Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Senden
136
Alle Fotos (136)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet81 %
  • Sehr gut15 %
  • Befriedigend 2 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend2 %
Beschreibung
Kontakt
Indien
Webseite
+91 70022 01228
Anrufen
Bewertungen (45)
Bewertungen filtern
21 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
18
2
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
18
2
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 21 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 4. August 2017

Ein wunderbarer Ort für einen Besuch. Wir waren letzten Monat via Viswema Ausgangspunkt. Es ist ein 10 km Wanderung in den Bergen. . Normalerweise dauert 3 - 5 Stunden je nach Ihrer körperlichen Fitness. Sobald Sie die Valley ist es ein Vergnügen zu beobachten. Ein...Muss für Naturliebhaber und Wanderfreunde. . .Mehr

Bewertet am 31. Juli 2017 über Mobile-Apps

Im dzukou Valley, es gibt keine Elektrizität, keine Mobile Network Strom von solar Licht ist nur begrenzt verfügbar. Daher ist die Kommunikation etwas problematisch. Für alle Art von Unterstützung gegeben, wie Unterkunft im dzukou Valley, Inner Linie erlauben, Führer, Transport usw. Kontakt 8721898483 , Dimpee...Chetia. Zakhama ist sehr steil (wir haben 6 Stunden zu Trekk 7 km 7 Tage wieder) während biswema ist in Ordnung. Ich empfehle Ihnen nach oben und unten durch biswema durch Zakhama. auftaucht. Keine Leech oder wilde Tiere. Lokale Leute sind sehr freundlich und helfen immer voll und Sie vorsichtig.Mehr

Bewertet am 29. Juni 2017

Ein muss für trekker und Naturliebhaber. Der Weg führt Sie durch den Dschungel und dann a long long zu Fuß entlang der Valley. Das Gelände ist und sich nicht einfach viel zu schwer Klettern. Es ist meist Steintreppen entlang der Wald und ein Schlamm Lane...entlang der Valley. Die Trek entlang der Wald war entspannend mit den Sounds zwitschern Vögeln und Insekten. Der Spaziergang entlang der Valley wenn man sich erst in den obersten bietet herrliche Aussicht. Es gibt eine Regierung Schlafsaal Atop the Peak mit einem Koch und einige Wartungspersonal. Man bekommt minimal Gemüse Essen (Maggi, Dal, Roti) in einem Premium kosten. Sie bieten auch Schaum Matte und Decken für einen Preis. Sehr empfehlenswert für Naturliebhaber. Nehmen Sie einen Guide ist empfehlenswert. Wählen Sie Ihr Reiseführer sorgfältig und in deutlich vorher aushandeln. Wir betrogen wurden von unserem Guide. Er war gut in Bezug auf Arbeit, aber später fragte nach mehr Geld.Mehr

Bewertet am 11. Juni 2017 über Mobile-Apps

Das Real haven, das natural Valley war wirklich sehr schön, es war super. Nach 11 km von Trekking all die Müdigkeit werden sobald die Aussicht auf Dzuko entflohen beginnt. Super Wahl für, der gerne Trekking und Camping.

Bewertet am 14. Mai 2017

Es ist ein magischer Ort - behandeln sie mit Respekt . Ich lebe in den Regenwald über Byron Bay in Australien - es ist ein sehr schöner Ort . Wir arbeiten hart daran, dass der Wald sauber . . . Die Unterstützung der Naga in...Schuss halten. Das Hotel Datenbankanbindung . Ich mieteten ein Führer für den Tag. . . . Luise - er liebte seine Welt , er liebte seine Welt für mich . Es ist ein recht ein beschwerlicher Weg aber ich bin der falschen 60 aber ich bin fit . Ich habe auch einige splendid Dinge . . . die Luft ist so sauber und es ist so einfach, denn es gibt so viele umzufallen Wunder, dem Augenschmaus . Es ist wirklich ein Ort hoffen, dass Sie niemand anderes kommt hinter aber das Leben ist nicht so. Hin und wieder zurück zu khonoma Village war ein komplettes 12 Stunden . . . . . Man bekommt Luise zu nehmen . . . . . Er ist ein wundervoller Führer! Nur Sie warten, bis Sie treffen Sie auf ein Methun! Ich werde nie vergessen, ein Ort . . . .Mehr

Bewertet am 19. März 2017 über Mobile-Apps

Ein Wunderland für alle Ausflügler. Das Tal ist ein Zeugnis der versteckten Schönheit von North East. Start von Kohima - Jakhama Seite & Trek zum Dzukou. Ausfahrt von der Route führt Sie direkt hinunter zu Viswema - Kohima.

Bewertet am 24. Januar 2017

exotisch und wunderschöne Lage. es kann erreicht werden, indem man Kohima erste und dzukou. Es ist ein Trekking Ort und Ziel hat absolut Grün.

Bewertet am 3. Dezember 2016 über Mobile-Apps

Es, s schöner Ort. Ort gehen müssen. Wenn u sind allein oder in der Gruppe u vielleicht gar nicht braucht Guide. Hier ist mein Führer Anzahl wenn jemand Bedürfnisse - asi ( 8974141214 ) . . . . . . . . . . nahmen...1500 für 2 Tage.Mehr

Bewertet am 28. Oktober 2016

Dzukou Valley ist ein Tal liegt an der Grenze zwischen den indischen Staaten Nagaland und Manipur. Es ist eine spektakuläre visuelle Genuss des Emerald Green Hills, üppige Wälder, Serpentine Bäche und unzähligen bunten Blumen, dot der ungeheuer einfach Valley und seine Wiesen. Es ist allgemein...bekannt als "Tal der Blumen aus dem Nordosten". Es liegt in einer Höhe von 2438 m über dem Meeresspiegel, hinter dem Japfa Peak liegt in Nagaland. Dies interessant Valley sieht aus wie ein gemäht Rasen aus der Ferne und ist mit Wasser verdünnt mit zwei verschlungenen Bäche frischgepressten Viz Dzukou River und der Fluß, der oft freiert! Japfu im Winter. Das ganze Tal ist geschmückt mit Lilien, aconitum, euphorbia und multi - coloured Rhododendron umgeben ist. Sie Umschlag der talebene wie ein Teppich so viel, dass es gibt Zeiten, als Sie nicht sehen können das Tal.Mehr

Bewertet am 18. Oktober 2016

Einer der Hauptgründe für unsere Reise nach Nagaland war zu wandern Dzukou Valley. War sehr darauf bedacht zu nehmen Sie die Wanderung mit meiner Frau und Kindern im Alter von 11 und 12 Jahren. Geplant, um auf die Wanderung am 12. Oktober, aber wir entschieden...uns, nicht zu, die wegen der hohen bedeckt und Regen an, dass am Tag. Wir waren dort am 13. Oktober wie der Himmel war klar und es war ein sehr helles sonnigen Morgen. benutzt die Dienste des Eastern Green Tour empfohlen von unserem Hotel de Oriental, da wir wandern mit Kindern. Wir fingen um 8 : 00 Uhr vom Hotel und nahm uns Viswema Dorf ca. eine Stunde zu erreichen und weitere 45 Minuten auf der Straße von Veswama motorable kutcha noch zum Dzukou Basis (ungefähr 6 km) von wo die Wanderung beginnt. Wie auch immer, wir hatten bis Haltestelle ist etwa einen Kilometer vor der Startpunkt (Trekker's Point) wie ein Baum auf der Straße und dem Fahrzeug kann man nicht weiter gehen. Nach ca. 25 Minuten erreichen Sie den Ausgangspunkt für Dzuko Valley und begann Aufstieg der steile Hügel. Der Aufstieg ist steil für ca. eine Stunde und 30 Minuten (es ist wohl ca. 1 . 5 km) und erreichte das top. Es dauerte mehr Zeit als ist erforderlich, da die Felsen und Aufstieg war nass und rutschig wegen vorherigen Tag Regen. Im top ist ein Punkt, wo wir ausgeruht ausruhen für eine Weile. Sobald wir begannen zu Fuß an der Seite Ridge auf das Tal, zu unserem Pech hatte es begann stark geregnet. Die Wanderung ist weitgehend auf eine flache Track auf der engen Ridge für ca. 6 / 7 km bis Dzuko Wanderhütte. Zu unserem Pech regnete es massiv und das Wetter war hässlich der Track wurde schlammig, mit Slush über den Knöchel Wasser fließt und gefährlich rutschig. Wir waren entschlossen, sie zu vervollständigen die Wanderung und gepflegt zu Fuß unter Regen auf dem tückischen rutschig Track für ca. 3 Stunden bis 1 : 30 Uhr. Mehrere Male die Kinder ausrutschte und fiel auf die Schlamm Slush und wir alle waren total nass und die Regenguss. Die Kinder hatten Regenjacke, wir hatten Sonnenschirme und unser Führer Albino Regen Mantel während Riizono hatten Schirm. In 1 : 30 hatten wir das Gefühl zu entscheiden nicht weiter geht und umgehend wieder, da wir davon aus, dass es sicherlich sehr dunkel, wenn wieder und die steile Anstieg auf rutschiger Rock in Dunkelheit wäre sehr gefährlich. Der Wanderhütte war zu sehen, war nur ca. 1 km entfernt vom Punkt, den wir gerade. Obwohl wir alle waren schrecklich enttäuscht, als wir wieder nach kommen so nahe, aber da ich jetzt einen mickrigen Typen gesehen biegen Sie rechts ab auf die Ereignisse dieses Tages habe ich das Gefühl, dass die Entscheidung, wieder war vielleicht das klügste Tag daran. Von dem Zeitpunkt an, zu dem wir gerade zum Ruheplatz am the top of the Hill Hotel ist ca. 3 : 30 Uhr mit unserem Tischdecken und jeder fror total durchgeweicht und die kalt kalter Wind blies zusammen mit Regen stark. Wir sammelten, einer Chips Verpackungen, Äste und kleine Stücke aus Holz und beleuchtet ein Feuer, das gaben einige Erleichterung für alle. Wir hatten einige Essen wie alle waren hungrig. Kinder konnten nicht gegessen, da ihre Finger waren starr vor kalt und mußten gefüttert werden. Nach ca. 30 Minuten wir begannen Climbing down the Hill. Es war ein sehr langsam gefährlich nass hinunter auf Felsen. Wir haben immer Hand in Brillen all the way down. Von dem Zeitpunkt an, zu dem wir erreicht der Ausgangspunkt war es mehr als 5 : 00 Uhr und völlig dunkel. Unser Reiseveranstalter Reiko mit dem Fahrzeug wartete an der Basis. Wir gingen zurück zum Hotel und bedankte sich bei der Sterne wieder sicher, dass wir wieder kommen können. Einige Tipps zum Fellow Reisende aufgrund unserer Erfahrung; • nicht Wanderung in Dzukou im Monsoon (nicht bis Ende Oktober) , es ist gefährlich und beängstigend. • stellen Sie keine Wanderung mit Kindern unter 10 Jahren und zwischen 10 und 14 Jahren nur, wenn sie zogen vor. Dies ist etwa 20 km beide Möglichkeiten, meine Familie hatte zogen gelegentlich so vielleicht könnten wir es wieder sicher zu machen. • Während Trekking mit Kindern, sobald die Kinder müde erinnern die Schritte werden würde und sie haben eine höhere Chance wackelig nachlässt. Andererseits behaupten, ständig darum bitten, dass man langsam. In unserem Fall war es eine Notwendigkeit wie mit jedem Schritt, den wir waren nach unten und es war großartig Gefahr von den engen Ridge. • Das Wetter in Monsoon ist nicht immer zuverlässig und sicher am Nachmittag regnen würde es sogar, wenn es sich um ein helle und sonnige Morgen mit klarem Himmel. • Temperatur Fällen, da Sie und ist ca. 7 / 8 Grad niedriger. Einige haben Standby warm Tücher. Wir haben nicht mehr als wir erwartet hatten einen sonnigen Nachmittag. • nie mit Sonnenschirm, sie hält Sie einerseits die ganze Zeit beschäftigt. Wir hatten davon ausgegangen, dass es nicht geregnet und wir hatten Regen Mäntel nur für die Kinder. • immer früh am Morgen, wir wollten früh beginnen, aber unser Reiseleiter riet uns starten gegen 8 : 00 Uhr. • Nehmen Sie die Führer wenn Trekking mit Kindern, es sicherlich hilft, zumindest in unserem Fall sie waren ein großer Vorteil. • Überlegen Sie in Ruhe und Schätzung der Zeit erforderlich, bewerten Situation eng und entscheiden. Wir hätten sicher nach Hause zurück weil wir zum richtigen Zeitpunkt. hätte nicht mehr ganz schrecklich für uns hatten wir nicht die Entscheidung, wieder zum richtigen Zeitpunkt.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 11 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Saramati
29 Bewertungen
51,26 km Entfernung
Hotel Acacia
41 Bewertungen
51,89 km Entfernung
Hotel Theja Fort
6 Bewertungen
52,15 km Entfernung
Tragopan
15 Bewertungen
52,57 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 47 Restaurants in der Umgebung anzeigen
D Cafe
20 Bewertungen
11,34 km Entfernung
Bangkok Cafe & Cuisine
13 Bewertungen
45,47 km Entfernung
25 Degree North Hotel and Restaurant
5 Bewertungen
58,75 km Entfernung
Fifa Cafe
7 Bewertungen
12,81 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 60 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Kohima War Cemetery
204 Bewertungen
13,11 km Entfernung
Naga Heritage Village
109 Bewertungen
7,69 km Entfernung
Khonoma Village
64 Bewertungen
11,76 km Entfernung
Kisama Heritage Village
54 Bewertungen
7,74 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Dzukou Valley.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien