Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Koyikkal Palace

Heute geöffnet: 09:00 - 17:00
Highlights aus Bewertungen
Beeindruckend

Der begehbare Teil des uralten Holzpalastes atmet die alten Zeiten und zeigt erstaunliche Schätze ... mehr lesen

Bewertet am 10. Dezember 2014
mugl47
,
Ingolstadt
Alle 10 Bewertungen lesen
6
Alle Fotos (6)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet30 %
  • Sehr gut30 %
  • Befriedigend 30 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend10 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 09:00 - 17:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
28°
22°
Dez
29°
22°
Jan
29°
22°
Feb
Kontakt
Near Nedumangadu, Thiruvananthapuram, Indien
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Thiruvananthapuram
Bewertungen (10)
Bewertungen filtern
6 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
3
0
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
2
3
0
0
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 10. Dezember 2014

Der begehbare Teil des uralten Holzpalastes atmet die alten Zeiten und zeigt erstaunliche Schätze, wie den Pfauenthron, handgeschnitzte Ebenholzdecken und Loggien mit raffinierten Lüftungstechniken und Ausblicken. Der Palast ist nur mit Führer zu besichtigen. Das hat entscheidende Vorteile, zumal man als Ausländer in kleinen Gruppen...Mehr

Erlebnisdatum: November 2014
Danke, mugl47!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 11. Januar 2018

Lange Zeit in Wartung gewesen scheint es. nahm eine Reise von TVM, um diesen Ort zu sehen, nur um zu erfahren, dass es auf unbestimmte Zeit geschlossen ist. Rufen Sie an und bestätigen Sie, bevor Sie gehen.

Erlebnisdatum: Januar 2018
Bewertet am 29. November 2017

Der Koyikkal-Palast ist ein zweistöckiger Palast mit schrägem Giebeldach. Der Palast ist ein wunderschöner Palast aus dem 17. Jahrhundert der königlichen Familie Venad. Die Münzsammlung ist ziemlich beeindruckend. Dies ist ein Muss für die Münzliebhaber. Das Museum wird von der Abteilung für Archäologie betrieben.

Erlebnisdatum: September 2017
Bewertet am 24. Mai 2016

Es ist 300 Jahre alt Palace. es hat ein Museum.hier können wir sehen das unglaublich ancient Coin Collection.meine Sicht ist es muss.

Erlebnisdatum: Juni 2015
Bewertet am 18. April 2016

Dies ist ein wunderschöner Palast aus dem 17. Jahrhundert der Venad königlichen Familie. Es ist ein zwei-geschossigen Palace mit großen schrägen Giebeldächer. Der Palast beherbergt ein Numismatik und Folklore Museum betrieben von der Dept. of Archaeology. Die Münze Sammlung ist ziemlich beeindruckend - eine 2500...Jahre alte Karsha Coin, Anantharayan Panam, der erste Schlafzimmer-Banyan Gold Coin des 17. Jahrhunderts vom Travancore begeistert, einen antiken venezianischen Coin, Roman Gold Münzen. In der Folklore Abschnitt sind verschiedene Musikinstrumente und einer alten Abwassersystem. Achtung: die Palace ist montags geschlossen.Mehr

Erlebnisdatum: April 2016
Bewertet am 4. Mai 2013

Malerisch Paläste dot die Landschaft des Gottes eigenem Land - Kerala.Das Koyikkal Palace in Nedumangad nahe Flughafen Thiruvananthapuram ist so ein. Gut für absetzen von nach einem Besuch in der Stadt der Vorstädte. Das Hotel Palace bietet ein Museum, die Objekte sind gut gepflegt und...die Führer lassen Sie eine recht gute Arbeit für die Durchführung der interessierten Besucher um. Wenn Sie ein Geschichtsfan werden Sie für viel mehr Informationen suchen als das, was die Überschriften, Schilder und die Führer haben Sie uns zu sagen gibt.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2012
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Koyikkal Palace.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien