Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
41
Alle Fotos (41)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet54 %
  • Sehr gut29 %
  • Befriedigend 15 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Kontakt
| At the foot of the Citadel, Machu Picchu, Peru
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (65)
Bewertungen filtern
9 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
5
2
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
1
5
2
0
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 19. Juni 2018

Nach 5 Tagen in den Bergen war dies eine richtige Enttäuschung, schmutzig und schlecht gepflegt. Das Museum war viel besser

Erlebnisdatum: Mai 2018
Bewertet am 6. August 2017

Zu Fuß von der Stadt ist etwa anderthalb Stunden. Entlang der Bahngleise. Zu Fuß zum Wasserfall ist wirklich schön und bringt Sie in das Buschland. Großartige Leute, die gehen wollen, aber nicht verrückt nach Macchu Picchu klettern. Wir beide schwammen im Winter im Wasserfall. Sauberes...Wasser, kalt aber so erfrischend. Schöner Buschspaziergang. XMehr

Erlebnisdatum: August 2017
Bewertet am 16. Juli 2017

Das Zeichen sahen, war aufgeregt, dann wurde es extrem enttäuscht. Es ist verlassen, die Dinge sind fielen auseinander, und wir waren nicht sicher, was wir schon gesehen habe 'zurück' in den Tag.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 21. Januar 2017

Man braucht Zeit, ein erläuternder Reiseführer und Sonnenschein zu schätzen dies botanischer Garten richtig. . .

Erlebnisdatum: Januar 2017
Bewertet am 19. September 2016

Dieses kleine botanischen Garten ist ein Ort der Rest (in der mit Leuten überfüllt Machu Picchu) mit einer Auswahl an Pflanzen und Bäumen.

Erlebnisdatum: August 2016
Bewertet am 23. Mai 2016

Das Garden befindet sich am Ende zu Fuß von Machu Picchu. Es gibt viele tropische Bäume, mehrere zehntausend Orchideen und Schmetterlinge. Wenn Sie immer noch mal nach Machu Picchu und dann kann man sich entspannen in diesem Garten vor der Rückkehr in Aguas Calientes.

Erlebnisdatum: März 2016
Bewertet am 8. Januar 2016

Der Botanitcal Garten ist auf Inka Terrassen, der Nutzung Wand Trittsteine zu geben Sie gebaut. Es hat über 100 Orchideenarten sowie viele andere lokale - und einige exotische - Pflanzen mit Schildern versehen mit botanischen und landestypische Namen. kleine Stein Wege Note durch die Pflanzen,...fährt der Fluss unter den Garten und ihren Bänken verteilt. Nach der Majestät der Machu Picchu bieten die Gärten, die einen erholsamen intimen Ort zu besuchen.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2016
Bewertet am 11. Dezember 2015

Es ist kostenlos und ein wunderbar malerischen Garten voller Tropicals und Schmetterlinge. Orchideen wächst überall. Benutzen Sie Insektenspray mitnehmen Insektenspray.

Erlebnisdatum: November 2015
Bewertet am 20. November 2015

Dies ist ein Hotel, wo es die meisten begeisterte Reisende haben auf ihrer Wunschliste Seitensicht und so. Nach einer langen aber interessanten Busfahrt von Cuzco zum Blue Train haben wir es auf den Gipfel des diese erstaunliche historische Seite nach Reise durch tropischen regenwaldgebiete. Nachdem...wir 3 Stunden in Wunder in der herrliche Berglandschaften Regen war nicht im geringsten nachteilig, da es so viel in den antiken terrassenförmigen Berghänge zu nehmen. Obwohl die Mountain Top oft in Wolken gehüllt ist war, hatten wir genügend Gelegenheit zum Fotografieren. Tipp - nehmen Sie einen Guide mit dem Wissen über die Gegend, da es ist so viel Geschichte hier.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2015
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Jardin Botanico en Machu Pichu.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien