Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Centro Cultural Braun-Menendez

Highlights aus Bewertungen
Eindrückliches Beispiel reichen Lebens nahe der Antarktis

Im Gegensatz zum Palacio Sara Braun, ist der Entritt ins Centro Cultural Braun-Menendez kostenlos ... mehr lesen

Bewertet am 25. Februar 2017
Beatrice E
So lebten die Reichen

Im Museo Braun-Menendez kann man eine Villa mit komplettem Mobiliar und Einrichtungsgegenständen ... mehr lesen

Bewertet am 15. Dezember 2015
belle79761
,
Waldshut-Tiengen, Deutschland
Alle 269 Bewertungen lesen
162
Alle Fotos (162)
Vollbild
{2006_tc_awards_title_ffffe599|s}
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet55 %
  • Sehr gut36 %
  • Befriedigend 7 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
12°
Dez
12°
Jan
12°
Feb
Kontakt
Hernando De Magallanes 949, Punta Arenas 6200859, Chile
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Punta Arenas
ab 160,00 $
Weitere Infos
ab 138,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (269)
Bewertungen filtern
48 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
18
24
6
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
18
24
6
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 48 Bewertungen
Bewertet am 25. Februar 2017

Im Gegensatz zum Palacio Sara Braun, ist der Entritt ins Centro Cultural Braun-Menendez kostenlos. Die Wohn- und Repräsentationsräume sind sehr gut restauriert und vermitteln ein gutes Bild der Wohn- und Lebenskultur sehr reicher Familien. Sehr sehenswert. Wir staunten, wie die Reichen den europäischen Baustil und...Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2017
1  Danke, Beatrice E!
Bewertet am 15. Dezember 2015

Im Museo Braun-Menendez kann man eine Villa mit komplettem Mobiliar und Einrichtungsgegenständen aus dem vorigen Jahrhundert besichtigen. Leider war im November das Untergeschoss mit Küche und allen Nebenräumen geschlossen. Lohnt sich trotzdem kurz durchzulaufen.

Erlebnisdatum: November 2015
Danke, belle79761!
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 22. Oktober 2015

Zeit oder Energie für nur ein Museum ... dieses wird Ihnen eine gute Vorstellung davon geben, wie die schwerreichen Esntancieros (Grundeigentümer) zu leben pflegten ...

Danke, 1974AAUU!
Bewertet am 2. Februar 2014

Wer die Bewertungen durchsieht, trifft durchgehend auf positive Eindrücke. In der Tat, die allermeisten Besucher beschränken sich auf die Besichtigung der oberen Etage mit ihren beeindruckenden Salons, dem Bad, dem Billardzimmer etc. Die Familie Braun, nach wirtschaftlichen Problemen (Punta Arenas war bis zur Eröffnung des...Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2014
3  Danke, rumabo!
Bewertet am 26. November 2010

Das Museum Braun-Menéndez befindet sich in der Calle Magallanes 949. Dieser prächtige Bau war der Wohnsitz der Familien Braun und Menéndez. Das Haus wurde von einem französischen Architekten entworfen und 1904 erbaut. Es ist mit Luxusmöbeln und Materialien aus Europa ausgestattet. Zum Beispiel wurde ital....Mehr

3  Danke, Granchaco!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Ein sehr interessantes Haus im Herzen von Punta Arenas. Ein Großteil der Einrichtungsgegenstände stammte entweder aus dem Vereinigten Königreich oder aus Europa. Die Menendez-Familie war eindeutig eine sehr wohlhabende Familie, die durch sorgfältig gemanagte Ehen ihr Ansehen und ihre Machtbasis sehr geschickt erhöhte. Ein lohnender...Besuch, wenn Sie in Punta Arenas wohnen. MikeMehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 5. November 2018

Schönes altes Herrenhaus und antike Möbel, die einen Einblick geben, wie die Menschen früher "lebten".

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 11. Juni 2018

Aber es ist wahrscheinlich ein paar Pesos wert, einen kurzen Blick darauf zu werfen, wie die Besitzer der reichen Schafranch am Tag lebten.

Erlebnisdatum: Januar 2018
Bewertet am 7. Mai 2018

Dieses kostenlose Museum befindet sich in einem ehemaligen Herrenhaus. Sie können den opulenten Lebensstil der Menendez-Familie von einem Jahrhundert vor sehen. Es erinnert sehr an die Villen in Newport, USA. Im Erdgeschoss befindet sich eine interessante Sammlung von Möbeln und Gemälden. Wenn Sie eintreten, müssen...Sie Booties anziehen, um die Teppiche sauber zu halten.Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 28. April 2018

Gut erhaltenes Herrenhaus, das der Gemeinde gespendet wurde und allen Besuchern freien Eintritt bietet. Umfassender englischer Übersetzungsführer bei der Einreise, der meinen Besuch bereicherte und sicherstellte, dass ich alle Aspekte der 3 Teile des Museums - die gut ausgestatteten Vorderzimmer aus der Zeit 1904 -...1930, die archäologische Ausstellung und die Küche, Weinkeller und Dienerschaft - genossen habe die untere Ebene.Mehr

Erlebnisdatum: April 2018
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 25 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Cabo De Hornos
1.100 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Jose Nogueira
206 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Hostal Art Nouveau
70 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Hotel Los Navegantes
123 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 203 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Kiosko Roca
1.568 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Cafe Tostado
267 Bewertungen
0,05 km Entfernung
La Chocolatta
954 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Taberna Club De La Union
140 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 128 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Plaza Muñoz Gamero
593 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Palacio Sara Braun
430 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Memorial to Ferdinand Magellan
181 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Centro Cultural Braun-Menendez.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien