Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Sehr anstrengende aber lohnende Bergwanderung

Für Ungeübte sehr anstrengender Aufstieg mit tollen Aussichten und ruhigen Seen; keine befestigten ... mehr lesen

Bewertet am 20. März 2018
o-palitza
,
Jena, Deutschland
Sehr empfehlenswert!

Sehr schöner Park mit gut ausgegeschilderten Wegen. Zudem bekommt man ein gute Karte mit vielen ... mehr lesen

Bewertet am 24. Januar 2018
riven Ö
über Mobile-Apps
Alle 178 Bewertungen lesen
132
Alle Fotos (132)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet71 %
  • Sehr gut24 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Kontakt
Pucon, Chile
Webseite
+56 9 9837 3928
Anrufen
Bewertungen (178)
Bewertungen filtern
44 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
30
11
2
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
30
11
2
1
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 44 Bewertungen
Bewertet 20. März 2018

Für Ungeübte sehr anstrengender Aufstieg mit tollen Aussichten und ruhigen Seen; keine befestigten Wege, Natur pur

Danke, o-palitza!
Bewertet 24. Januar 2018 über Mobile-Apps

Sehr schöner Park mit gut ausgegeschilderten Wegen. Zudem bekommt man ein gute Karte mit vielen Informationen. Vom Hauptmirador hat man an dem Tag zwar nur 15m weit sehen können, aber die Aussicht ist im Normalfall vermutlich unfassbar gut.

Danke, riven Ö!
Bewertet 7. Januar 2016 über Mobile-Apps

Dieser Nationalpark ist der Hammer. Da können einige andere in dieser Gegend nicht mithalten. Vor allem der Ausblick vom Mirador/Aussichtspunkt ist nicht zu vergleichen. Auch das ganze Ambiente des Parkes ist atemberaubend - es scheint alles aus der Zeit gefallen zu sein. Der Aufstieg ist...Mehr

Danke, christophbauer!
Bewertet 6. Januar 2016

Die ersten 2-3 Stunden geht es steil aufwärts. Anschliessend wird man aber mit einem wunderschönen Baumbestand (u.a. mit vielen Araucarien) und malerischen kleinen Seen belohnt. Die vielen Vogelstimmen tragen zusätzlich zu einer fast mystischen Stimmung bei. Nach einem zusätzlichen Aufstieg hat man eine wunderschöne Aussicht...Mehr

Danke, swell22!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Die Wanderung ist ein bisschen schwierig, aber überschaubar. Es gibt einige hervorragende Aussichten auf dem Weg nach oben, und einige Füchse kamen ein paar Mal zu uns, was wirklich cool war. Der Weg ist in der Regel gut markiert, aber wir hatten einige Verwirrung, als...wir dort waren, wo der Weg von einem Baumstamm blockiert wurde. Wir haben ungefähr eine Stunde lang herumgewirbelt, bevor wir das herausgefunden haben. Es könnte beabsichtigt gewesen sein, denn nicht bald nachdem wir etwas geschneit hatten, und nicht lange danach endete der Trail im Grunde. Wir waren nicht in der Lage, wegen dieses Schnees an die Spitze zu kommen, aber trotzdem eine Reise wert. Es war Ende September, also war niemand sonst dort.Mehr

Bewertet 3. August 2018

Anstrengende Wanderung auf den Gipfel des Reservats, aber Sie belohnt mit Panoramablick auf 4 Vulkane und den See Villarica, absolut einen Treck wert! Busse fahren häufig von Pucon für billige ab

Bewertet 29. Juli 2018

Einfach gesagt, dies ist eine wunderschöne Wanderung! Tolle Aussicht, versteckte kleine Wasserfälle und viel zu sehen. Monkey Puzzle Bäume an der Spitze. Wir haben sogar einen Kondor gesehen (glaube ich).

Bewertet 27. Februar 2018

Es dauert ungefähr 5 - 6 Stunden insgesamt. Der Ort ist wunderbar, aber der erste Teil der Wanderung ist nicht so schön. Grober Anfang aber wird nach der Zuflucht besser. Ich empfehle Camping in Laguna Negra, in der Nähe der Spitze. Viele seltsame Wildtiere wie...gelbe, schwarzorange Schnecken, haha. Das Ticket kostet etwa 3000, wenn Sie aus Chile kommen, 5000 für Ausländer, aber in der Nebensaison gibt es niemanden am Eingang. Camping kostet tausend chilenos mehr, denke ich. Leider habe ich keine Bilder bei mir, aber glaub mir das es sich total lohnt.Mehr

Bewertet 19. Juli 2017

Es ist nicht ein National Park, es ist ein sactuary und das macht ein anderes Reise als Huerquehue. Es ist kürzer aber steiler und der anfänglichen Prozess ist sehr schwer, wenn es regnete öfters. Passen Sie auf. Aber wenn Sie überleben im ersten Teil es,...dann werden Sie erhalte Prämie. Nehmen Sie Ihre Badesachen wenn man mutig.Mehr

Bewertet 26. Mai 2017

Der Weg ist sehr steil an den Start, dass ich fast aufgegeben. Nach dem Refugio, ich habe sogar verloren so kehrte ich zurück. Der Weg ist nicht gut - markiert so sein - seien Sie also vorsichtig. Auch, es gibt Kühe und Ziegen, die möglicherweise...Block Ihren Weg. gehen Sie einfach nur, sie werde.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 27 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel & Termas Huife
373 Bewertungen
5,35 km Entfernung
Mirador los Volcanes Lodge & Boutique
391 Bewertungen
9,08 km Entfernung
andBeyond Vira Vira
215 Bewertungen
11,45 km Entfernung
Hotel Pucon Green Park
281 Bewertungen
20,14 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 200 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Amaranto Cafe
111 Bewertungen
15,7 km Entfernung
Cariño Bota'o
17 Bewertungen
15,56 km Entfernung
Donde Thoma's
8 Bewertungen
16,01 km Entfernung
Restaurant La Fleur de Sel
241 Bewertungen
4,24 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 119 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Huerquehue National Park
1.285 Bewertungen
13,42 km Entfernung
Salto El Leon
139 Bewertungen
19,47 km Entfernung
Ojos del Caburga
2.261 Bewertungen
11,24 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Santuario el Cañi.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien