Sierra Negra
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Sierra Negra

Wir überprüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien.
4.5
4,5 von fünf Punkten434 Bewertungen
Ausgezeichnet
257
Sehr gut
125
Befriedigend
40
Mangelhaft
11
Ungenügend
1

Marcus_Fenix1
Dresden, Deutschland12.379 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Okt. 2021 • Paare
Wir sind mit dem Taxi bis auf den Parkplatz gefahren. Von dort beginnen 3 Wege (2 Karter und das Schwefelgebiet). Der Weg verläuft eben, normale Wanderschuhe reichen! Am Ziel erwartet den Besucher ein imposanter Blick auf den Vulkan, einfach nur klasse!

Fazit: Absolut zu empfehlen! Bei Zeiten losgehen, da es gegen Mittag meist bewölkter wird.
Verfasst am 2. Oktober 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

wmohl1
Saarbrücken, Deutschland17 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Nov. 2019
Eine herrliche Sicht über einen riesigen Vulkankrater voller Lava und darüber hinaus bereits nach einer recht kurzen Wanderung kann man hier genießen, aber paar Kilometer weiter kann man noch in einen Vulkan (Chico) hineingehen. Für mich etwas, was man auf der Insel definitiv gesehen haben muss.
Verfasst am 19. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

DavidGatzka
Rastatt, Deutschland15.114 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Sept. 2019
Es lohnt sich die Tour zu machen - kann man auch kurzfristig vor Ort buchen!!! Bin mit dem Fahrrad hoch gefahren war eine super Tour. Man muss aber schon etwas Fit sein dafür. Aber man kann auch eine Tour in der Stadt buchen. Die teilweise doch anstrengende Wanderung hat sich echt gelohnt. Es war sehr beeindruckend und man meint wirklich, man ist in einer anderen Welt. Die Landschaft ist wunderschön, und die Aussicht über den Krater ist unglaublich. Die Wanderung ist nicht zu steilen wie der höchste Punkt 1490 Meter/4.890 Meter. Abhängig vom Wetter, kann es heiß und feucht und regnerisch und schlammig
Verfasst am 29. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

armada
Bremgarten, Schweiz78 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Juni 2019 • Paare
Der Weg war länger als erwartet aber wir hatten einen Traumhaften Blick auf den Krater und die Insel.
Kann ich empfehlen.
Verfasst am 27. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Stefan D
Bern, Schweiz305 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Mai 2019 • Familie
Mit einem Kraterdurchmesser von 9km (!) ist Sierra Negra der zweitgrösste aktive Vulkan der Erde. Diese Urkraft spürten wir auf der Wanderung zum Krater und neuerdings aktiven Nebenkrater "Vulcan Chico". Die Landschaft ist karg und trotzdem belebt, das Farbenspiel mit Eisenoxid und Schwefel toll und viele Gesteinsformen sehen aus, wie frisch gekneteter Teig. Faszinierend und auf jeden Fall einen Ausflug Wert.
Verfasst am 16. Mai 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Fenacid
Zürich, Schweiz293 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Sept. 2018 • Freunde
Mit guten Schuhwerk und genügend Wasser ist die Wanderung zum Krater gut zu meistern und die Belohnung ist die Anstrengung auf jeden Fall wert. Für uns war bereits die Wanderung Teil des Ziel und wir konnten neben verschiedenen Pflanzenarten auch unzählige Vögel beobachten. Perfekte Abwechslung zu den (auch wunderschönen) Tag auf dem Wasser rund um die Galapagos.
Verfasst am 10. März 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Jochen S
Oldenburg, Deutschland101 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Aug. 2018 • Paare
Leider nur eine Halbtagestour da Wege dank eines Vulkanausbruches vor zwei Monaten gesperrt sind. Sicherheit geht halt vor ... Trotzdem schöne Abwechslung zu den Strand/Schnorcheltouren.
Allerdings nieselt es oft im August und es ist neblig.... Anfangs kaum Aussicht ... Später klarte es auf ...
Verfasst am 9. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

mwch
Uetikon am See, Schweiz85 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
März 2017
Wir buchten diese Tour in Puerto Villamil. Mit dem Bus wurden wir zum Ausgangspunkt gefahren. Danach wanderten wir ca. 2 Stunden zum Krater hinauf und entlang. Wir hatten Wetterglück und einen tollen Blick über die ganze Gegend. Der Rückweg war dann ziemlich heiss, umbedingt viel Wasser mitbringen!
Verfasst am 30. März 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

anamasan310
Augsburg, Deutschland80 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Feb. 2017 • Paare
Wir sind mit einem pickup hochgefahren
Von dort haben wir eine Wanderung von insgesamt 16 km gemacht
Es war sehr interessant
Der Krater ist gigantisch
Der choco ist super
Verfasst am 21. Februar 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

bhumml
Patsch, Österreich782 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Jan. 2017 • Paare
Wenn man auf der Insel Isabela verweilt muss man auch zum Sierra Negra. Alleine die Tatsache, dass es sich um den 2. größten Krater der Welt handelt ist die Besteigung wert. Am Kraterrand in die Tiefe blicken ist ein erhebendes Gefühl. Wenn man dann noch über die erkaltete Lava geht, immer wieder die Einbrüche erspäht und dann am Ende den weiten Blick über die Insel genießen kann, hat man ein wirklich erhebendes Gefühl. Die Begleitung durch einen Naturalista Führer ist unbedingt empfehlenswert. Nur so kann man die Einblicke in den Vulkan erlangen.
Verfasst am 10. Januar 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 95 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Sierra Negra (Isabela) - Lohnt es sich? Aktuell für 2024 (Mit fotos)

Alle Aktivitäten in Isabela
Tagesausflüge in IsabelaZoos & Aquarien in Isabela
RestaurantsFlügeFerien​wohnungenReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen