Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

One Street Museum

Nr. 51 von 485 Aktivitäten in Kiew
Jetzt geschlossen: 12:00 - 18:00
Heute geöffnet: 12:00 - 18:00
Im Voraus buchen
101
Alle Fotos (101)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet62 %
  • Sehr gut26 %
  • Befriedigend 6 %
  • Mangelhaft5 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 12:00 - 18:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-2°
-8°
Jan
-1°
-7°
Feb
-3°
Mär
Kontakt
Andreyevskiy Descent 2B, Kiew 04070, Ukraine
Webseite
+380 44 425 0398
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Möglichkeiten, One Street Museum zu erleben
ab 40,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (105)
Bewertungen filtern
32 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
15
9
5
3
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
15
9
5
3
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 32 Bewertungen
Bewertet am 23. September 2011

Das "One Street Museum" befindet sich am "Anfang" der Straße "Andriivski Descent" im unteren Bereich von Kiev. Der Andriivski Descent führt von der bekannten St. Andreas Kirche hinunter ins Tal. An dieser Straße ist auch der in bestimmt jedem Touristenführer erwähnte "Künstlermarkt" angesiedelt. Wenn man...Mehr

Erlebnisdatum: August 2011
4  Danke, krustikas!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 23. August 2018 über Mobile-Apps

Ich habe es wirklich genossen die Reliquien des 19. Jahrhunderts Kiew Bourgeois Leben. Aber es wäre perfekt, wenn Museum veröffentlicht einige englische Erklärungen liegt direkt neben der Objekte.

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 13. Juni 2018

Während das Museum ist klein, aber es enthält eine Menge Zeug. Recht günstig zu betreten, aber es sei denn, Sie sind besonders gut informiert über oder interessiert in ukrainischer Geschichte viel von der Namen verwiesen möglicherweise verloren in Sie wie wurden sie für uns.

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet am 14. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Ich würde nicht empfehlen, dieses Museum zu besuchen, weil es zu klein und nicht so interessant ist, besonders für Leute, die nicht Ukrainisch oder Russisch sprechen.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Bewertet am 15. September 2017

Ich fand, dass das Museum zu sein, aber nicht sehr interessant. Es konzentriert sich auf die Geschichte dieser eine Straße in Kiew, die hat recht umfangreiche Geschichte. Es sei denn, Sie sprechen russisch oder ukrainisch und über Grundkenntnisse in der Geschichte von Kiew und der...Ukraine im Allgemeinen, ist es schwer, folgen Sie der Sorte Story sie haben. Aber, wenn man ein paar Minuten zu töten, dann können Sie auch durch es Halt kaufen und Zip (es ist sehr klein) . Der Preis ist minimal.Mehr

Erlebnisdatum: August 2017
Bewertet am 6. September 2017

Wenn Sie sich trauen, gehen Sie in dieses Hotel, stellen Sie sich auf viele Dinge auf Anzeige: Fotos, Postkarten, Kostüme, Haushaltsgeräten und Dekoration. Sie müssen auf jeden Fall einen Guide, selbst wenn man weiß, ukrainisch oder Russisch, denn in den meisten Fällen Text geschrieben gibt...es ist nicht genug. Museum widmet sich der Geschichte des Menschen auf Andriyivsky wohnhafte Abstieg. Die meisten Exponate in Kiew Zarenzeit gewidmet sind. Ich war stark beeindruckt, dass ein Foto von Kaganovich - der Architekt von Holodomor in der Ukraine war vertreten. Bei meinem gefragt, warum er da ist - der Grund war, dass er Ausbreitung der proklamationen auf der Abstieg. Ich bin mir sicher, dass diese Person sollte nicht nachgekommen werden mit Respekt in dieser und in anderen Museum sein Bild sein müssen. Soweit mein Eindruck auf diesem Platz ist ambivalent und ich habe erwartet mehr von diesem Ort ein schlagen.Mehr

Erlebnisdatum: August 2017
Bewertet am 23. August 2017 über Mobile-Apps

Dieses winzige Museum ist sehr interessant und reizvoll. Die Artefakte sind erstaunlich und sind mit Stil arrangiert. Aber es gibt keine Informationen über sie außer für einige verwirrende Broschüre. der Besuch lohnt sich aber nicht zu viel erwarten.

Erlebnisdatum: August 2017
Bewertet am 13. Juli 2017

Dies ist ein kleines Museum mit einer Reihe von Ausstellungen wirkende gut gemacht und Vorrichtungen aus sehr gelten die Kleidung in ukrainischer Leben. Nicht ein großes Museum und nicht viel zu sehen, aber es ist auf jeden Fall gut gemacht.

Erlebnisdatum: Juli 2017
Bewertet am 29. März 2017

unglaublich - die Konzentration von Artefakten, einzigartige Exposition! Stellen Sie sicher, dass Sie lernen Sie zumindest etwas über die Geschichte dieser Stadt, und Personen, bevor Sie hierher kommen - für Ihre eigene Freude) )

Erlebnisdatum: Juni 2016
Bewertet am 9. März 2017

Es lohnt sich, Sie entlang der herrlichen Andreyevskiy Abstammung (und nicht zu vergessen die Lviv Chocolate Bar in the bottom: )

Erlebnisdatum: März 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 123 Hotels in der Umgebung anzeigen
Radisson Blu Hotel, Kyiv Podil
413 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Boutique Hotel Riviera on Podol
148 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Boutique Hotel Vozdvyzhensky
169 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Podol Plaza
175 Bewertungen
0,4 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 2.630 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Lviv Handmade Chocolate Cafe
785 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Kanapa Restaurant Salon
822 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Puzata Hata
1.669 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Druzi Cafe
191 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1.204 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Mikhail Bulgakov Museum
341 Bewertungen
0,24 km Entfernung
The Richard's Castle
28 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Madonna Pyrogoshcha Dormition Church
20 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des One Street Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien