Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
59
Alle Fotos (59)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet55 %
  • Sehr gut33 %
  • Befriedigend 11 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
23°
18°
Jan
25°
19°
Feb
25°
18°
Mär
Kontakt
Jr. Ancash 1611, Cuadra 17 | District - Barrios Altos, Lima, Peru
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Lima
ab 10,00 $
Weitere Infos
ab 45,00 $
Weitere Infos
ab 10,50 $
Weitere Infos
Bewertungen (136)
Bewertungen filtern
7 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
2
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
4
2
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 10. Juli 2018

Ich habe es wirklich genossen, durch diesen Friedhof zu laufen - es ist visuell interessant und die Mausoleen sind sehr dramatisch. Obwohl dieser Ort sehr abgelegen von Barranco und Miraflores ist, ist es einen Besuch wert, wenn Sie Zeit haben. Beachten Sie, dass hier immer...noch Menschen mit einer Mischung aus Kulturen begraben werden. Derzeit gibt es eine kleine Ausstellung mit post mortem "Memento Mori" Fotos von Kindern.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 26. April 2017

Der Friedhof war noch nicht fertig bis 1807 , dank der Anstrengungen der Priester Licht-design : Matías Maestro. Dieser vielseitigen Mann, geboren in Vitoria (Spanien) 1776, kam zu Peru am Ende des 18. Jahrhunderts zu beginnen ein neues Business. In 1793 . er wurde zu...einem katholischen Priester und seitdem er widmete sich den "Renewing" der Kirchen und Altäre: im neoklassizistischen Stil mit der neuesten Mode. Er wurde der Öffentlichkeit TNG Generaldirektor von Lima Gesellschaft und starb am 7. Januar 1826 , 1835 .Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2016
Bewertet am 2. Juni 2015

Wenn Sie wie cementaries, dies ist die man besuchen beteiligungsgesellschaften. Das historische und sehr alt. Grave Sehenswürdigkeiten sind sehr schön.

Erlebnisdatum: August 2014
Bewertet am 4. Mai 2013

Ich liebe beschränkt Friedhöfe. Oft sind sie eine tolle Art und Weise, die Kunstwerke und Symbolismus zu genießen. Es war schwer zu finden eine Tour nach Presbitero Mastro, aber wenn Sie wollen, dann tun Sie das mit Haku Touren! Zwei Tipps, machen Sie weiter so...mit der Eintrittskarte. Mehrere Male während auf dem Friedhof, und fragten nach dem Ticket hielten. Der Grund, warum gibt es hat Schäden und Vandalen auf dem Friedhof und die aktuelle groundkeepers wollen, stellen Sie sicher, dass es keinen Schaden angerichtet. Die zweite Sache ist zu erwarten, ziehen die Kamera nach innen zum Friedhof und nicht in der Nähe des Eingangs (lt. Reiseführer, werden die etwas Zeit groundkeepers zu berechnen). Das Grab sind Steine wirklich unglaublich. Die Arbeit, die einige der Graves gingen wird Sie begeistern. Es gibt sogar einen Abschnitt, wo diejenigen, die hoch und größer als der Durchschnitt begraben sind. Es gibt über 20 peruanischen Präsidenten hier begraben. Die Halle der Held ist unglaublich! Es ist nur in begrenzten Zeiten geöffnet, aber immer noch Blick von innen zu bewundern Sie die Höhepunkte. Wenn Sie eine andere Seite von Lima Vergangenheit, ist dies ein Muss!Mehr

Erlebnisdatum: April 2013
Bewertet am 8. Januar 2013

Ich hatte die Gelegenheit, eine Präsentation hier, es war super! alle Akteure waren darstellende in der Mitte des Friedhofs, es war eines der lebendigsten, in dem ich je gewohnt habe.

Bewertet am 29. Dezember 2012

Wenn Sie die Zeit haben und der Innenstadt, ist dies eine sehr interessante Stadt. Ich wohl oder übel waren auf einer Tour und haben es genossen. Wunderschöne Grab Steine und viel kürzlichen peruanischen Geschichte ist hier.

Erlebnisdatum: Oktober 2012
Bewertet am 18. September 2012

Ich fuhr mit dem Bus von Miraflores. Die Tour von Miraflores ist der letzten Dienstag im Monat. Es brachte uns zum ersten Mal in der Stadt (Plaza de Armas, Plaza San Martin, dem Palacio de Gobierno) Sehr interessante Tour. Vergessen Sie nicht Ihre Taschenlampe nicht...vergessen!Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2012
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Presbitero Maestro.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien