Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Gayer-Anderson-Museum

4 Maydan Ibn Tulun | Old Cairo, Kairo 11511, Ägypten
02/364-7822
Webseite
Speichern
Im Voraus buchen
Weitere Infos
19,50 $*
oder mehr
Private Tour zur Ibn Tulun-Moschee, ins Gayer-Anderson-Museum und zum Khan el ...
Weitere Infos
64,50 $*
oder mehr
Private Day Tour: Egyptian Museum, Madrassa of Sultan Hassa, and Gayer Anderson ...
Weitere Infos
57,20 $*
oder mehr
Private anpassbare Tagestour durch Gizeh, Saqqara und Dahschur von Kairo
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet75 %
  • Sehr gut17 %
  • Befriedigend 6 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
ORT
4 Maydan Ibn Tulun | Old Cairo, Kairo 11511, Ägypten
KONTAKT
Webseite
02/364-7822
Bewertung schreiben
Bewertungen (121)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 10 von 60 Bewertungen

Bewertet am 16. April 2017

Dieses tolle Museum gibt einen guten Einblick in die Lebensweise um die vorige Jahrhundertwende. War Kulisse für den Bondfilm "Der Spion der mich liebte".

Danke, Lothar R!
Bewertet am 28. März 2017

In Nachbarschaft zur größten Moschee Afrikas (Ibn Tulun-Moschee) liegt das ehemalige Haus eines britischen Arztes und Offiziers, das heute als Museum zu besichtigen ist. Das Inventar stammt aus vielen Teilen Ägyptens und ganz Afrikas, ist größtenteils gut erhalten und gibt Zeugnis von der ausgeprägten Handwerkskunst...Mehr

Danke, Polydeukes08!
Bewertet am 17. Januar 2017

Hier trifft alte Architektur auf Kunstsammler. Schönste Raumabfolgen und Höfe mit edlem Iventar und und Kultursammlung aus Ost und West. 1001 Nacht.

Danke, gobandi!
Bewertet am 19. Juli 2016

2 alte Islam.Häuser wurden restauriert von Gayer-Anderson ,auch eingerichtet um dort zu Leben. Sehr interessant

Danke, friederike e!
Bewertet am 13. Juli 2010

zeigt alte Möbel und Einrichtungsgegenstände, wie man sich (die Kolonialherren) ca. anfangs des 20. Jahrhunderts eingerichtet hat, sofern man Geld hatte. Die Gegenstände wurden vom passionierten Sammler Gayer Anderson zusammengetragen, der dort ab 1935 lebte. Das Haus selbst stammt aus dem 17. Jahrhundert. Sehr schön,...Mehr

1  Danke, SaguaroFan!
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 14. Juli 2017

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 11. Juli 2017

Mehr

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 14. Juni 2017

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 28. Mai 2017 über Mobile-Apps

Mehr

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 16. Mai 2017

In der Umgebung
Restaurants in Ihrer Nähe
Fataer El Mohandsin
1 Hotelbewertungen
0,37 km Entfernung
Koshary El Hanafy
1 Hotelbewertungen
0,37 km Entfernung
El Seginy Fish
0,38 km Entfernung
El Taybeen Restaurant
0,42 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Muhammad-Ali-Moschee
1.672 Hotelbewertungen
0,84 km Entfernung
Islamic Cairo
626 Hotelbewertungen
0,35 km Entfernung
Zitadelle
780 Hotelbewertungen
0,87 km Entfernung
Mosque and Madrasa of Sultan Hassan
284 Hotelbewertungen
0,66 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Gayer-Anderson-Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden