion, damit wir so viele Ramen-Aromen wie möglich probieren konnten. Die Warteschlangen sind verrückt, die kürzeste dauert 30 Minuten bis zu 75 Minuten. Am besten früh kommen, sagen Sie um 10 Uhr morgens mit leerem Magen. Ich schaffte es, innerhalb von 3 Stunden zwei Läden zu erproben, die 8 Ramen-Typen ausprobierten. Mein japanischer Freund machte sich die Mühe, die verschiedenen Geschmacksrichtungen, die Region und sogar die Bedeutung des Designs der Schüssel und der Essstäbchen zu erklären und wie sie den Geschmack der Ramen beeinflusst. Ansonsten können Sie dies im Erdgeschoss des Museums nachlesen, bevor Sie zum Food Court gehen.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet vor einer Woche

Dies ist weniger ein Museum und mehr ein Food Court mit einer Schutzgebühr. Das sagte, es macht immer noch Spaß. Auf der Straßenebene gibt es Andenken und Informationen zur Geschichte von Ramen in Japan. Die Restaurants / Themenbereiche liegen unterhalb der Straße. Jedes Restaurant serviert...ein regionales Ramen und hat einen Kiosk im Freien, an dem Sie Ihre Bestellung aufgeben und bezahlen. Anschließend übergeben Sie die Quittung einem Mitarbeiter, der Sie dazu bringt. Ich habe Komurasaki probiert - das Restaurant Kumamoto Ramen. Es ist mit Knoblauchöl und zerbröckelten Knoblauchchips aromatisiert. Ich kann dieses sehr empfehlen.  Selbst an einem Wochentag empfehle ich, vor dem Mittagessen zu gehen. Es ist ein guter Ort, um verschiedene Ramen-Stile auszuprobieren. Ich war voll mit der kleinen Schüssel Ramen aus einem Restaurant.  Auf der oberen Ebene des Themenbereichs befindet sich ein Süßigkeiten- / Spielzeugkiosk namens Dagashi-ya, der Gegenstände enthält, die an das erinnern, was in den 1950er Jahren gefunden wurde. Auf der oberen Ebene befinden sich auch einige Restaurants sowie das Kateko-Café- und Snackrestaurant. Kateko serviert Softeis, Kaffee und Alkohol. Karaoke ist ebenfalls verfügbar und Rauchen ist erlaubt. Ich bin kein Raucher und es ist ein kleiner Raum, also habe ich mich entschieden, da nicht reinzugehen.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Nur ein Ort, um etwas über Ramen zu lernen; Nur ein Ort, um alle Arten von Ramen zu essen; nur ein Ort, um alles über Ramen zu sehen; Nur im Sino - Yokohama Ramen Museum kann ich alles tun. Es war ein schöner Tag für...eine Zugfahrt von Shinjuku nach Yokohama. Im ersten Stock gab es eine sehr schöne Ausstellungsgalerie über die Geschichte der Ramen mit einer linearen Zeitleiste, den Prozess der Herstellung von Ramennudeln, den Nährwert von Ramen und die Zusammensetzung einer guten Ramenschale mit Brühe, Öl und Nudeln und Toppings. Mit 7 Ramen-Shops in der 1. Straße und im 2. Stock des Untergeschosses gab es so viele Möglichkeiten. Wir machten unsere Ramen-Shop-Auswahl, standen in der Schlange, bekamen ein Ticket vom Automaten und warteten, während die Schlange immer näher an die Eingangstür des Ramen-Ladens kroch. Die Wartezeit betrug etwa 35 Minuten, aber einige Geschäfte hatten eine Wartezeit von 50 Minuten. Jeder Ramen-Shop hat sich mehrere Jahre lang angemeldet, bevor ein anderer Ramen-Shop kommt. Wenn Sie jedes Jahr ein gutes Jahr verbringen, können Sie immer einen anderen Shop ausprobieren. Das nächste Mal, wenn ich nach Yokohama komme, werde ich bei RAMEN CENTRAL eine weitere Nudelschüssel probieren. . . im Sino - Yokohama Ramen Museum.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Tolle Erfahrung. Sie lernen die Geschichte von Ramen kurz kennen und beginnen dann, sie zu essen. Wir haben uns für die Tonkatsu Ramen auf der unteren Ebene entschieden. Ich konnte sehen, dass dies eine Herausforderung für das Essen wird. Wenn Sie vorhaben, mehrere Tage in...Yokohama zu verbringen, können Sie sich bemühen, an jedem Ramen-Stand in diesem Museum etwas zu essen. Sie würden wirklich fett werden, aber Sie wären glücklich fetthaltig.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 8. November 2018 über Mobile-Apps

Das Schild mit der Aussage, dass jeder Erwachsene mindestens eine Schüssel Ramen bestellen sollte, war etwas verwirrend (wir hatten bereits einen guten Halt im Hoshinos und kauften keine Lebensmittel im Museum). War etwas enttäuscht, als wir nach der Bezahlung des Eintritts eintraten. Es sah so...langweilig aus wie die Museen, in denen Besteck und Nachtische von früheren Herrschern und Kaisern verwendet wurden. Es wurde interessanter (die Ausstellungsbeschreibungen befanden sich in ENGLISCH und auf Augenhöhe) und schwankte darüber, wie Ramen-Diversifizierung zustande kam und wie das Kanto-Erdbeben die Rezepte verbreitete. Der Keller hat mich umgehauen, als hätte ich die Vergangenheit betreten. Alles war genau wie in Vorkriegsfilmen, die ich gesehen hatte. Ich befand mich in einem völlig anderen Universum: Möbel, Möbel, die Wäsche hing vor falschen Fenstern und sie hatten sogar einen alten Mann, der ein uraltes Fahrrad herumschubste und so tat, als würde er irgendwo hinfahren. Der Souvenirladen war bescheiden und hatte ein paar Magnete auf dem Weg nach draußen.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 7. November 2018 über Mobile-Apps

Ich liebe Ramen, aber leider hatte ich nicht genug Zeit, um mehr als einen Laden zu genießen. Ich habe den Fehler gemacht, an einem Sonntagnachmittag hierher zu fahren, und zwar zu einer möglichst ungünstigen Zeit (nicht nur wegen eines Sonntags, sondern auch eines Feiertagswochenendes), und...mit einem Shinkansen etwa 2 zu erreichen. 5 Stunden Zeit. Die Schlangen waren deshalb wahnsinnig lang. Ich wartete ungefähr 20 bis 30 Minuten, um mit dem Fischsuppenvorrat (Stand Nr. 1) ins Restaurant zu kommen, probierte die Shoyu-Version aus und war nicht sehr beeindruckt davon, aber meine Frau machte den Miso und sie sagte, das sei viel besser . Wir haben gehört, dass der Kumamoto Ramen (Stand Nr. 6) auch gut ist. Aber ich kann das nicht bestätigen, außer durch Hörensagen von Freunden, die in Shin-Yokohama leben. Das Gute an diesem Ort ist, dass sie halbe Portionen servieren, sodass Sie herumspringen und verschiedene Stände ausprobieren können. Wenn du natürlich Zeit hast. Eine Sache, die mich ablenkt, ist, dass es eine Eintrittsgebühr für das Museum gibt, die wie eine Schutzgebühr ist. Ich hatte das Gefühl, dass es nicht nötig war, wenn es nicht viel Museum gibt und die Stände bereits wie in einer Food Court-Umgebung funktionieren. Deshalb bekommt dieser Ort drei Sterne. Oh, es gibt auch Geschäfte, die traditionelle Süßigkeiten verkaufen. Schau dir die an, wenn du Zeit hast und süße Sachen magst. Ich fühlte mich, als wäre ich vor zwanzig Jahren zurückversetzt worden.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 6. November 2018 über Mobile-Apps

Sie brauchen einen Grund, um Yokohama zu shin. Es gibt nicht viel dort, aber für Ramen-Fans bietet das Museum interessante zwei Stunden. Das Museum selbst ist klein und bietet eine bescheidene Einführung in die Geschichte dieser einzigartigen japanischen Nudel. Der Souvenirshop an der Seite bietet...neben einer Auswahl an Instant-Ramen-Paketen eine traurige Sammlung von ramenbezogenen Schmucksachen und getrockneten Lebensmitteln. Die eigentliche Attraktion ist das untere Stockwerk mit einer Filmkulisse, die an eine japanische Straßenecke der 1950er Jahre erinnert, darunter ein Kino, ein Kamerageschäft, ein öffentliches Bad und natürlich etwa ein Dutzend Ramen-Shops. Es erinnert an eine Nachkriegszeit, als der arme Japaner billige Ablenkungen genossen hatte, bevor elektronische Handhelds und Sushi-Läden mit Michelin-Stern ausgezeichnet wurden. Sie können Ramen überall essen, und Wikipedia wird Ihnen mehr über Ramen erzählen als über dieses Museum. Dieser Ort ist jedoch ein paar Stunden wert, wenn Sie an den verschiedenen Ladenfronten vorbeischauen, ein oder zwei Ramen genießen und dann die Erfahrung mit dem alten Kaffee beenden Kaufen Sie ein traditionelles japanisches Dessert und schauen Sie sich die sechzig Jahre alten Artefakte und Schnickschnack an.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 24. Oktober 2018

Liebe diesen Ort! Als ich ging, war ich verwirrt darüber, wie man eine halbe Portion Ramen bestellt, und endete damit, eine riesige Schüssel mit den köstlichsten Ramen zu essen, die ich je gegessen habe. Viele vegetarische Optionen sowie Arten von Ramen aus verschiedenen Regionen. Netter...kleiner Kellerbereich - es gab ein wirklich hawaiianisches Motto? Japanische Boyband im "Hof" -Bereich (obwohl alles technisch drinnen ist), die man von der Bar aus genießen kann.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 125 Hotels in der Umgebung anzeigen
R&B Hotel Shinyokohama-ekimae
81 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Court Hotel Shin-Yokohama
145 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Laguna Suite Hotel & Wedding Shin-Yokohama
77 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Super Hotel Shinyokohama
161 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 18.102 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Rishiri Ramen Miraku Shinyokohama Ramen Museum
6 Bewertungen
0,01 km Entfernung
Dining Sumisen
11 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Komurasaki
26 Bewertungen
0,03 km Entfernung
Shinasobaya
21 Bewertungen
0,01 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1.138 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Shinyokohama Prince Pepe
25 Bewertungen
0,39 km Entfernung
Tsurumi River Ryuiki Center
5 Bewertungen
1,37 km Entfernung
Shinohara Joshi Ryokuchi
6 Bewertungen
0,85 km Entfernung
Nissan Stadium
211 Bewertungen
0,61 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Shinyokohama Ramen Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien