Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Dalawella Beach

96 Bewertungen

Dalawella Beach

96 Bewertungen
Treffen Sie Ihre Auswahl und buchen Sie eine Tour!
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Erlebnisse in der Umgebung
Weitere Erlebnisse in Galle
Ganztägige Küstentour durch den Süden
105,00 $ pro Erwachsenem
Unawatuna, Dreamland Beach Getaway - Tagestour
105,00 $ pro Erwachsenem
Galle und Deniyaya - 2 Tage
202,50 $ pro Erwachsenem
Galle, Mirissa und Tangalle Coastal Tour - 3 Tage
285,00 $ pro Erwachsenem
Blick auf Sri Lanka - 6-tägige Tour
480,00 $ pro Erwachsenem
6 Tage Tour - Gönnen Sie sich die Schönheit Sri Lankas
727,50 $ pro Erwachsenem
Mehr anzeigen
Vollbild
Standort
Kontakt
Galle Sri Lanka
Erkunden Sie die Umgebung
Tagestour nach Galle
Hafentouren

Tagestour nach Galle

41 Bewertungen
google
Erleben Sie die farbenfrohe Kolonialstadt Galle auf dieser 12-stündigen Tagestour. Abfahrt von Colombo oder Negombo mit Reiseleiter und Schildkrötenzucht, Strand von Bentota, Tsunami-Museum und Stelzenfischern. Erkunden Sie Festung von Galle und erfahren Sie mehr über seine bewegte Geschichte als Drehscheibe für den Handel. Umfasst Transfer von und zu den Hotels.
95,00 $ pro Erwachsenem
96Bewertungen1Frage & Antwort
Bewertungen von Reisenden
  • 51
  • 30
  • 8
  • 2
  • 5
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Sebastian_Minden hat im Dez. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Minden, Deutschland27 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
Wir waren einen Tag da und fanden es Mega. Klares Wasser, ich bin mit Meeresschildkröten getaucht, klares Wasser, geschützter Bereich ohne Strömung und Wellen. Waren im November da, da war es auch nicht sehr voll. Wir haben uns eine Liege gegönnt, ohne Liege und mit mehr Menschen, wird es wahrscheinlich eng, da der Strand sehr schmal ist.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2019
Hilfreich
Senden
lemlu hat im März 2019 eine Bewertung geschrieben.
Haar, Deutschland90 Beiträge52 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Wir kommen seit vielen Jahren immer wieder hierher. Dieses Jahr sicherlich das letzte Jahr. Innerhalb 3 Jahren hat Profitgier einen paradiesischen Ort in den Massentourismus überführt. Voller Strand, kaputtes Riff und demnächst ein 7 stockiges Luxusappartment building das den letzten Rest Traumstrand zerstört. Aber den vielen russischen Besuchern die wie wild jede gesichtete Meeresschildkröte jagen und am fressen hindern ist das sicherlich egal Wirklich ein Jammer
Mehr lesen
Erlebnisdatum: März 2019
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Melizzko hat im Feb. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Budapest, Ungarn13 Beiträge8 "Hilfreich"-Wertungen
In den sozialen Medien wird er als "best instagramable beach" gehyped auf Grund einer kostenpflichtigen Schaukel, die es in Thailand an jedem zweiten Strand gibt. Daher tummeln sich hier massenhaft junge Leute, die versuchen einen tollen Schnappschuss hinzubekommen. Auch von den Einheimischen sind viele hier am Strand. Es ist kein Vergleich mehr zu den ursprünglichen Bildern des Strandes. Absolut überlaufen und zugebaut... Ein Hotel neben dem anderen und zusätzlich jede Menge Strandliegenverkäufer, die doof schauen, wenn man sich nur auf sein Handtuch legen möchte. Ich denke vor einigen Jahren war das mal wirklich ein Traumstrand, heute leider nur noch eine Sardibenbüchse.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2019
2 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Stefanie F hat im Feb. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Niederfrohna, Deutschland4 Beiträge
Wir waren hier als Familie mit zwei Kindern (6 und 3 Jahre) und haben im Sri Gemunu Hotel gewohnt. Dieses ist sehr schön mit Garten und liegt oberhalb des Meeres. Da man dort eine liege unter den Palmen hat,benötigt man an dem Strand wo der geschützte Badebereich liegt keine. Direkt am Hotel kann man kaum Baden, aufgrund der Strömung, aber die zwei Minuten bis zum geschützten Riff kann man gut laufen. Leider wird man dort mittlerweile vertrieben auf einen Abschnitt von zehn Metern, wo man sein Handtuch noch hinlegen darf. Die Liegenverkäufer haben gegen unsere Sachen getreten als wir uns zwei Meter vor die Liegen legen wollten. Das haben noch mehrere Leute so erfahren an diesem Tag. Wir finden den Strand sehr schön, aber die Menge der Menschen gleicht langsam Mallorca und die Unfreundlichkeit der Liegengurus ist ein Grund hier nicht wieder Urlaub zu machen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2019
Hilfreich
Senden
Lukas S hat im Feb. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Hamburg, Deutschland16 Beiträge19 "Hilfreich"-Wertungen
Wir waren für fünf Nächte in einem Hotel am Dalawella Beach. Wir hatten extra eines mit Pool gebucht, da wir nach dem Erfahrungen in Tangalle (wo das Schwimmen im Meer selten möglich ist) endlich mal etwas ins Wasser wollten. Letztendlich haben wir den Pool gar nicht genutzt, denn hier lässt es sich hervorragend im Meer schwimmen. Ein Riff bildet einen natürlichen Pool wo es auch für Kinder gefahrlos ist, und auch außerhalb geht es in Strandnähe sehr gut. Trotzdem sollte man hier auf die teilweise sehr starke Strömung aufpassen. Dafür hat man eine Schildkröten- Garantie, in unserer Zeit waren jeden Morgen immer zwei riesige Exemplare da, die man aus nächster Nähe betrachten konnte.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Januar 2019
3 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Zurück
1234568