Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Tradition

Traditionell, aber auch etwas touristisch. Auf der anderen Seite des Tempels sind Einheimische ... mehr lesen

Bewertet vor 2 Wochen
fredynueesch
,
Spreitenbach, Schweiz
über Mobile-Apps
zwiespältig

Klar gehört dies zum Auftrag der Mönche, jeden Morgen den Almosengang zu machen. Aber es ist sehr ... mehr lesen

Bewertet am 17. Mai 2018
ddbern
,
Phnom Penh, Kambodscha
Alle 3.874 Bewertungen lesen
1.987
Alle Fotos (1.987)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet44 %
  • Sehr gut26 %
  • Befriedigend 16 %
  • Mangelhaft7 %
  • Ungenügend7 %
Beschreibung
Kontakt
Th Sisavangvong (main road to town), Luang Prabang 0600, Laos
Webseite
08040570990
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Luang Prabang
ab 68,00 $
Weitere Infos
ab 62,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (3.874)
Bewertungen filtern
1.492 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
659
400
218
100
115
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
659
400
218
100
115
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 1.492 Bewertungen
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Traditionell, aber auch etwas touristisch. Auf der anderen Seite des Tempels sind Einheimische. Zudem ist es zeitlich später und somit idealer für Fotos. Fotoblitz ausschalten.

Erlebnisdatum: November 2018
Danke, fredynueesch!
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

5.30 Uhr Abholung vom Hotel, kurze Fahrt ins noch dunkle Luang Prabang, wo schon regesTreiben herrschte. Es ging darum, den Mönchen gekochten Reis zu spenden. Man formt mit Fingern Reiskugeln und legt diese dann in die dargereichten Topf. Dazu setzt sich die/der Reisende auf den...Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Danke, BirgitSF!
Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Der Almosengang dient heuer nur noch als Beispiel wohin respektloser Tourismus, Sensationsgeilheit und absolute Hemmungslosigkeit der Touristen (vor allem Franzosen, Deutsche, Chinesen) führt. Die Mönche tuen einem Leid bei diesem Schauspiel. Warum verdammt nochmal sitzen dort Touristen auf den Stühlen, die absolut nichts mit der...Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
1  Danke, MoritzSchlieb!
Bewertet am 5. November 2018 über Mobile-Apps

So etwas peinliches habe ich bei meinen vielen Asien reisen noch nicht erlebt. Dutzende Touristen werden von ihren Guides auf Hocker gesetzt, dann wird Ihnen ein Korb mit klebreis in die Hand gedrückt, dann dürfen sie den vorbeiziehenden Mönchen was in ihre Töpfe tun. Vor...Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
2  Danke, derseher1977!
Bewertet am 19. Juni 2018 über Mobile-Apps

Gegen 04:30 geht man zu der entsprechenden Strasse, kauft Reis oder anderes an den aufgebauten Ständen und setzt sich auf die bereitgestellten Hocker.Dann wartet man bis die Mönche kommen und gibt jedem etwas bisschen vom Gekauften in den Topf. Schönes Bild für Fotojäger.

Erlebnisdatum: Juni 2018
Danke, Rschwarzb!
Bewertet am 17. Mai 2018

Klar gehört dies zum Auftrag der Mönche, jeden Morgen den Almosengang zu machen. Aber es ist sehr zum Geschäft verkommen, indem man vor Ort um halb sechs schon alles kriegt, was es dazu braucht. Reismatte ausgelegt, Stühlchen drauf, Klebreis und Süssigkeiten. Farblich ein wunderbares Fotosujet...

Erlebnisdatum: Mai 2018
Danke, ddbern!
Bewertet am 6. April 2018 über Mobile-Apps

Im Zentrum ist das Ganze leider zu einem Touristenspektaktel geworden. Mönche werden mit Fotokameras angeblitzt, als stünden sie auf einem roten Teppich. Unwürdig. Wer den Mönchen aber im Hintergrund und mit respektvollem Abstand in die ruhigen Quartiere folgt, erlebt das Ganze so, wie es wohl...Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2018
Danke, Getaway761765!
Bewertet am 4. April 2018

Für Frühaufsteher; wird zwar touristisch verfolgt, dennoch (noch) sehr authentisch. War für uns ein sehr bewegendes und aufregendes Erlebnis. Einerseits die Prozession der Mönche, aber auch die tiefe Religiosität vieler Einheimischer!

Erlebnisdatum: August 2017
Danke, paulima2017!
Bewertet am 29. März 2018 über Mobile-Apps

...der aber mit den Massen von Touristen zu einem Spiessrutenlauf für die Monks verkommt. Leider sind es vornehmlich asiatische Touren, die sich ziemlich schamlos verhalten. Immerhin verdienen die Marktfrauen etwas Geld mit dem Verkauf des Reises und der anderen Beigaben.

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, pcsteiner!
Bewertet am 21. März 2018 über Mobile-Apps

Schon interessant aber auch nur ein Geschäft. Vor allem asiatische Touristen werden hierher gekarrt um dann den Mönchen Opfergaben zu reichen. Diese drehen roboterhaft ihren Bettelgang ohne eine Miene zu verziehen, wer's mag.

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, 836andr_w!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 81 Hotels in der Umgebung anzeigen
Villa Santi Hotel
488 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Sokdee Residence
98 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Villa Ban Lakkham
312 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Villa Lao Wooden House
159 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 241 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Saffron Coffee
509 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Bouang
469 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Khaiphaen
833 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Chez Matt
189 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 195 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Wat Xieng Mouane
171 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Wat Sensoukharam
184 Bewertungen
0,32 km Entfernung
That Chomsi Stupa
89 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Almosengang der Mönche.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien