Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Kim Bong Carpentry Village

Jetzt geschlossen: 08:00 - 17:00
Heute geöffnet: 08:00 - 17:00
Im Voraus buchen
303
Alle Fotos (303)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet26 %
  • Sehr gut48 %
  • Befriedigend 23 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 08:00 - 17:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Kontakt
Cam Kim commune, Hội An, Vietnam
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Kim Bong Carpentry Village zu erleben
ab 31,00 $
Weitere Infos
ab 48,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (263)
Bewertungen filtern
166 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
43
78
39
6
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
43
78
39
6
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 166 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 5 Tagen über Mobile-Apps

Wenn Sie das Bong-Zimmerer-Dorf googeln und nach Richtungen suchen, werden Sie einen 35-minütigen Spaziergang von Hoi An über den neuen eisernen Fuß von Cam Lim und die Motorradbrücke in die unberührte Landschaft und das Dorf entdecken. Es ist ein wenig verwirrend, es zu finden. Gehen...Sie nicht zu weit oder fahren Sie nicht zu weit. Es ist definitiv ganz in der Nähe einer anderen kleinen Betonbrücke, über die Sie laufen. Ganz in der Nähe gibt es einen kleinen Markt. Es ist beeindruckend, lokale Handwerker zu sehen, die aus über 500 Jahren stammen und feine Möbel und Schnitzereien für die besten Gebäude in Vietnam herstellen. Es gibt keine Eintrittsgebühr, wenn Sie durch das Dorf wandern und den Handwerkern bei der Arbeit zuschauen möchten. Deshalb haben wir uns verpflichtet, interessantes Material zu kaufen und eine kleine Fähre zurück nach Hoi An zu nehmen und den Fortbestand dieses Handwerkszentrums zu fördern. Wir haben auch einige traditionelle Bootsbauten gesehen, die wiederum eine Kunstform darstellenMehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Bewertet am 23. Oktober 2018

Dieses Dorf war einer der fünf Haltestellen, die wir auf unseren Hoi An Free Tours gemacht haben (siehe separaten Bericht, sehr empfehlenswert) einfache Radreise von Hoi An in die Landschaft. Sehr interessanter Ort. und obwohl ein bisschen touristisch, können Sie immer noch die vietnamesische Kultur...der echten arbeitenden Dorfbewohner schätzen.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet am 2. Juli 2018

Dieses Hotel braucht etwas Pflege und Auffrischung nach von Schäden, die durch das gewaltige Überschwemmungen zu Beginn dieses Jahres gewesen sein muss, dass verheerend. Enttäuscht nach unserer vorherigen Besuch 2016

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet am 26. Juni 2018

Wir nahmen ein Boot zur Insel dies nicht zu wissen, was uns erwarten würde. Es war sehr ruhig und kaum Touristen. Carvers tun konnte ihre Arbeit zu beobachten. Liefen auf dem Boot Gebäude Hof. Alle sehr interessant und ich würde wieder mehr Zeit zu verbringen...zu erkunden.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2018
Bewertet am 9. März 2018

Sehr nahe der Altstadt, mit einem 10 Minuten mit dem Boot zu erreichen. Es war etwas schlammig (regnerisch Januar Saison) aber ein tolles Abenteuer mit vielen Kunsthandwerk und es war großartig, man kann das Boot Gebäude mit handmade wooden Nägel. vietnamesische Leute sind sehr raffiniert...und klug. Wir sahen wunderschön Lackware, und viele andere Handwerk. Es ist ein guter Tag Reise außerhalb der quirligen Altstadt und auch Einheimische zu treffen. Wir waren begeistert von den lokalen spielende Kinder. Viele einheimische nicht mehr leisten kann zu leben in der Altstadt mehr, da es überholt ist touristisch von Hotels und Restaurants. Es ist gut zu sehen, dass ein wenig von der Landschaft und ihrer lokalen Traditionen, Bräuche und Kultur. Wir haben ein Land der Himmel und Erde Fahrrad Tour von der Altstadt und 2 Inseln gesehen wie Kim Bong, das war eine tolle Art und Weise die Gegend zu sehen. Man kann nicht hören über ihre Gewohnheiten, Traditionen und Geschichte wenn Sie wieder mit dem Fahrrad unabhängig.Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2017
Bewertet am 9. Februar 2018

Wir fuhren mit dem Boot nach Kim Bong polnischem Walnussparkett Village. Dies war ein sehr interessanter Ort. Schöne Schnitzereien und Sachen machen die Leute aus Holz. Sie machen auch die Boote, wie in den alten Tagen. Auch ein guter Ort zum Shop

Erlebnisdatum: Januar 2018
Bewertet am 7. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Kim Hong Village liegt auf einer kleinen Insel in der Nähe von Hoi An Stadt. Beste Weg zu besuchen, ist von lokalen Fahrradtour. Viele Dorf Fähigkeiten darunter eine 80 Jahre alte Bamboo Weaver, Jute Matte Weber, Papier und Weißen Reis Nudeln kochen und staatlich polnischem...Walnussparkett. Lokale Küche von knusprig Reis Papier Crepes sind ausgezeichnet. Sehr freundlich Village people. einen Besuch wert ist. Nehmen Sie sich Zeit. Lassen Sie sich nicht so schnell. Genießen Sie das Dorf Life StyleMehr

Erlebnisdatum: Dezember 2017
Bewertet am 7. November 2017

Ich besuchte die polnischem Walnussparkett Village 3 Mal über einen Zeitraum von 3 Jahren. Es war mal besser sein als es uns jetzt. Auf der ersten Besuch gibt es sehr viele große Bauarbeiten im Gange, (hauptsächlich Fischerboote) aber nun das Dorf ist im Wesentlichen eine...Gruppe von Geschäften mit Souvenirs. Die meisten Geschäfte verkaufen die gleiche Sache, und sie haben die Preise zwischen ihnen vereinbart, damit sie nicht handeln. Es war einmal notwendig sein, eine Fähre zur Insel, aber jetzt gibt es eine Brücke. einfacher Zugang beeinträchtigt Die von dem Abenteuer, also noch einmal, es ist nicht so viel Spaß wie vorher. Dies der Fall zu sein scheint überall in Hoi An. Durch die Modernisierung und Erneuerung, der Ort es verliert seinen Charme.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Bewertet am 10. August 2017

Ich besuchte das Dorf am Ende meines Sohnes Tour. Es gibt eine Menge Geschäfte und machten die Leute Kunstwerken. Es war interessant für mich Leute Schnitzereien Dinge zu sehen auf ein Stück Holz. die Schnitzereien sind allerdings recht teuer.

Erlebnisdatum: Mai 2017
Bewertet am 9. August 2017

Das Dorf ist nur mit dem Boot zu erreichen, es liegt auf einer Insel wie auch immer das ist ein Teil der Erfahrung. Wir haben die Männer bei der Arbeit der Nutzung einfach Werkzeuge, brachte Erinnerungen an als mein Vater gebaut Boote und machte Masten...vor 40 Jahren. Einige ihrer Methoden waren ähnlich denen Vater verwendet. Dann auf die Holzschnitzereien Gegend. Ich mag die Art wie sie tun den kompliziertesten arbeiten mit nur einem Hammer und meißel. Zu guter Letzt: wir sahen Möbel vornehmen. Wenn Sie daran interessiert sind in den Traditionen und Handwerk dann werden Sie auf jeden Fall genießen Sie diese besuchen.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 209 Hotels in der Umgebung anzeigen
Gem Riverside Hotel
38 Bewertungen
1 km Entfernung
Odyssey Hoi An Hotel
483 Bewertungen
1 km Entfernung
Van Loi Hotel
547 Bewertungen
1,09 km Entfernung
Vinh Hung Riverside Resort
1.967 Bewertungen
1,29 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 1.074 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Lien Thao
374 Bewertungen
1,35 km Entfernung
Mr. Son
518 Bewertungen
1,35 km Entfernung
Hi Restaurant
1.021 Bewertungen
1,34 km Entfernung
Ms Nam
162 Bewertungen
1,36 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1.123 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Body Works Spa and Beauty
132 Bewertungen
1,01 km Entfernung
Hoi An Memories
23 Bewertungen
1,18 km Entfernung
Experience Hoi An: Dong Family Cooking and Tours
16 Bewertungen
1,2 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Kim Bong Carpentry Village.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien