Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
10
Alle Fotos (10)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet0 %
  • Sehr gut60 %
  • Befriedigend 40 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Kontakt
Tiflis (Tbilissi), Georgien
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Tiflis (Tbilissi)
ab 190,00 $
Weitere Infos
ab 2,60 $
Weitere Infos
Bewertungen (5)
Bewertungen filtern
1 Ergebnis
Bewertungen von Reisenden
0
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
0
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 23. November 2016

Die Kirche der Red Gospel oder Karmir Avetaran Yekeghetsi ist ein ruiniert Armenische Kirche im 18. Jahrhundert Avlabar Bezirk Old Tbilisi. Es wurde im zweiten Hälfte des 18. Jahrhundert, und während des 19. Jahrhunderts renoviert. Je nach Armenian Quellen, am 13. April , 1989 und...die Kirche "aufgeblasen" oder "zerstört. " Georgian Beamten verneinen, daß es war gesprengt und beigemessene Bedeutung seiner Zerstörung und die Intensität der ein Erdbeben getroffen hatte, Tbilisi ein Tag vor. Bei 40 m, es war das höchste Armenische Kirche in Tbilisi. Es steht heute in Ruinen, mit seiner Kuppel verschwunden. Wir besuchten dieses Hotel auf unserer Tour zu Fuß mit einer Gruppe von Armenian Touristen, und es war sehr beeindruckend und traurig zu sehen so eine riesige Struktur halb zerstört.Mehr

Erlebnisdatum: September 2016
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Armenian Church of the Red Gospel.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien