Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
28
Alle Fotos (28)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet74 %
  • Sehr gut23 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Bangalore, Indien
Malleswaram/Sadashivnagar
Webseite
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Bangalore
ab 6,81 $
Weitere Infos
ab 496,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (30)
Bewertungen filtern
27 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
20
6
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
20
6
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 27 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 23. Juli 2018

Einer der ältesten Tempel des Landes. Der Tempel hat einige einzigartige Eigenschaften wie Wasser, das kontinuierlich aus Nandis Mund auf den Kopf von Lord Shiva fällt. Es ist immer noch ein Geheimnis um die Quelle von Wasser. Die Architektur des Tempels ist wunderschön.

Bewertet am 20. Mai 2018

Ich habe diesen Tempel gestern besucht. Für die Einheimischen in Malleshwaram ist dies nur ein weiterer Tempel. Aber für Leute, die aus dieser Nachbarschaft kommen, ist das eine Überraschung. Wasser hält Stürze aus dem Mund von Nandi auf einen Shiva Lingam. Von Lingam zu einem...Teich vor dem Lingam, der schöne große Fische und Schildkröten hat. Es gibt kein Dach über dem Teich, so dass es ein Open-Sky-Tempel ist. Du kannst einfach stundenlang zusammen sitzen, wenn du einer dieser spirituellen Gurus bist wie ich, die hauptsächlich in den Tempel gehen, um dich selbst zu introspizieren, zu erheben und zu lösen. Wenn du ein normaler Mensch bist, gefangen in der Welt von Pooja, Mangala Aarthi, brichst du Kokosnuss auf deinem Kopf, kannst du immer noch dorthin gehen und zufrieden sein. : -) Wasser, das aus Nadhi fließt, ist wahrscheinlich Grundwasser. Zuallererst ist die Lage und Platzierung dieses Tempels wichtig. Malleshwaram ist ein kleiner Hügel, den Sie bemerken werden, wenn Sie vom Sampige Theater zum 17. Kreuz gehen - es geht bergauf. Dieser Tempel ist in einer Grube. Sie müssen am Haupteingang ein paar Stufen hinuntergehen - vielleicht 8 - 9 Stufen. Und das Nandi, wenn weiter unten, kann 1 Fuß von dort sein. Also insgesamt Nandi ist ~ 7 Meter unter dem Boden und ich habe Ihnen schon gesagt, dass die Straße bergauf ist. Es scheint also so, als wäre das Wasser ein natürliches Quellwasser, das durch den Boden fließt und aus Nandi kommt. Wer auch immer diesen Tempel gemacht hat, er hatte eine großartige Idee, eine Vision und hat großartige Arbeit geleistet. Es lohnt sich einmal dort hinzugehen.Mehr

Bewertet am 2. Mai 2018

Ein einzigartiger Tempel, einzigartig im Gegensatz zu anderen Tempeln. Sie sitzen um den kleinen Teich voller Fische und Schildkröten herum und erleben die Verehrung des Lingams. Das Nandi ist auf einem höheren Niveau und es badet den Lingam kontinuierlich. Angenehmes Ambiente und offen zum Himmel.

Bewertet am 18. April 2018

Um das reiche kulturelle Erbe von Bangalore kennen zu lernen, müssen Sie die älteren Viertel dieser historischen Stadt besuchen. In Malleswaram, im nordwestlichen Teil der Stadt, finden Sie eine Ansammlung von Tempeln mitten auf dem geschäftigen Markt, wo Sie viele verschiedene Sorten Gemüse, Blumen, Bananenblätter,...Früchte und vieles mehr kaufen können. Ein völliger Wechsel von den staubigen, überfüllten mehrstöckigen Gebäuden von I. T. hub. Kleine Häuser mit kleinen Fenstern in den engen Gassen erinnern an die alten Zeiten. Es ist der Ort, wo sich viele tamilische Brahmanen niederließen. Wir fühlen uns also einer kleinen Kolonie in einer Stadt sehr ähnlich.  Wir sahen einen kleinen Eingang mit dem Idol eines großen Nandi auf dem westlichen Eingang. Als wir eintraten, sahen wir einen kleinen Teich in der Mitte in einem Gehege. Niemand darf dort seine Gliedmaßen waschen. Wir sahen viele schwarze Schildkröten und weiße Fische im kristallklaren Wasser. Ein Korridor mit vielen Pfeilern ist auf einer erhöhten Ebene um den Teich herum zu sehen. Ein Wasserstrahl fließt aus der Mündung eines Steinidols des nach Süden gerichteten Nandi, das auf einer höheren Ebene thront. Direkt unter ihm ist ein Shiva Linga zu sehen, über den Wasser aus einem Messinggefäß fällt, das über dem Idol hängt. Der Wasserstrom aus Nandis Mund, der durch ein Rohr fließt und über die Shiva Linga in das Gefäß fällt, sammelt sich im Wassertank (Kalyani in Kannada). Das Wasser aus Kalyani wird in den offenen Brunnen außerhalb des Tempels evakuiert. Dieses Wasser gilt als sehr rein mit pflanzlichen Eigenschaften und wird von Devotees als heilig teertham genommen. Niemand kennt den Ursprung dieses Wasserflusses. Es könnte eine natürliche Quelle sein, hinter der das Wasser durch Nandis Mund fließt. Auf der linken Seite von Shiva Linga ist der Schrein von Ganesh zu sehen und eine Navagraha Plattform befindet sich auf der rechten Seite. Gleich hinter Nandis Idol sind die Figuren von Lord Shiva mit Parvati, Ganesha und Subrahmanya auf goldbeschichteten Messingplatten eingraviert. In vielen Tempeln ist Nandi auf einer niedrigeren Ebene gegenüber Shiva Linga gesehen. Aber hier ist Nandi über dem Shiva Linga gesehen. Dieser Tempel gilt als Teil des nahe gelegenen Kadu Malleswara Tempels. Laut Archeological Survey of India wurde dieser Nandi Teertha Kalyani Tempel im 17. Jahrhundert im Maratha-Stil ohne dekorative Designs gebaut. Der Marathakönig, Venkoji, Stiefbruder von Shivaji, baute diesen Tempel. Der Tempel ist unter der Erde und hat keinen Gopuram oder Turm. Für viele Jahre wurde es unter Schlamm begraben. In den 1990er Jahren, als die Bauarbeiten begannen, wurde es zufällig entdeckt. Es wurden keine Änderungen oder Ergänzungen an diesem Tempel vorgenommen, mit Ausnahme des westlichen Eingangs mit einem riesigen Idol von Nandi auf der Spitze des Bogens. Ein schöner Garten mit vielen schattigen Bäumen verleiht diesem historischen Tempel Charme. Die Tempelzeiten sind von 7. 30 a. m. bis 12. 00 p. m. und von 5. 00 p. m. bis 8. 30 p. m. Viele spezielle Poojas werden während Maha Shiva Rathri und im Kartik-Monat abgehalten.Mehr

Bewertet am 6. Oktober 2017

Dies ist ein kleiner Tempel in der Nähe des Kadu Malleshwara Tempels im bekannten Malswaram Bereich von Bangalore. Die Tempelgottheit ist Shiva in Form von Shiva Linga und eine Statue von Nandi, über der Dakshina nach Süden gerichtet ist. Aus Nandis Mund kommt immer Wasser,...das auf Shiva Linga fällt. Kein Körper kennt das Geheimnis dieses ewigen Wassers aus Nandi. Es gibt auch einen Wasserteich (Kalyani in Kannada) vor der Gottheit und es ist von Fischen und Schildkröten bewohnt. Es gibt Ruhe und Gelassenheit an diesem Ort und war gut gepflegt.Mehr

Bewertet am 29. April 2017

Dies ist ein kleines Shiva Tempel in Malleshwaram, Bangalore. Der Tempel hat eine Shiva Linga und eine Statue von Nandi, es gibt einen Pool mit Wasser im Tempel bewohnt von Fischen und Schildkröten. Der Tempel von der Erde gegraben wurde, während eine archäologische Ausgrabung. Gut...gepflegt Tempel. Wir waren am Montag Morgen. mäßig überfüllt.Mehr

Bewertet am 25. März 2017

Dieses Haus befindet sich in der Temple Layout Malleshwaram. Dies zeigte sich während eine archäologische Ausgrabung Tempel war. Eine seltsame Sache in diesem Haus ist, dass Shiva Linga gewaschen wird die ganze Zeit Nandi Mund mit Wasser aus. Der Tempel hat ein kleines Becken von...Wasser, das gilt als heilig und ist das Zuhause von mehreren Fische und Schildkröten.Mehr

Bewertet am 10. März 2017

Ein gutes und friedlicher Ort zu besuchen. Tempel ist sauber und gut. Es ist ein Wunder, das Wasser immer fließt von nandis Mund.

Bewertet am 9. März 2017

Sri Dakshinamukha Nandi Tirtha Kalyani Kshetra ist eine kleine Tempel gelegen vor dem Gangamma Tempel und schräg gegenüber der Kadu )Malleshwara Tempel auf 2 nd Temple Street, Malleswaram Layout im Norden - Western Gegend von Bangalore. Super Sache ist, dass die theertha vom Nandi den...Mund Gottes ist ein Wunder weil es wurde aus mehr als hundert JahreMehr

Bewertet am 30. Januar 2017 über Mobile-Apps

Dies ist ein wunderschönes antike Tempel gewidmet von Lord Shiva. Das Temple ergab Ausgrabungen. Die gesamte Struktur wurde freigelegt wurde in intakt State. Es ist eine sehr alte Tempel Archealogists glauben Jahrhunderte alt. Es gibt eine Statue des Lord Shiva'svehicle Nandi Bull in diesem Haus...von dessen Mund Wasser fließt und wäscht die Shiva Linga unten alle Zeit. Der Tempel hat einen kleinen Teichen. Wasser aus der Shiva Linga fließt und füllt dieses Teich. Der Tempel ist wunderschön und friedlich.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 866 Hotels in der Umgebung anzeigen
bloom Boutique | Malleshwaram
70 Bewertungen
1,2 km Entfernung
Tulip Inn Bangalore
123 Bewertungen
1,34 km Entfernung
Blue Diamond Hotel
1 Bewertung
1,42 km Entfernung
Hotel Samrat Residency
46 Bewertungen
1,42 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 11.648 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Shiv Sagar
43 Bewertungen
0,32 km Entfernung
The Asian Curry House
8 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Up South Malleswaram Mantri Square
14 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Frozen Bites
5 Bewertungen
0,28 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 798 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Ragigudda Sri Prasanna Anjaneyaswamy Temple
541 Bewertungen
1,31 km Entfernung
Malleswaram
490 Bewertungen
0,59 km Entfernung
Mantri Square
185 Bewertungen
1,43 km Entfernung
Sankey Tank
355 Bewertungen
0,73 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Dakshina Mukha Nandi Teertha Kalyani Kshetra.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien