Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
Weitere Infos
124,00 $*
oder mehr
Todesstrecke: Mountain Bike Tour auf der weltweit gefährlichsten Road
Gründe für eine Buchung auf Viator
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen ›
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet76 %
  • Sehr gut16 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend2 %
vor 4 Wochen
“We Survived Death Road”
18. Jan 2017
“Abenteuer und Natur”
ORT
La Paz, Bolivien

Ähnliche Aktivitäten in La Paz

Bewertung schreiben
Bewertungen (1.758)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 10 von 1.758 Bewertungen

Bewertet am vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Wahnsinns Trip! Man muss nicht besonders sportlich aber zumindest ein bisschen mutig sein. Ein Fahrfehler kann bedeuten 400m abwärts zu fliegen. Nach einer Weile geht es ziemlich in die Arme und Handgelenke, den Lenker des Mountainbikes zu halten. Trotz allem war es Adrenalin pur und...Mehr

Danke, Sara H!
Bewertet am 18. Januar 2017

Die anfänglich asphaltierte Straße geht später in den alten, kaum noch von Autos befahrenenTeil der Straße über. Insgesamt fährt man von 4500m auf knapp 1000m bergab. Man muss ja nicht rasen, sondern kann sich Zeit nehmen und die Landschaft bewundern. Von schroffen Bergen gelangt man...Mehr

Danke, Steffi M!
Bewertet am 23. August 2016 über Mobile-Apps

Eine Höhepunkt unserer Reise durch Peru und Bolivien. Die Strecke war absolut sehenswert: 4 Klimazonen, 62km und insgesamt 3600 Höhenmeter (von 4700m ü.N.N. auf 1100m ü.N.N.) downhill mit dem Mountainbike auf dem Camino de la Muerte in der Nähe von La Paz haben wir erfolgreich...Mehr

Danke, Nadine M!
Bewertet am 16. August 2016

Selbst für mich als absoluter Nicht-Biker und mit einem gewissen Respekt vor solchen Straßen war die Tour super. Die Landschaft ist einfach der Wahnsinn und wenn man sein eigenes Tempo fahren kann macht es sogar Anfängern einen Heidenspaß und man wächst eventuell sogar ein bisschen...Mehr

1  Danke, Rebekka H!
Bewertet am 5. Mai 2016

Ein Wahnsinns Erlebnis Dank gravity!!! Die Death Road mit den vollgefederten Mountainbikes in dieser Wahnsinns Kulisse zu bezwingen ist eine einmalige Erfahrung. Früh morgens startet man, dick eingepackt auf 4700m, auf dem neuen Teil der Death Road um ein Gefühl für die Bikes zu bekommen....Mehr

Danke, Domenic S!
Bewertet am 22. April 2016

Mit dem Bike die 56 km von 4700 m auf 1.200 m auf der Ruta de Muerte oder Death Road hinunterzufahren und dabei 4 Klimazonen zu durchqueren,,ist eine einmalige Erfahrung

2  Danke, E1954!
Bewertet am 21. April 2016 über Mobile-Apps

Wer den Adrenalinkick sucht und Biker ist, ist woanders sicherlich besser aufgehoben. Es ist eine schöne Fahrradtour mit sehr schönen Ausblicken. Die Bikes (Fullsuspension) von Barracuda sind in ordentlichem Zustand. Die Guides (Jubi und Danis) sind gut und geben sehr ausführliche Instruktionen. Wir hatten einen...Mehr

Danke, Daniel M!
Bewertet am 5. April 2016 über Mobile-Apps

Gleich am Anfang muss man 25 Bol bezahlen. Die Sicht ist sicherlich atemberaubend. Die schlimmsten Stellen haben jetzt Leitplanken, es bleiben aber noch genügend schöne Plätze. Nach Hause 20 km kommt die nächste Zahlstelle wieder mit 25Bol. Warum auch immer. Zum größten Teil fährt man...Mehr

2  Danke, 942thomasb!
Bewertet am 28. März 2016 über Mobile-Apps

Huhu, Ich habe etwas Höhenangst und habe die Road of Death dennoch überlebt! Man startet bei 4700 (!) Metern und fährt auf 1254 Meter runter. Wir haben mit den Mountainbikes bis zu 53kmh erreicht. Es war sehr regnerisch und dadurch doppelt hart. Die view war...Mehr

Danke, Hen D!
Bewertet am 9. März 2016 über Mobile-Apps

Wir haben die Tour mit Jump gemacht.Wichtig war uns eine gute Ausrüstung. Jump hat uns sehr gute vollgefederte und mit Hydraulikbremsen (!) ausgestattete Mountainbikes vermietet. Wir wurden von einem Guide und einem Van begleitet. Die Mitarbeiter der kleinen Gesellschaft waren alle sehr motiviert, freundlich und...Mehr

1  Danke, Wolfgang T!
Im Umkreis
Restaurants in Ihrer Nähe
Carla's Garden Pub & Restaurant
72 Hotelbewertungen
11 km Entfernung
Cafe Almendra
16 Hotelbewertungen
11,14 km Entfernung
M&Mcoffee
10 Hotelbewertungen
11,12 km Entfernung
Chalet La Suisse
128 Hotelbewertungen
42,38 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Mirador Killi Killi
373 Hotelbewertungen
44,19 km Entfernung
Chacaltaya Ski Resort
256 Hotelbewertungen
38,01 km Entfernung
Mirador Laikakota
144 Hotelbewertungen
44,18 km Entfernung
Fragen & AntwortenFrage stellen
CharlotteKirsch
Hi. Going to La Paz for 2 days in May. Do we need to prebook a tour online, or could we book on arrival in La Paz at 8am for departure the following day? Thanks!
2. April 2017|
Antworten Alle 8 Antworten anzeigen
Antwort von Rdtmorris | hat dieses Unternehmen bewertet |
There are tours going every day - booking the day before is no problem- be aware that most companies only accept cash.
1
 Wertung
Mit Google übersetzen
BenceR520
Hi, could you write the name of the company please?
8. März 2017|
Antworten Alle 8 Antworten anzeigen
Antwort von Jack H | hat dieses Unternehmen bewertet |
Xtreme downhill
0
 Wertungen
Mit Google übersetzen
ruddy b
hola una consulta estamos planeando ir a la paz y realizar esta actividad pero el precio es en bolivianos? o en $us
31. Januar 2017|
Antworten Alle 3 Antworten anzeigen
Antwort von Carolina M | hat dieses Unternehmen bewertet |
En dólares
0
 Wertungen
Mit Google übersetzen