Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
8
Alle Fotos (8)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet27 %
  • Sehr gut73 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
30°
21°
Dez
30°
21°
Jan
32°
22°
Feb
Kontakt
Chai Chana Rd., Bang Pla Soi, Mueang Chon Buri, Chonburi 20000, Thailand
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (11)
Bewertungen filtern
1 Ergebnis
Bewertungen von Reisenden
0
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
0
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 4. Mai 2016

Wat Yai Inthraram ist eins der wichtigsten buddhistischen Tempeln in Chonburi. Es stammt aus den frühen Ayutthaya Zeitraum (14. Jahrhundert). Die Basis des Tempels ist gebaut in die gebogene Form ein Junk Schiff Die Hauptattraktion des Wat Yai Inthraram ist die Wandgemälde an den Wänden...der Ubosoth, aber die meiste Zeit der Türen geschlossen sind und der Eingang ist verboten. Zum Glück wir sofort an einem Tag, da ein Mönch wurde das Öffnen der Türen und er hat uns erlaubt, uns aber untersagte zu fotografieren, so dass wir haben keines zu teilen mit Ihnen auf diese Bewertung. (Vielleicht wie die Gemälde in den Gräbern in dem Tal der Könige in Ägypten, sie haben Angst, dass Taschenlampe verschlechtern wird die Gemälde). Die Wandmalereien, von denen einige schon seit hunderten von Jahren, sind farbenfroh Darstellungen der Buddhas 10 previous lebt. Warum diese Schätze sind nicht mehr öffentlich verfügbar ist ein Geheimnis.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2016
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Wat Yai Inthraram.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien