Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
67
Alle Fotos (67)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet57 %
  • Sehr gut39 %
  • Befriedigend 1 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend2 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
12°
Jan
12°
Feb
11°
Mär
Kontakt
5 kilometros al oeste de Punta Arenas, Punta Arenas, Chile
Webseite
5626630000
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Reserva nacional Magallanes zu erleben
ab 187,99 $
Weitere Infos
ab 75,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (114)
Bewertungen filtern
19 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
10
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
8
10
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 19 Bewertungen
Bewertet am 13. April 2018

Dieser Park, in dem wir eine mehrstündige Wanderung unternahmen, beherbergt einen Zauberwald. Traumhaft schön. Die Atmosphäre hat mystischen Charakter; die Strecke ist nicht schwer, auch für ungeübte Wanderer.

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, MisterMaikel!
Bewertet am 10. Dezember 2017

Wenig Besucher finden den Weg hierhin. So kann man die Wanderungen auswählen und trifft niemanden unterwegs. Schöne Flora mit tollen Baumflechten. Die Aussicht auf die Magellanstrasse und Puntas Arenas sind den Aufstieg wert.

Erlebnisdatum: November 2017
2  Danke, Simone S!
Bewertet am 26. Februar 2017 über Mobile-Apps

Der Park ist unmittelbar ausserhalb Punta Arenas und auch gut zu Fuss erreichbar. Der Rundwanderweg ist wunderschön und bietet tolle Ausblicke auf die Stadt. Die Wanderwege sind zudem super ausgeschildert. Abzug gibt es für die hohe Eintrittsgebühr von 4000 CLP pro Person...

Erlebnisdatum: Februar 2017
Danke, Bernerbaer1!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 4 Wochen

Viele der unten aufgeführten Bewertungen enthalten veraltete, ungenaue oder unvollständige Informationen zu diesem Standort. Nachfolgend finden Sie aktualisierte Informationen, die auf einem Besuch im Dezember 2018 basieren. Info: Dies ist ein Waldschutzgebiet in den Hügeln oberhalb von Punta Arenas, mit einem ~ 10 km langen...Rundweg und mehreren Nebenwegen. Diese führen durch reizende und abwechslungsreiche Wälder und bieten mehrere Aussichtspunkte, darunter Blick auf die Stadt und auf Tierra del Fuego. Es kann ein kurzer Teiltagestour oder eine ganztägige Wanderung sein und ist mit oder ohne Auto leicht erreichbar. Eine schöne Tagestour ist die ~ 4 km lange Rundwanderung zum Mirador (Aussichtspunkt) Zapador Austral mit Panoramablick auf die Region. Vorsicht vor starkem Wind an den exponierten Stellen des Weges. Andere Bewertungen sind richtig, dass die Wege schlammig und abschüssig sein können, aber für jeden mit vernünftigen Wandererfahrungen nicht schwierig sind. Anreise mit dem Auto: Finden Sie die Avenue Independencia und fahren Sie in Richtung NW (außerhalb der Stadt, vom Wasser weg). Der Name ändert sich in Allende Gossens, aber machen Sie sich keine Sorgen. Die Straße verengt sich nach dem Verlassen der Stadt auf zwei Gassen und beginnt, die Hügel zu erklimmen, wo sie zu Y - 580 wird. Nach einigen Kilometern klettern Sie nach einer klaren Abzweigung rechts auf die Y - 570. Obwohl in früheren Bewertungen mangelnde Beschilderung kommentiert wurde, trifft dies nicht mehr zu: Es gibt ein sehr großes und klares braunes Parkschild, das den Weg zur Reserva anzeigt. Wenn Sie hier rechts abbiegen, ist es etwas mehr als einen Kilometer, bis die Straße durch das Tor in die Reserva führt und Sie auf der linken Seite ein schönes weißes Parkbüro sehen. Parken Sie und gehen Sie hinein, um Ihre Eintrittsgebühr zu bezahlen und erhalten Sie eine schöne Wanderkarte (eine der besseren, die wir in Chile gefunden haben) vom sehr freundlichen und hilfsbereiten Personal. Insgesamt ist es etwa 7 km vom Stadtzentrum entfernt. Ich kenne die Sprechzeiten für den Reserveeingang nicht. Anreise mit dem Bus: Fahren Sie zum ländlichen Busbahnhof an der Ecke Chiloe / Carrera Pinto in der Innenstadt von Punta Arenas. Es ist ein schönes Holzgebäude mit Badezimmern, einem kleinen Café und klaren Zeitplänen für die verschiedenen Busrouten, die in die Umgebung führen (zum Beispiel fahren Sie mit dem Rio Seco-Bus zum Nao Victoria Museum nördlich der Stadt). . Suchen Sie nach einem kleinen Bus mit der Aufschrift "El Andino" und einem Schild im vorderen Fenster, wie es alle chilenischen Kleinbusse (Ortsbusse) tun. Abflüge ab Dezember 2018 waren Montag - Samstag 09:00 Uhr, 11:00 Uhr, 13:15 Uhr, 16:00 Uhr, 17:00 Uhr, 20:00 Uhr; Sonn- und Feiertage 10: 00-17: 00 Uhr. Es sind 300 Pesos / Person, die der Fahrer beim Einsteigen bezahlt. An der Kreuzung der Y-580 und der Y-570 befindet sich eine Bushaltestelle, die etwas mehr als einen Kilometer unterhalb des Reservats liegt (siehe die oben angegebenen Anweisungen). Dort wird der Fahrer Sie gerne abstellen. Sie sind daran gewöhnt, dass Menschen dies tun. Das letzte Stück geht es auf einer breiten Schotterstraße bis zum Reservateingang; Die Straße selbst hat eine schöne Aussicht. Der Bus benötigt weniger als eine halbe Stunde plus die Gehzeit für den letzten Kilometer. Rückfahrt mit dem Bus: Die Buslinie führt Sie ein Stück weiter auf der Y-580, bevor Sie den Weg zurückkehren, auf dem sie gekommen ist. Ab Dezember 2018 waren die offiziellen Abfahrtszeiten wieder den Hügel hinunter. Es war Montag - Samstag 07:30, 09:30 Uhr, 11:30 Uhr, 13:45 Uhr, 16:30 Uhr, 17:30 Uhr, 20:30 Uhr; Sonn- und Feiertage 10:30, 17:30 Uhr. Stellen Sie sicher, dass Sie an der Bushaltestelle an der Straßenkreuzung zur offiziellen Uhrzeit oder sogar etwas früher sind, da der Bus hier ein wenig zu früh sein kann. Es ist eine gute Idee zu wissen, wie lange es dauerte, bis Sie von der Abzweigung bis zum Parkbüro kamen, damit Sie genügend Zeit haben, um wieder herunterzufahren. Die Haltestelle hat einen einfachen Unterstand für den Fall, dass es windig ist oder regnet. Auf der Rückfahrt macht der Bus einen Abstecher auf eine Seitenstraße in Richtung Monte Verde, aber machen Sie sich keine Sorgen, er wird sich umdrehen und schon bald auf der normalen Route nach Punta Arenas fahren. Hin- und Rückfahrt mit dem Taxi: Einige Leute wählen stattdessen ein Taxi, was den Vorteil hat, dass der Bus nicht eingehalten werden muss. Jeder Taxifahrer sollte wissen, wo die Reserve liegt. Lassen Sie sich einfach dorthin bringen. Wenn Sie zurückkehren, können Sie selbst ein Telefon anrufen, wenn Sie ein funktionierendes Telefon haben. Das Personal am Reserveeingang bietet Ihnen jedoch an, eines für Sie anzurufen, wenn Sie möchten. Wir haben kein Taxi genommen, da der Bus viel billiger und bequemer ist, aber andere Leute getroffen haben. Als Beispiel für einen einfachen Teilbesuch fuhren wir mit dem 13: 15-Bus zum Reservat, sodass wir genügend Zeit für eine gemütliche Wanderung zum Mirador Zapador Austral hatten, bevor wir zurückkehrten, um den 17: 30-Bus mit der Zeit zu erreichen schonen. Dies funktioniert sehr gut in Kombination mit einer der morgendlichen Pinguintouren nach Isla Magdalena.Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Bewertet am 30. März 2018

Der schwierigste Teil ist die Wanderung zur Wanderung. Es ist möglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, aber es bringt Sie nur den halben Weg dorthin. Sie müssen zuerst entlang der Avenida Independencia in Richtung des Reservats laufen und diesen "Microbus" auf dem Weg finden....Dieser "Bus" sieht aus wie ein Oldschool - VW - Minibus, der 300 CLP kostet und Sie an der Kreuzung Y - 570 und Y - 580 absetzt. Sie haben dann noch eine 1. 2 km bis zum Eingang. Ich habe nie herausgefunden, wo die Mikrobushaltestelle in der Stadt ist, aber wenn du in Richtung Westen über die Avenida Independcia gehst und einen kleinen VW-Bus siehst, melde dich. Die regulären Stadtbusse bringen Sie nicht zum Reservat. Der Zeitplan für den Mikrobusnachmittag ist sehr begrenzt, so dass Sie planen sollten, zu Fuß zu gehen (2 Stunden zur Plaza de Armas) oder ein Taxi zu fahren. Siehe Foto. Der Busfahrplan (ungefähr) ist: 6: 30, 7: 30, 9: 00, 11: 00, 13: 15, 16: 00, 17: 00, 20: 00. Sobald Sie ankommen, gibt es eine CLP 4000 Eintrittsgebühr, und Sie füllen einige Informationen mit den Rangern aus. Es ist sehr einfach, durch das Reservat zu navigieren - folgen Sie einfach den roten Markierungen auf dem Weg. Die längste Wanderung verläuft in einem Kreis und dauert 3 bis 4 Stunden. Der Trail ist sehr, sehr matschig - ich glaube nicht, dass es dort jemals trocken wird, also sei vorsichtig im Schlamm. Es ist keine beliebte Wanderung, so dass Sie die einzige Person dort sein werden, die ein angenehmes Gefühl ist. Die Aussicht ist ähnlich wie in Torres del Paine und Tierra del Fuego, aber einer der Aussichtspunkte hat mich auf jeden Fall innehalten lassen. Die Aussicht auf die Stadt ist begrenzt, aber Sie sehen viele Bäume, die das Reservat bedecken. In der Herbstsaison haben sich die Bäume in wunderschöne Farben verwandelt.Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 13. März 2018

Wenn Sie Trekking in der Nähe von städtischen Umgebungen mögen, hat dieser Ort ein paar Treks zur Verfügung. Die Schaltung oder der Halbkreis würden Ihnen einen großartigen Überblick geben. Sie könnten ein Taxi nehmen, das einen Arm und ein Bein belastet, aber Sie können den...Mikrobus von der Mikrozentralstation bekommen und CLP 300 bezahlen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, Fahrplan, denn es ist nicht häufig. Machen Sie dasselbe, wenn Sie das Naturschutzgebiet verlassen, der Eingang ist ungefähr einen Kilometer entfernt von dem Ort, wo das Mikro Sie fallen lassen wird. CLP 4000 zu gehen, ein halber Tag würde wahrscheinlich ausreichen.Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 5. März 2018

Wir sind von den Punts Arenas gefahren und dann, nachdem Sie Ihr Ticket gekauft haben, können Sie eine holprige Fahrt durch den Park zu einigen kurzen Wanderungen machen. Die Wanderwege waren ziemlich matschig aber ein Spaziergang durch den Wald war wunderschön. Hin und wieder stießen...wir auf eine Vogelgruppe, das Rayadito war besonders bunt und eine 8-köpfige Familie umgab uns. Es gab Anzeichen von Spechten, obwohl wir keine sahen. Wenn man aus dem Wald klettert, ist auch die Heide sehr interessant.Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 27. Januar 2018

Das Magallanes National Reserve ist ein nationales Reservat der Magallanes und Antartica Chilena Region. Es liegt etwas außerhalb der Innenstadt von Punta Arenas und bietet schöne Wanderungen und Spaziergänge. Der Park berechnet eine Eintrittsgebühr, aber es ist es wert, weil Sie stundenlang im Park wandern...können. Es gibt mehrere Wanderungen zur Auswahl, so entschieden wir uns für etwas, das nicht zu lang oder anstrengend war. Wir wanderten zum Mirador Zapador Austral, der etwa 2 Stunden dauert. 5 Stunden. Es bietet einen wunderschönen Panoramablick auf Punta Arenas mit der Magellanstraße. Der Weg, den wir nahmen, war nicht gepflastert, aber markiert. Bringen Sie unbedingt Ihre Wanderschuhe mit, sonst landen Sie im Schlamm!Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2017
Bewertet am 12. Januar 2018

Es gibt eine 1/2 km interpretative gepflasterte Rundweg, dann 2 km (??) Jeder Weg zu einem Aussichtspunkt und andere Wege durch den Park. Die Vegetation ist einmalig in der Region und wunderbar anzusehen. Wenn Sie müde von alten Gebäuden sind, ist dies eine schöne Abwechslung....Anreise ist schwierig. Erwarten Sie eine Taxifahrt sehr teuer sein, obwohl es in der Nähe der Stadt / Kai ist. Es gibt Parkplätze, wenn Sie ein eigenes Auto haben.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2018
Bewertet am 6. Januar 2018

Die Kosten für den Eintritt in den Park betragen $ 4500 Chilenischer Pesos (~ $ 7, 50 USD) pro Person. Dies war in bar zu zahlen, und eine Person in der Gruppe muss ihre Informationen als Verantwortliche für die Gruppe beim Ranger registrieren. Das Verwaltungsbüro...Ranger schlug vor, den Wanderweg "Mirador Zapador Austral" (ca. 2,5 km zur Aussichtsplattform) zu nehmen, der einen Panoramablick auf Punta Arenas und die Bucht bot. Wären wir früher angekommen - wir hätten Zeit gehabt, eine längere Wanderung zu machen - aber der von uns gewählte Weg ist ausgezeichnet und wir haben es sehr genossen. Keine Spur für Leute mit Mobilitätsproblemen, da einige Steigungen herausfordernd waren - aber wenn Sie ein moderates Fitnessniveau haben, ist diese Spur sehr gut! Der Park bot auch kürzere, weniger anspruchsvolle Trails - wenn es sein musste. Wir haben uns wirklich die Zeit genommen, zum Mirador zu laufen und die größeren Gruppen an uns vorbeigehen zu lassen. Wir waren sehr dankbar, dass wir das getan haben, als wir schließlich im Mirador ankamen, waren wir nur zu viert - mit der gesamten Aussichtsplattform für uns. Wirklich großartig! ! ! Die Zeit, die wir nahmen, erlaubte uns auch, die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und schönen Vögel auf dem Weg zu sehen. Als wir unsere Wanderung beendet hatten und zum Verwaltungsbüro zurückgekehrt waren, rief der Ranger freundlicherweise ein Taxi an, um uns abzuholen. Wir dachten, sie würde unseren ursprünglichen Fahrer anrufen, aber es war ein einfacher Taxifahrer-Anruf und ein anderer Fahrer tauchte innerhalb von 15 Minuten auf, um uns direkt zum Hafen zurückzubringen. Er war etwas weniger teuer (8 Dollar oder 2 Dollar pro Person) und wieder nur 10 Minuten Fahrt. Aus den Zitronen, die Solo Expediciones uns in Punta Arenas geschenkt hat, haben wir sicherlich süße Limonaden gemacht und wir sind dem Infostand in der Nähe des Parks sehr dankbar für die ausgezeichnete Empfehlung, den National Forest zu besuchen.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2018
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 25 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Hain
99 Bewertungen
1,82 km Entfernung
Hostal Labarca
179 Bewertungen
1,87 km Entfernung
Hotel Isla Rey Jorge
172 Bewertungen
2,28 km Entfernung
Hotel Dreams del Estrecho
1.171 Bewertungen
2,31 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 205 Restaurants in der Umgebung anzeigen
El Fogón de Lalo
217 Bewertungen
1,75 km Entfernung
San Telmo
200 Bewertungen
1,94 km Entfernung
Sabores De Mama
50 Bewertungen
2,24 km Entfernung
Mercado de punta arenas
502 Bewertungen
2 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 132 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Costanera del Estrecho
361 Bewertungen
1,82 km Entfernung
Ruta 9
143 Bewertungen
2,22 km Entfernung
Monumento Al Ovejero
692 Bewertungen
1,07 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Reserva nacional Magallanes.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien