Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
Weitere Infos
38,00 $*
oder mehr
Private Tour: Das Kloster des Heiligen Simeon
Weitere Infos
35,00 $*
oder mehr
Tour of St Simeon Monastery in Aswan
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet59 %
  • Sehr gut31 %
  • Befriedigend 8 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
ORT
Assuan, Ägypten
Bewertung schreiben
Bewertungen (79)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 10 von 33 Bewertungen

Bewertet am 16. April 2015

vom Nil aus kann man ein Kamel nehmen für 50 Pfund return, denn es geht leicht bergan und bei 40 Grand ist das nicht angenehm. Die Ruine ist ziemlich groß und es gibt viel zu entdecken. aber es gibt keine Toiletten.

Danke, sabine_trails!
Bewertet am 6. April 2014

Die Ruinen von St. Simeon sind eigentlich nur per Kamelritt zu erreichen; nicht jedermanns Vergnügen, aber mit der Zeit gewöhnt man sich an sein "Wüstenschiff". Vor allem, wenn man nach dem Kloster weiter reitet ins "Nubian Village". Das Kloster ist insofern beeindruckend, als es eines...Mehr

Danke, Heide B!
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 17. Februar 2014

Früh am Morgen segelten wir über den Nil zum nächsten Ziel , das Kloster Simeon. Man kann auch ein Kamel nehmenn, aber ich ging in ca. 15 Minuten auf den Sanddünen zu den alten Ruinen von St Simeoon. Diese Weg führt auch zu dem neuen...Mehr

1  Danke, Albertus T!
Bewertet am 1. Dezember 2011

Im Rahmen unserer ganztägigen Felukken-Segeltour legten wir an und ritten mit Kamele zum festungsähnlichen Kloster. Das Kloster stammt aus dem 7. Jahrhundert. Das Kloster liegt einsam in der Wüste und schon alleine der Weg dorthin (reitend) ist beindruckend. Das Kloster selbst ist Ruine. Man kann...Mehr

Danke, Hermann-Riedleder!
Bewertet am 11. November 2011

Es wird selten in den Rundreisen angeboten, wenn dann nur als Extra Ausflug. Es war nicht der Hit, aber schon interessant. Es liegt mitten in der Wüste. Wir sind mit einem Boot hingefahren. Das Kloster lag oben auf einem Hügel und man hat einen tollen...Mehr

1  Danke, schlappi13!
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 19. Mai 2017

Mehr

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 29. April 2017

Mehr

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 10. Januar 2017

Mehr

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 1. November 2016

Mehr

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 3. August 2016

Mehr

Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Monastery of St. Simeon.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden