Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Pura Dalem "Segara Madu"

In diesem Tempel werden die Zeremonien zur Einäscherung der Verstorbenen abgehalten. Daher ist er ... mehr lesen

Bewertet am 17. April 2017
TinoCogin
,
Bayern, Deutschland
Diesen Tempel sollte man sich nicht entgehen lassen

Durch die Führung des Pristers wird dieser Tempel zum Highlight. Super Erklärung inkl ... mehr lesen

Bewertet am 21. April 2016
8Anka
,
Rosenheim
Alle 29 Bewertungen lesen
52
Alle Fotos (52)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet53 %
  • Sehr gut37 %
  • Befriedigend 10 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Jl. Singaraja, Sambangan | Jagaraga, Sawan, Buleleng Regency, Bali, Indonesië, Singaraja, Indonesien
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (29)
Bewertungen filtern
15 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
9
4
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
9
4
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 15 Bewertungen
Bewertet am 17. April 2017

In diesem Tempel werden die Zeremonien zur Einäscherung der Verstorbenen abgehalten. Daher ist er auch vor allem Shiwa, dem Zerstörer geweiht. Der Tempel-Guide ist ein zahnloser alter Mann, der das genaue Gegenteil seines äußeren Erscheinungsbildes ist. Blitzgescheit und mit einem umfassenden religiösen Durchblick, den er...Mehr

Erlebnisdatum: März 2017
1  Danke, TinoCogin!
Bewertet am 21. April 2016

Durch die Führung des Pristers wird dieser Tempel zum Highlight. Super Erklärung inkl. beeindruckender Yogaeinlagen .

Erlebnisdatum: April 2016
Danke, 8Anka!
Bewertet am 25. August 2015 über Mobile-Apps

Bester Tempelbesuch! Der pensionierte Pak Ketut Suradnya ist die Highlight. Er nimmt sich Zeit und erklärt mit Leidenschaft "seinen Tempel" den Besuchern. Zudem redet über seine Religion, sein Land und sein Volk. Eine absolut unvergessliche Erfahrung wenn man Bali besucht!

Erlebnisdatum: August 2015
2  Danke, CRRC1107!
Bewertet am 18. Juli 2015

Dank des Führers war dieser Tempel ein ereignisreicher Besuch. Er erklärte uns viel, nicht nur über den Tempel, sondern auch über Religion und vieles mehr.

Erlebnisdatum: Juli 2015
Danke, ANE1974!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 17. Oktober 2018

Wir besuchten 3 Tempel in Bali, aber dieses war definitiv das Highlight. Der weiß gekleidete Guru, der uns traf und uns die "Tour" gab und uns durch den Tempel führte, war informativ und leicht zu verstehen. Er erklärte nicht nur den Tempel selbst (gegründet im...12. Jahrhundert, sondern wurde einige Jahre später nach dem Erdbeben wieder aufgebaut... Schnitzereien zeigen die holländische Invasion). . . auch ein wenig über die Religion und die Bedeutungen hinter vielen Symbolen usw. Er gab uns sogar ein schriftliches Blatt, das wir mitnehmen durften. Ich genoss den Besuch sehr und sprach mit diesem einen gezackten, bescheidenen Mann. Wenn Sie in der Nähe von Lovina / Singaraja wohnen, lohnt es sich, die kurze Fahrt zu besuchen.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 2. Dezember 2017

Pura Dalem Segara Madhu in Jagaraga war sicher einer der Höhepunkte meiner Reise. Die Steinmetzarbeiten, die die schwierige Beziehung zwischen Balinesen und Holländern während der Kolonialzeit (und des Krieges) zeigen, sind außergewöhnlich. Ich verbrachte mehr als eine Stunde damit, mit Ketut, dem lokalen Tempelführer, zu...sprechen, angefangen mit den Schnitzereien und endete in einer philosophischen Diskussion über den Hinduismus. Ich habe es sehr genossen.Mehr

Erlebnisdatum: November 2017
Bewertet am 22. August 2017

Dieser Tempel befindet sich in einem Dorf etwa 11 km östlich von Singaraja Stadt. Mein Guide erzählt mir, dass dieses Dorf für seinen Unabhängigkeitskampf gegen den holländischen Kolonialismus berühmt war. Wir brauchten ca. 25 Minuten um den Ort zu erreichen. Genau wie andere Tempel in...dieser Region gab es kaum Besucher, also hatten wir den Tempel für uns. Die Eintrittsgebühr betrug IDR 15.000 ohne die Tipps für den Hausmeister. Dieser Hausmeister, der bereits auf TripAdvisor erwähnt wurde, kam auf uns zu und bestand darauf, uns zu zeigen. Er behauptete, dass seine Vorfahren in den Krieg mit Holländern verwickelt waren. Er war sehr höflich und besaß detaillierte Kenntnisse des Tempels. Auf dem Weg erklärt er die Geschichte des Tempels, den Kampf mit den Holländern und die Bedeutung der Skulpturen. Wir verbrachten ca. 1 Stunde hier um uns den Ort anzusehen und Bilder von dem Ort zu bekommen. Es ist ein Muss, wenn Sie in der Nähe von Lovina oder Singaraja sind. Wie immer eine Flasche Wasser, Sonnencreme und einen Hut mitbringen. Die Kamera ist ein Muss.Mehr

Erlebnisdatum: September 2016
Bewertet am 18. Januar 2017

Als wir ankamen Desa Jagaraga in Singaraja, kein Besucher war in Sicht. Ein Führer sowie ein Hausmeister, die alle in Weiß gekleidet, angesprochen und versucht sein Bestes, um erklären uns die Schnitzereien aus mit Details. Ohne seine Führung, dachte ich, ich war total im dunklen...über die Bedeutungen sowie den Geschichten hinter denen Schnitzereien und Statuen. Zum Beispiel sind die Holländer eingedrungen das Gebiet, aus allen Richtungen - - - mit einem Boot (Sea) , per Motorrad (Land) und mit dem Flugzeug (Luft) . Außerdem erklärte er mir, die Bedeutung der verschiedenen Farben in Kultur, ansonsten habe ich auf jeden Fall hatte keine Idee betreffend den balinesischen Geschichte. Da die Tempel war gut - eingerichtet mit Schnitzereien, deshalb sollte man mehr Zeit ersparen, Bilder. Allerdings ist es jetzt unter gut in Form zu halten, die Geschichten können weichen, wenn niemand mehr von Achtung an die Geschichte selbst bezahlen. Der Eintritt für IDR 15 , 000 lohnt sich aber trotzdem, ich glaube, es ist eine eine " muss " Sehenswürdigkeiten in Singaraja's Sightseeing, vor allem zu einer Geschichte Liebhaber.Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2016
Bewertet am 27. September 2016 über Mobile-Apps

Ich hatte so sehen wollte die Tempel, ca. 15 Minuten von Singaraja, also buchte ich ein Fahrer. Bei der Ankunft der Führer Ketut gerade erschienen ist. Obwohl es war schön, dass man die Geschichte er kann ein bisschen leidenschaftlich und er macht nicht lassen Sie...Ihre Seite. Ich Suche nach einem friedlichen Weg einige der Zeit zu erkunden, aber einmal Fotos aufgenommen und 'gewissen Obolus machte ich fuhr eher schneller als ich es mir gewünscht hätte. Er ist sehr höflich und wenn ein Mann, der bereits mit mir mit, dass er hätte mich alleine! Es ist wirklich spektakulär und Ketut kann geführt, so dass es zu Ihrem Reiseplan hinzufügen.Mehr

Erlebnisdatum: September 2016
Bewertet am 19. August 2016

Ein absolutes Muss wenn man in Bali. Der Tempel ist wunderbar, aber es ist Hausmeister und Guide, Ketut Suradnya, ist auf jeden Fall das Star of the Show. Seine stets lächelnde Gesicht und detaillierte Kenntnis der Tempel ist ein wunderbarer Erinnerung werden Sie immer mit...sich führen können.Mehr

Erlebnisdatum: September 2015
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Dalem Jagaraga Temple.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien